Kostenberechnungen

Updated 3 weeks ago durch Daniel Sjögren

Sie können Quinyx verwenden, um Gehaltskosten zu berechnen. Dies ist nicht mit einer tatsächlichen Gehaltszahlung verbunden, sondern wird nur zur Berechnung der Kosten für Ihren geplanten Zeitplan und auch zur Anzeige der Kosten für die geleisteten Arbeitsstunden verwendet. Durch die Konfiguration und Verwendung von Kostenberechnungen wissen Sie, welche Kosten zu erwarten sind, wenn Sie Ihr Budget planen, Zeitpläne erstellen, Mitarbeiter planen, Schichten verschieben usw. Basierend darauf, wie Sie Ihre variablen Einstellungen konfigurieren, können Sie Kosten in Bezug auf Folgendes verfolgen:

  • Tatsächliche Lohnkosten
  • Gehaltskosten des Basisplans
  • Erwartete Gehaltskosten (Werktag)
  • Erwartete Gehaltskosten
  • Geplante Gehaltskosten einschließlich Abwesenheit
  • Geplante Gehaltskosten ohne Abwesenheit

Sie können die folgenden Gehaltskostenarten konfigurieren :

  • Nettokosten (Kosten aus Gehaltstransaktionen)
  • Urlaubsentschädigung (Prozentsatz der Nettokosten)
  • Sozialkosten (Prozentsatz von Nettokosten und Urlaubsentschädigung zusammen)
Die Berechnung der Gehaltskosten ist für Einheiten und Abteilungen aktiviert.

Beispiel Kostenrechnung

Nehmen wir an, ein Mitarbeiter soll 160 Stunden arbeiten, die alle ein Grundgehalt von 10 USD * pro Stunde generieren, und der Mitarbeiter hat eine Urlaubsvergütung von 12 % und Sozialkosten von 25 %.

  1. Berechnen Sie das Grundgehalt → 160 Stunden x 10 $ = 1600 $
  2. Urlaubsentschädigung berechnen → 1600 $ x 12 % = 192 $
  3. Berechnen Sie die Sozialkosten → (1600 $ + 192 $) x 25 % = 448 $

Gesamtkosten = 1600 $ + 192 $ + 448 $ = 2240 $

  • Oder eine schnellere Methode zur Berechnung der Gesamtkosten = ((1600 x 10 $) x 1,12 ) x 1,25 = 2240 $
Die Betragsdefinition wird auf der Gehaltsart definiert und konfiguriert. Um Gehaltsarten anzuzeigen, hinzuzufügen oder zu bearbeiten, lesen Sie hier . Um Gehaltskosten für eine Gehaltsart zu definieren, lesen Sie hier mehr.

Kostenkalkulation - ein Beispiel aus der Praxis

Johanna leitet ein Sportartikelgeschäft. Sie weiß, dass im Dezember mehrere Mitarbeiter Urlaub nehmen und einige Mitarbeiter an Feiertagen arbeiten, was sich auf das Budget auswirkt. Johanna möchte nicht nur sehen, wie sich diese Faktoren auf ihren Zeitplan auswirken, sondern auch, welche Kosten zu erwarten sind. Nachdem Johanna die Kostenberechnungen konfiguriert hat, kann sie die Statistikanzeige verwenden, um den Zeitplan, die geplanten Stunden, die Abwesenheiten und die erwarteten Kosten anzuzeigen, was ihr einen Einblick in die Geschäftsentwicklung im Dezember gibt, damit sie weiß, was sie zu erwarten hat:

Johanna kann die Maus über die Datenpunkte im Zeitplan bewegen, um Daten zu vergleichen.

Die tatsächlichen Gehaltskosten können nur bei einem Schlag angezeigt werden.
Lesen Sie hier mehr über das Arbeiten mit Terminstatistiken.

Kostenberechnungen in einer Vertragsvorlage

Wenn Sie die Gehaltskosten aus der Vorlage verwenden, haben Sie Durchschnittskosten, da jeder Mitarbeiter die gleichen Stundenkosten hat.
Konfigurieren Sie Folgendes, damit Kostenberechnungen funktionieren:
  1. Unter Vereinbarungen > Vereinbarungsvorlagen > Gehalt > Gehälter tragen Sie Stundenlöhne ein, entweder eine durchschnittliche Vergütung in Vereinbarungsvorlagen und/oder die tatsächlichen Stundenlöhne für die einzelnen Vereinbarungen:
  1. Legen Sie einen Wert für alle Gehaltsarten fest, die in die Berechnung einbezogen werden sollen, unter im Abschnitt Sozialkosten der Vereinbarungsvorlage:
    Wenn eine Gehaltsart keine Kosten verursachen soll, wählen Sie 0 % Stundengehalt.

Kostenberechnungen auf einen Mitarbeitervertrag

Wenn Sie spezifische Gehaltsinformationen zu den individuellen Gehältern der Mitarbeiter wünschen, müssen Sie die Kosten auf der Mitarbeiterkarte unter Personen konfigurieren. Navigieren Sie dazu zu Personen > [Bestimmter Mitarbeiter] > Vereinbarung > Gehälter .

Lesen Sie hier mehr über Vereinbarungen und Mitarbeiter.

Kostenberechnungen für eine nicht zugewiesene Schicht

Sie können Kosten für nicht zugeordnete Schichten einbeziehen. Dazu müssen Sie die Kosten des Schichttyps definieren:

  1. Navigieren Sie zu Kontoeinstellungen > Schichtarten > Schichtart .
  2. Geben Sie sowohl den Stundenlohn als auch den Wert aller unsozialen Stunden ein. Sozialkosten sind hier nicht enthalten, müssen also hinzugerechnet werden:

Zeigen Sie Gehaltskosten in der Zeitplanansicht an

Nachdem Sie alle Kosten konfiguriert haben, können Sie die Gehaltskosten in der Zeitplanansicht anzeigen, indem Sie auf das Statistiksymbol klicken:


Wie haben wir das gemacht?