AN- und Überstundenzeiträume

Updated 19/3/20 durch Leigh Hutchens

Unter Einstellungen > AN-Zeit/Feiertage und Zeit > AN-Zeit/Feiertage können Sie, mit der richtigen Berechtigung, globale Einstellungen für ungünstige Arbeitszeiten, Überstundenzeiträume, Feiertage und spezielle Tage vornehmen.

Diese globalen Einstellungen werden dann standardmäßig in den Vertragsvorlagen und individuellen Verträgen verwendet, wenn Sie wählen, „Standard verwenden“ nicht zu deaktivieren und andere Zeiträume für einen bestimmten Vertrag erstellen.

Um alle Werte oben zu erstellen, gehen Sie auf die Reiter „Zeit“ oder „Einstellungen“ und dann auf das Untermenü „AN-Zeit/Feiertage.


AN-Zeiträume

Hier definieren Sie, welche AN-Art für jeden ungünstigen Zeitraum von Montag bis Sonntag 00-24 gelten soll. Bis zu 8 Ebenen, die verschiedene Ebenen der Gehälter repräsentiert, können verwendet werden. Sie geben eine Anzahl verfügbarer Ebenen auf der Einheitenkarte unter dem Reiter„Sonstiges“ ein.

AN-Zeiträume erstellen

  • Klicken Sie auf „Hinzufügen“
  • Zeitintervall angeben
  • Angeben, welche AN in dem gewählten Zeitintervall gelten sollen
  • Speichern
  • Fahren Sie fort, bis Sie die AN-Karte für alle aktuellen AN-Zeiträume ausgefüllt haben
  • Speichern
    Macintosh HD:Users:jenniferhagerlid:Desktop:Skärmavbild 2014-11-24 kl. 09.39.40.png


Überstundenzeiträume

Unter Überstundenzeiträumen können Sie angeben, welche Zeiträume von Montag bis Sonntag 00-24 Uhr als Überstunden anfallen sollen und welche Art.

Überstundenzeiträume erstellen

  • Klicken Sie auf „Hinzufügen“
  • Zeitintervall angeben
  • Angeben, welche Überstunden in dem gewählten Zeitintervall gelten sollen
  • Angeben, ob eventuelle andere abweichende Überstunden in Teilen des gewählten Zeitraums gelten sollen
  • Speichern
  • Fahren Sie fort, bis Sie die Überstundenkarte für alle aktuellen Zeiträume ausgefüllt haben
  • Speichern
    Macintosh HD:Users:jenniferhagerlid:Desktop:Skärmavbild 2014-11-24 kl. 09.46.03.png



Wie haben wir das gemacht?