Kostenberechnung

Updated 10/7/20 durch Leigh Hutchens

Quinyx kann die Personalkosten berechnen. Dies ist nicht mit einer Lohnzahlung verbunden, sondern dient lediglich zur Berechnung der Personalkosten. Folgende Informationen müssen vorhanden sein, damit eine Kostenberechnung funktionieren kann.

  1. Geben Sie den Stundenlohn für den Vertrag ein – entweder eine durchschnittliche Vergütung in den Vertragsvorlagen und/oder den tatsächlichen Stundenlohn für die einzelnen Verträge
    Zeit > Vertragsvorlagen - Vertrag oder Personal < Vertrag/Verfügbarkeit


  2. Legen Sie einen Wert für alle Gehaltstypen fest, die in die Berechnung einbezogen werden sollen
    Zeit > Tabelle > Gehaltstypen



  3. Registrieren von Sozialabgaben auf den Vertragsvorlagen
    Zeit > Vertragsvorlagen - Vertrag
  4. Um Kosten für nicht zugewiesene Schichten einzubeziehen, müssen Kosten für den Schichttyp, sowohl Stundenlohn als auch Wert für AN-Stunden, definiert werden. Sozialabgaben werden hier nicht erhoben, daher müssen sie hinzugefügt werden.
  5. Die Berechnung von Personalkosten werden auf der Einheitenkarte aktiviert. Hier kann auch gewählt werden, ob Quinyx die Kosten automatisch jedes Mal, wenn der Benutzer auf Dienstplan/Zeit zugreift, berechnet werden sollen.
    Einstellungen > Einheiten > Tageszusammenfassungen


    Wenn Sie die automatische Kostenberechnung deaktivieren, können die Kosten einfach durch Klicken auf dieses Symbol oben rechts auf dem Bildschirm in der Ansicht „Zeitpläne/Zeit“ berechnet werden.

Sie können die Gehaltskosten unter dem Reiter „Zeit, Plantafel“ und in der Tagesansicht sehen.

Beachten Sie, dass es bei Bedarf möglich ist, in diesen Ansichten Kosten für betreffenden Mitarbeiter auszublenden, beispielsweise Geschäftsstellenleiter oder Abteilungsleiter. In diesem Fall entfernen Sie die Zugriffsrechte unter Zeit - Zeit, Dienstplan - Dienstpläne, Dienstplan - Plantafel.


Wie haben wir das gemacht?