Tabellen - Sonderfeld für Angestellte

Updated 19/3/20 durch Christine

Zusätzliche Felder können in Quinyx neben den Standardfeldern auf der Mitarbeiterkarte hinzugefügt werden. Diese Felder können Informationen beinhalten, wie Arbeitsfunktion, interne ID, organisatorische Zugehörigkeit, Probezeit usw.

Angepasste Felder sind nur im Admin Portal sichtbar und können durch Zugriffsrechte über Einstellungen → Zugriffsrechte → Personal → Mitarbeiter → Zusätzliche Felder gesteuert werden.

Zusätzliche Felder zum Hinzufügen erstellen

Um zusätzliche Felder hinzuzufügen, gehen Sie auf „Tabellen“ und wählen Sie das Optionsfeld „Zusätzliche Felder für Angestellte“.

Um ein Extrafeld zu erstellen, klicken Sie auf „Hinzufügen“. Ein Feld „Zusätzliche Felder konfigurieren“ wird angezeigt. Sie haben hier mehrere Optionen für jedes einzelne Feld.

  • Feldschlüssel- wird verwendet, um das Feld in API-Aufrufen oder beim Zuordnen von PDFs zu identifizieren.
  • Titel - Der sichtbare Name auf dem Feld
  • Feldart
    • Text
    • Datum
    • Kontrollkästchen
    • Menü mit wählbarer Option
  • Regulärer Ausdruck - Hier können Sie das erlaubte Format für den eingegebenen Text eintragen. Zum Beispiel  /^\d{6}\-\d{4}$/ erlaubt nur Ziffern im Format  NNNNNN-NNNN.
  • Tooltip - Tooltip ist ein informativer Text für das Feld. Dies wird angezeigt, wenn Sie den Cursor über das Feld halten und die Validierung eines regulären Ausdrucks fehlschlägt.
  • Obligatorisch - Obligatorische Felder müssen ausgefüllt werden
  • Einmalig - Der Feldwert muss einmalig sein (z. B. Sozialversicherungsnummer, externe Beschäftigungsnummer usw.)
  • Speicher - Klicken Sie auf „Speichern“, um das zusätzliche Feld zu speichern.
Beachten Sie, wenn Sie ein benutzerdefiniertes Feld als „Obligatorisch“ definieren, bedeutet dies, dass Mitarbeiter bei der nächsten Änderung nicht gespeichert werden können, es sei denn, dieses Feld ist korrekt ausgefüllt.


Wie haben wir das gemacht?