Mitarbeiterportal

Updated 20/3/20 durch Leigh Hutchens

Übersicht

Auf der Übersichts-/Startseite gibt es eine Reihe von Blöcken. Sie haben auch die Möglichkeit, verschiedene Reiter anzuklicken.

  • Im Block Neue QMail wird Ihr Posteingang angezeigt. Klicken Sie auf eine Nachricht, um diese zu lesen und zu beantworten.
  • Dienste zu genehmigen wird verwendet, wenn Ihre Organisation es zulässt, dass Mitarbeiter untereinander Schichten vergeben können. In diesem Fall sehen Sie Schichten, die Kollegen von Ihnen übernehmen wollen, und Sie haben die Möglichkeit, dem zuzustimmen oder es abzulehnen.
  • Unter Neuigkeiten sehen Sie eventuelle Neuigkeiten, die Ihr Unternehmen weitergeben möchte.
  • MeinDienstplan zeigt eine Übersicht über Ihre kommenden Schichten, ob es freie Schichten gibt und welche Kollegen heute noch arbeiten.
  • Der Block Kontrollpunkte zeigt die Ihnen zugeteilten Aufgaben für diesen Tag an, wenn das Modul Aufgaben-Management verwendet wird.


MeinDienstplan

Unter dem Reiter MeinDienstplan sehen Sie Ihren persönlichen Dienstplan. Hier können Sie auch Einsatzwünsche anmelden, Schichten tauschen und Abwesenheiten beantragen.


MeineSeite

MeineSeite enthält Angaben zu Ihnen selbst. Je nach Zugriffsrechten können Sie ein Bild hochladen und Felder aktualisieren. Sie können unter anderem vergangene Urlaubsanträge sehen und Ihren Dienstplan auf einen externen Kalender im ical-Format abonnieren.


MeineKollegen

Unter MeineKollegen können Sie Kontaktangaben zu Ihren Kollegen suchen. Sie sehen einen Überblick über den Dienstplan unter Plantafel und können im Urlaubsplaner Urlaube ansehen und eintragen.


Kommunizieren

Unter dem Reiter Kommunizieren werden Ihre Nachrichten, Neuigkeiten, Dokumente und andere Informationen abgelegt.


Zeit

Unter Zeit bestätigen (genehmigen) Sie Ihre geleisteten Stunden.


Wenn Ihr Unternehmen es zulässt, kann man über die mobile App sowie über den PC und das Mitarbeiterportal ein- und ausstempeln. In manchen Unternehmen gibt es auch andere Lösungen, z. B. über eine Kasse im Geschäft. Fragen Sie hierzu Ihren nächsten Vorgesetzten.


Wie haben wir das gemacht?