Organisation

Updated 14/10/20 durch Leigh Hutchens

Hier können Sie Personen zu einer Gruppe hinzufügen oder daraus entfernen. Eine Gruppe ist definiert als die Domäne, ein Bezirk, eine Einheit oder eine Sektion. Eine Person, die zu einer Gruppe in Quinyx gehört, wird als Mitglied bezeichnet. Wenn Sie ein Mitglied hinzufügen, wählen Sie die Rolle aus welche die Person haben sollte und ab welchem Datum diese Rolle aktiv ist. Sie können auch ein Enddatum festlegen, damit diese Person am ausgewählten Datum aus dieser Gruppe entfernt wird.

Eine Person kann gleichzeitig auf mehrere Gruppen zugreifen. Wenn eine Person Zugriff auf mehrere Gruppen hat, kann diese Person auf den Pfeil neben dem Gruppennamen (obere rechte Ecke) klicken, um zwischen den verschiedenen Gruppen zu wechseln, auf die sie Zugriff hat.

Fügen Sie eine Person zu einer Gruppe hinzu

  • Klicken Sie auf die Gruppe, zu der Sie eine Person hinzufügen möchten.
  • Das Seitenfenster wird auf der rechten Seite geöffnet und Sie sehen die aktuellen Mitglieder (und die an die Gruppe vererbten Mitglieder) und die Rolle, die sie haben:
  • Klicken Sie auf Mitglied hinzufügen.
  • Eine Liste der Mitarbeiter wird geladen.
  • Hier können Sie nach unten scrollen, um den gesuchten Mitarbeiter zu finden. Sie können auch nach dem Namen oder der Ausweisnummer des Mitarbeiters suchen:
  • Klicken Sie auf den Namen des Mitarbeiters.
  • Wählen Sie die Rolle aus, die der Mitarbeiter in dieser Gruppe haben soll.
  • Wenn die Rolle in dieser Gruppe ein Enddatum haben soll, wählen Sie dieses in der Datumsauswahl aus.
  • Klicken Sie OK:

Diese Person ist nun Mitglied der ausgewählten Gruppe mit der ausgewählten Rolle.

Es gibt zwei Arten von Mitgliedern in einer Gruppe:

  • Mitglied: Ein Mitglied einer Gruppe ist eine Person, die einer bestimmten Gruppe hinzugefügt wurde.
  • Vererbtes Mitglied: Wenn eine Person zu einer Gruppe hinzugefügt wird, wird die Person Mitglied dieser Gruppe, aber zusätzlich auch ein vererbtes Mitglied aller Gruppen unterhalb dieser Gruppe in der Gruppen-Hierarchie. Die für die Rolle definierten Zugriffsrechte werden nach unten an alle Gruppen vererbt, in denen der Benutzer den Status geerbt hat.

Die vererbten Gruppen werden angezeigt und neben den vererbten Rollen wird der Hinweis "vererbt" angezeigt:

Beispiel: Mitarbeiter A wird der Gruppeneinheit 1 mit der Rolle „Lokaler Manager“ hinzugefügt. Er / sie wird dann auch ein vererbtes Mitglied der Gruppen Abschnitt B und Abschnitt C mit der Rolle „Lokaler Manager“ sein.

Teilen Sie einen Mitarbeiter

In vielen Organisationen ist es üblich, dass Sie Mitarbeiter zwischen Einheiten teilen. Sie können darauf zugreifen, indem Sie zu den Gruppeneinstellungen gehen. Klicken Sie auf eine bestimmte Gruppe und dann auf einen Mitarbeiter.

Sie können entscheiden, ob Sie den Mitarbeiter für eine Domäne, einen Bezirk oder eine Einheit freigeben möchten. Wenn Sie den Mitarbeiter für einen Bezirk freigeben, wird der Mitarbeiter für alle Einheiten und Sektionen in diesem Bezirk freigegeben (vererbt). Wenn Sie ihn/sie mit einer Einheit teilen, wird der Mitarbeiter entsprechend vererbt, für die Einheit und alle Abschnitte innerhalb dieser Einheit.

Nachdem Sie ausgewählt haben, wo der Mitarbeiter freigegeben werden soll, klicken Sie auf freigeben:

Sie können auswählen, ob die Freigabe ein Enddatum haben soll. Wenn Sie ein Enddatum auswählen, wird die Rolle des Mitarbeiters in der freigegebenen Einheit nach diesem Datum entfernt:

Klicken Sie erneut auf Teilen.

In der Gruppe, in der der Mitarbeiter freigegeben ist, wird neben dem Rollennamen ein blauer Hinweis "geteilt" angezeigt:

Wenn Sie die Freigabe beenden möchten, drücken Sie das rote X neben dem blauen Hinweis.

Gut zu wissen:

  • Wenn Sie einen Mitarbeiter freigeben, erhält der Mitarbeiter immer die Rolle "Mitarbeiter" in der Gruppe, für die Sie ihn freigeben.
  • Der Manager, der jemanden " ausleiht ", kann dann mithilfe der Funktion zum Hinzufügen von Rollen entscheiden, ob er diesem Mitarbeiter eine höhere Rolle in seiner eigenen Einheit zuweisen möchte.
  • Sie können nur für Domänen, Bezirke oder Einheiten freigeben. Es ist nicht möglich mit einer Sektion zu teilen.
  • Sie benötigen Schreibzugriff auf die Berechtigungseinstellungen, um Mitarbeiter freigeben zu können.
  • In Classic können Sie festlegen, ob die Freigabe für alle Einheiten oder nur für Einheiten innerhalb desselben Bezirks wie Ihre Einheit möglich sein soll. Diese Einstellung wird auch in Neo verwendet.

Die Freigabefunktion gilt nur innerhalb von Neo. Wenn Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter auch in der mobilen App freigegeben werden, müssen Sie weiterhin die vorhandene "Freigabe zwischen Einheiten" unter Personendetails verwenden.


Wie haben wir das gemacht?