Zeit

Updated 10/7/20 durch Leigh Hutchens

Gestempelte Stunden

Vergleicht geplante, nominale und gestempelte Arbeitsstunden. Zeigt generierte Gehaltstypen, eventuelle Abwesenheit, Personalkosten und Zeiterfassung. Viele Filtermöglichkeiten.

Zusammenfassung pro Person

Geplante versus gearbeitete Stunden (gestempelte und Abwesenheit). AN, Mehrzeiten, Überstunden, Flex.

Bericht Lohnbuchhaltung

Pro Kostenstelle, viele Sortierungsmöglichkeiten. Zeigt Verträge, Anstellungsformen und -grade, evtl. Monats- und Stundenlöhne.

Anwesenheitsbericht

Anwesenheit

Kostenbericht

Kosten in Anzahl Stunden pro Tag, Woche, Monat. Große Filterauswahl, kann als Vorlage gespeichert werden. Anzahl Stunden pro Gehaltstyp. Beispielsweise Gesamtstunden, AN-, Überstunden. Kann auch Personalkosten und Prognosevariablen mit aufnehmen.  

Gehaltsdetails

Gehaltsdatei, wie bei Zu Gehalt transferieren

Gehaltsdetails pro Kostenstelle

Gehaltsdetails pro Kostenstelle (nicht pro Mitarbeiter). Gesamtanzahl Stunden pro Gehaltstyp.


Zeiterfassungsbericht

Zeiterfassungs-Transaktionen für Mitarbeiter im gewählten Zeitraum.

Personalberichte

Personalberichte mit Berichtsgenerator

Berichte definieren

Verfügbares Personal/Tag

Verfügbares Personal, mit eingeplanten Stunden, Qualifikationen, Gesamtanzahl Stunden und eingeplante Tage.

Verfügbarkeitsbericht/Woche

Verfügbarkeit laut Vertrag.

Telefonliste

Filtert nach Mitarbeiterkategorie. Telefon und E-Mail-Adresse.

Geburtsdatumliste

Geburtstag, Name, Alter

Abwesenheitsanträge

Status, Typ

Abwesenheitsbericht

Zeitraum, Ursache, Anzahl Stunden. Kein Filter (statt in Excel).

E-Mail-Liste

Nach Mitarbeiterkategorie oder Abteilung. Name, E-Mail.

Berichte definieren

  • Sie können eigene Bericht in Quinyx erstellen.
  • Wählen Sie Berichte definieren unter dem Menü Berichte & Statistik
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“.
  • Geben Sie einen Namen für den Bericht ein.


  • Legen Sie fest, wie Sie Ihren Bericht in erster Linie und eventuell in zweiter Linie sortieren möchten.
  • Wählen Sie Spalten, die Sie in Ihrem Bericht aufnehmen möchten, indem Sie auf das entsprechende Feld rechts doppelklicken oder das Feld per Drag-and-Drop von rechts nach links verschieben.
  • Sie können sich eine Vorschau des Berichts anzeigen lassen, indem Sie auf „Testbericht“ klicken.


  • Wenn Sie mit Ihrer Auswahl zufrieden sind, klicken Sie auf „Speichern“.
  • Die Liste über die von Ihnen erstellten Bericht kann direkt aus der Liste bearbeitet werden.
  • Um einen selbsterstellten Bericht auszuwählen, gehen Sie auf Berichte unter dem Menü Berichte & Statistik.
  • Klicken Sie auf den Ordner Personalberichte und wählen Sie Personalberichte mit Berichtsgenerator.
  • Im ersten Drop-Down-Menü finden Sie Ihre selbsterstellten Berichte.



Wie haben wir das gemacht?