Vertragsvorlagen - Feiertage

Updated 18/3/20 durch Leigh Hutchens

Unter dem Reiter „Feiertage“ gibt es das Dialogfenster „Standardfeiertage verwenden“, das normalerweise aktiviert ist und bedeutet, dass die Vertragsvorlage die Standardfeiertage übernimmt, mit jeweiligen AN- und Überstundenzeiträumen sowie eventueller Minderung der Nominalzeit, die im Untermenü AN-Zeit/Feiertage unter den Reitern „Zeit „und „Einstellungen“ hinzugefügt ist. Wenn andere Regeln für die Feiertage gelten sollen, muss das Dialogfenster „Standardfeiertage verwenden“ deaktiviert werden.

Ein wichtiges Beispiel ist, wenn die Vertragsvorlage eine Mitarbeitergruppe umfassen soll, die eine abweichende Minderung der Nominalzeit an Feiertagen hat. Wenn das Dialogfenster „Standardfeiertage verwenden“ deaktiviert ist, können neue Feiertagsregeln über die Schaltfläche „Hinzufügen“ eingestellt werden. Siehe Kapitel „Feiertage“ für Anleitungen, wie Sie Feiertage hinzufügen und steuern können, wenn eine Minderung der Nominalzeit für Feiertage erfolgen soll oder nicht.



Wie haben wir das gemacht?