Vertragsvorlagen - Lohn- und Gehaltsarten

Updated 18/3/20 durch Leigh Hutchens

Unter dem Reiter „Gehaltstypen“ sollen aktuelle Gehaltstypen durch Setzen eines Häkchens aktiviert werden. Dies muss durchgeführt werden, damit die Berechnung des Gehalts sowie die Verbindung Lohnbuchhaltung funktionieren. Zum Beispiel ist der Grundgehaltstyp „Arbeitsstunden bei Monatslohn“ in der Vertragsvorlage für den monatlichen Lohn aktiviert. Wäre dagegen die Tarifvorlage für unsere Mitarbeiter auf Stundenbasis vorgesehen gewesen, hätte der Gehaltstyp „Stundenlohn“ aktiviert werden müssen.

Sie können beispielsweise auch die verschiedenen Gehaltstypen für Überstunden und AN aktivieren. Aktivieren Sie jedoch nicht die Gehaltstypen für Reisekostenerstattung, wenn dies in Ihrem Unternehmen nicht der Fall ist. Auf diese Weise wählen Sie, welche Gehaltstypen je Vertragsvorlage aktiviert werden sollen!



Wie haben wir das gemacht?