Ausgabe 0147

Updated 2 months ago durch Leigh Hutchens

Erscheinungsdatum 17. November 2022

Zusammenfassung der Veröffentlichung

Sie haben wenig Zeit und wollen eine hochkarätige Zusammenfassung?

Web-App

  • Mit dieser Version führen wir den Newsfeed Publisher ein. Mit diesem Tool können Sie ganz einfach Nachrichtenartikel für Ihre gesamte Organisation erstellen, bearbeiten und veröffentlichen.
  • Wenn Sie auswählen, welche Statistikvariablen in der Vorlage angezeigt werden sollen, können Sie jetzt auch ein Datumsfeld namens Startdatum für Statistiken bearbeiten. In diesem Feld können Sie bestimmen, für welche De-facto-Kalenderdaten Sie Planstatistikvariablen anzeigen möchten, damit Sie diese bei Bedarf bei der Arbeit an Ihrer Vorlage berücksichtigen können.
  • Verbesserungen bei der Erstellung von Anzeigegruppen oder der Verwaltung von Anzeigegruppen in den Variable Einstellungen. Anstatt eine lange Liste von Variablen zu sehen, wenn Sie auswählen, welche Variablen in welcher Anzeigegruppe angezeigt werden sollen, werden die Variablen jetzt nach Variablentyp sortiert.

SOAP API / Webservice-Updates

  • Update auf wsdlUpdateShifts in Bezug auf Field Grabbable.

Fehlerbehebung

  • Wir haben einige Dinge optimiert, die zu klein sind, um sie zu bemerken, oder zu schwer zu erklären. Wenn Sie wirklich mehr Details wollen, klicken Sie hier.

Neue Funktionalität

Newsfeed-Publisher

Wir freuen uns, mit dieser Version den Newsfeed Publisher vorzustellen. Dies ist unser neuer und verbesserter Kommunikationskanal, mit dem Sie ganz einfach Nachrichten für Ihr gesamtes Unternehmen erstellen, bearbeiten und veröffentlichen können. Der Newsfeed Publisher eignet sich perfekt für groß angelegte Kommunikation und ist so konzipiert, dass Sie jetzt ganz einfach Kommunikation für Ihr Unternehmen erreichen und aufbauen können, mit Tools, die sicherstellen, dass Sie genau die gewünschten Personen erreichen, wenn Sie möchten, und das Engagement Ihrer Mitarbeiter mit Ihren Mitarbeitern messen können Ankündigungen und Mitteilungen.

Artikel können über den Newsfeed-Publisher im Manager-Portal erstellt und verwaltet werden und werden sofort im News -Tab aller Mitarbeiter veröffentlicht, mit denen Sie den Artikel teilen möchten.

Als neues Modul im Manager-Portal ist der Newsfeed-Publisher standardmäßig für alle Rollen außer Ihrem lokalen Superuser oder Systemadministrator deaktiviert. Um mit der Arbeit mit dem Newsfeed zu beginnen, stellen Sie bitte sicher, dass die Newsfeed-Berechtigungen für die entsprechenden Rollen in Ihrer Organisation aktiviert sind. Nach der Aktivierung (unter Kontoeinstellungen > Rollenverwaltung > Newsfeed ) sollten Sie startklar sein!
Für eine detaillierte Aufschlüsselung der genauen Funktionsweise des Newsfeed-Publishers lesen Sie hier mehr.
Ein neuer Artikel im Newsfeed-Verlag
Veröffentlichte Artikel im News-Tab der mobilen App

Updates und Leistungsverbesserungen

  • Wenn Sie auswählen, welche Statistikvariablen in der Vorlage angezeigt werden sollen, können Sie auch ein Datumsfeld namens Startdatum für Statistiken bearbeiten. In diesem Feld können Sie bestimmen, für welche De-facto-Kalenderdaten Sie Planstatistikvariablen anzeigen möchten, damit Sie diese bei Bedarf bei der Arbeit an Ihrer Vorlage berücksichtigen können. Dieses Feld hatte zuvor eine inkonsistente Auswirkung auf die Datumsangaben, die in der Vorlagenstatistik in der Vergangenheit angezeigt wurden, daher wird es sich ab dieser Version wie folgt verhalten:
    • Wenn Sie sich in der Wochenansicht befinden und beispielsweise den 7. November in Woche 1 Ihrer Vorlagen, wird der 7. bis 11. November in den Statistiken angezeigt. Wenn Sie danach in Ihren Vorlagen zu Woche 2 wechseln, wird in den Statistiken der 14. bis 20. November angezeigt. Auf diese Weise simulieren die Statistiken genau Ihre Einführung der Vorlagen, während Sie die Wochen Ihrer Vorlagen .
  • Wir haben eine kleine Verbesserung an der Erstellung von Anzeigegruppen oder der Verwaltung von Anzeigegruppen in den Variableneinstellungen vorgenommen. Anstatt einfach eine lange Liste von Variablen zu sehen, wenn Sie auswählen, welche Variablen in welcher Anzeigegruppe angezeigt werden sollen, werden die Variablen jetzt nach Variablentyp sortiert: Standardvariablen, Eingabedaten, Prognosekonfiguration , berechnete Variablen oder optimaler Personalbestand, um die Variablenauswahl zu treffen Gruppen glatter anzeigen.

Fehlerbehebung

  • Es wurde ein Problem in der Vorlagenansicht bei dem kopierte und verschobene Schichten die Kostenstelle gemäß den Personendetails nicht geändert haben.
  • Es wurde ein Problem in der Vorlagenansicht bei dem eine Statistikvariable einen Wert von 0h anzeigte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Gehaltskosten von Vorlagen die vorgenommenen Vorlagen nicht berücksichtigten.
  • Es wurde ein Problem für Vorlagen, bei dem das Kopieren von Schichten von Mitarbeiter A zu Mitarbeiter B automatisch die Hauptvereinbarung von Mitarbeiter A damit verband.
  • Es wurde ein Problem in der Vorlagenansicht behoben, bei dem es nicht möglich war, nicht zugewiesene Schicht Mitarbeitern mit zukünftigen Vertragsbeginndaten zuzuweisen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das es ermöglichte, Zeitstempel für ein zukünftiges Datum zu attestieren, wenn dies nicht zulässig war.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Planstatistikvariable Tatsächliche Gehaltskosten einen falschen Wert anzeigte, wenn keine Mitarbeiterfilterung durchgeführt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Vergütungsregeln und Abwesenheiten als Arbeitstage gezählt wurden, obwohl die Einstellung includeAllAbsencesCountedAsWorkedHours = false war.
  • Es wurde ein Problem in wsdlGetSchedulesV2 behoben , das zu einem internen Serverfehler führte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Manager Lese-/Schreibzugriff auf Prognose oder Einstellungen benötigten, um Daten in Zeitplanstatistiken anzuzeigen. Ab sofort werden entweder Fahrplan-Lese-/ Schreiberlaubnis oder Forecast-Übersichts-Lese-/ Schreiberlaubnis benötigt, um Daten in Fahrplanstatistiken einsehen zu können.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Geschäftsleiter ohne vollständigen Systemzugriff keine Bedarfsprognosen von Prognose abrufen konnten.

Neue HelpDocs-Artikel

SOAP API / Webservice-Updates

wsdlUpdateShifts

Das Feld „Grabbable“ wird jetzt auf 0 zurückgesetzt, wenn die Schicht Neuzuweisung oder nicht zugewiesen ist.

Endpunkte werden als veraltet markiert und entfernt

Derzeit sind keine Endpunkte veraltet und sollen entfernt werden.

Klicken Sie hier, um die Dokumentation zum neuen Quinyx WFM Web Service anzuzeigen. Hier finden Sie noch mehr Informationen zu Webdiensten.
Wir ermutigen alle unsere Kunden, unsere APIs zu nutzen, um Daten zu pflegen und sicherzustellen, dass Informationen auf dem neuesten Stand sind. Um die Skalierbarkeit unserer APIs sicherzustellen und gleichzeitig unseren Kunden- und Benutzerstamm zu vergrößern, haben wir uns entschieden, Einschränkungen für die Verwendung unserer SOAP-APIs hinzuzufügen. Diese Einschränkungen werden programmgesteuert durchgesetzt, was bedeutet, dass wir ein Limit für gleichzeitige Anrufe pro Kunde auf 10 durchsetzen werden. Sie sollten mit dem Antwortcode 429 rechnen, wenn Sie dieses Limit überschreiten, und es wird empfohlen, einen Backoff-Wiederholungsmechanismus zu implementieren, um das Limit zu handhaben. Beachten Sie, dass das Limit nur für SOAP gilt. Wenn Sie in den kommenden Jahren von SOAP zu Rest wechseln, werden alle Limits in die API eingebaut.

Bitte leiten Sie diese Informationen unbedingt an die für die Integrationen zuständige Stelle in Ihrem Unternehmen weiter .


Wie haben wir das gemacht?