Mobil - Einstellungsseite

Updated 2 weeks ago durch Daniel Sjögren

Die mobile Quinyx-App bietet eine große Auswahl an verschiedenen Einstellungen und Optionen, die Sie an Ihr mobiles Erlebnis anpassen können. Um auf die Registerkarte Einstellungen in der mobilen App zuzugreifen, vergewissern Sie sich, dass Sie bei der App angemeldet sind, und navigieren Sie dann ganz unten im Seitenmenü zu Einstellungen:

Optionen und Einstellungen auf der Seite Einstellungen

  • Qmail-Benachrichtigungen zulassen : Diese Funktion bestimmt, ob Sie Push-Benachrichtigungen von der Quinyx-App erhalten möchten, wenn eine Qmail automatisch generiert wird. Ein Beispiel für eine solche Push-Benachrichtigung ist, wenn Ihnen eine Schicht zugewiesen oder ein Abwesenheitsantrag genehmigt wurde.
  • Stempelerinnerungen aktivieren : Diese Funktion erinnert Sie daran, sich ein- oder auszustempeln, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz erreichen oder verlassen . Sie müssen den Standortzugriff für die Quinyx-App „Immer“ zulassen, damit die Zeitstempelerinnerungen korrekt funktionieren.
  • Benachrichtigungen für nicht zugewiesene Schichten aktivieren, die mit Interessenbekundungen übereinstimmen : Wenn diese Einstellung aktiviert ist, werden Sie benachrichtigt, wenn eine offene Schicht erstellt wird, die mit Ihrer Interessenbenachrichtigung übereinstimmt.
  • Schichterinnerungen aktivieren : Sie werden vor Schichtbeginn erinnert. Sie können angeben, wie viel Zeit vor Beginn Ihrer Schicht die Benachrichtigung generiert werden soll.
  • Benachrichtigungs-Badge für unbestätigte Stempel : Auf der App und der Bestätigungsseite wird ein Benachrichtigungspunkt generiert, wenn Sie unbestätigte Stempel haben.
  • Benachrichtigungseinstellungen verfügbar, wenn Sie eine Managerrolle haben
    • Erinnerungen für verspätetes Erscheinen aktivieren : Sie werden informiert, wenn ein Mitarbeiter gemäß Ihrer festgelegten Warnzeit zu spät zur Arbeit kommt.
    • Erinnerungen für verspätetes Ausbuchen aktivieren : Sie werden informiert, wenn ein Mitarbeiter sich nicht innerhalb der eingestellten Warnzeit nach Schichtende ausgebucht hat.


Wie haben wir das gemacht?