Prognosevariablen

Updated 19/8/20 durch Leigh Hutchens

Prognosevariablen sind wichtig für die Bestimmung des Personalbedarfs. Mehrere Variablen können konfiguriert werden, um eine optimale Personalplanung zu unterstützen. Es ist wichtig, den Typ der Prognosevariablen zu definieren, damit sie richtig angezeigt wird. Beispiele für Variablen sind Verlauf, Anzahl Telefongespräche, Anzahl Besucher, Anzahl Belege, Anzahl Posten auf einem Beleg.

  • Um Variablen hinzuzufügen, gehen Sie auf den Reiter Prognose und das Untermenü Prognosevariablen.
  • Klicken Sie auf „Hinzufügen“.
  • Wählen Sie einen Namen für die Variable.
  • Geben Sie die Anzahl der Dezimalstellen an, die die Variable haben soll.
  • Wählen Sie den Typ der Variablen (siehe unten).
  • Klicken Sie auf Speichern.

Variablentypen

Typ

Beschreibung

Übliche Prognosevariable

Variablen, die nicht als eine der anderen Typen definiert werden (die Prognosevariable Transaktionen (ohne Erlang-C) ist gleichwertig)

Verkauf

Kennzahl, die dem Verlauf in einer bestimmten Währung entspricht.

Transaktionen

z. B. Anzahl Belege, Besucher oder reservierte Tische.

Auch Anzahl eingehender Anrufe. Mit Erlang-C kalkulieren wird nur von Call Center verwendet. Erlang C ist eine Formel aus Serviceniveau in %, Durchschnittslänge für Anrufe und gewünschter Antwortzeit.

Stunden

Es sollte immer eine Variable für Stunden geben, um die optimale Belegung pro Stunde zu berechnen.

Das Häkchen bei Automatisch berechnet aus Umsatz und optimaler Besetzung muss gesetzt sein, wenn der Variablentyp verwendet wird.

Andere Stunden

Stunden, die nicht mit dem Verkauf verknüpft sind, beispielsweise, wenn der Mitarbeiter das Geschäft geschlossen hat oder auf Fortbildung ist.

Berechnet

Wenn Sie eine Variable ausgehend von anderen angegebenen Variablen berechnen wollen. Beispielsweise Verkauf pro Kunde. Es ist nicht möglich, die Prognose auf eine berechnete Variable zu basieren, aber man kann die Daten in Quinyx eingeben und in Zusammenfassungen anzeigen.

Ist Krankheit

Wenn Abwesenheit importiert wird - wird selten verwendet, da Zeiten im Allgemeinen direkt in Quinyx gespeichert werden

Lohnkosten

Wenn Lohnkosten importiert werden - wird selten verwendet, da Lohnkosten im Allgemeinen direkt in Quinyx berechnet werden


Wie haben wir das gemacht?