So konfigurieren Sie die Zeitstempelrundung

Updated 6 months ago durch Leigh Hutchens

Ein Stempelvorgang sollte gerundet werden, wenn Mitarbeiter innerhalb eines bestimmten Intervalls ein- und ausstempeln.

Beispielanwendung

Wenn ein Mitarbeiter 15 Minuten früher zur Arbeit kommt als die geplante Arbeitszeit und eine Tasse Kaffee trinkt, während er auf den Beginn der Schicht wartet, sollte die Stempelzeit auf die geplante Schichtbeginnzeit aufgerundet werden.

Stempelparameter einstellen

Sie können Stempelparameter in den Sektionen Stempelabweichungen und Webpunch 3 Abweichungen einer Vereinbarungsvorlage einstellen. Alle Einstellungen für gerundete Stempelvorgänge sind in Konto > Vereinbarungen > Vereinbarungsvorlage > Zeit > Stempel- und Webpunch-Abweichungen definiert. Sie können die Art der Stempelabweichung, Minuten, Stempel in oder out, Rundungsmethode und Schichtbeziehung hinzufügen.

Um eine Stempelabweichung hinzuzufügen, klicken Sie auf Hinzufügen.

Typ: Es gibt vier mögliche Arten von Rundungen.

Typ

Beschreibung

Maximaler Unterschied

Wenn ein Mitarbeiter innerhalb des Intervalls zu spät einstempelt/früher ausstempelt, wird die Stempelzeit auf die Schichtbeginn-/Endzeit aufgerundet.

Auf Schichtbeginn/-ende runden

Wenn ein Mitarbeiter innerhalb des Intervalls früher einstempelt/später ausstempelt, wird die Stempelzeit auf die Schichtbeginn-/Endzeit aufgerundet.

Runden auf Zeitintervall

Wenn ein Mitarbeiter innerhalb der Zeitintervalle Stempelvorgänge durchführt, wird die Zeit auf das nächste oder vorherige Zeitintervall gerundet.

Indikator

Wenn ein Mitarbeiter außerhalb des Intervalls stempelt, können Sie eine Farbe für den Schichtrahmen auswählen, um die Diskrepanz leicht anzuzeigen. Klicken Sie auf das Farb Dropdown-Menü, um eine der 20 Farben auszuwählen.

  • Minuten: Sie können festlegen, wie viele Minuten ein Mitarbeiter vor Beginn einer Schicht ankommen und wie viele Minuten nach Ende einer Schicht der Stempelvorgang gerundet wird, wenn er innerhalb von X Minuten (maximal 180) vor und nach dem Start und Ende des Zeitplans stattfindet.
  • Stempel: Wählen Sie den Stempel ein oder aus.
  • Rundungsmethode: Wenn Sie unter Typ Runden auf Zeitintervall ausgewählt haben, können Sie Up, Down oder Nearest.
  • wählen. Schichtbeziehung: Wenn Sie unter Typ entweder Runden auf Zeitintervall oder Indikator ausgewählt haben, können Sie Vor Schichtbeginn, Nach Schichtbeginn oder Beides vor und nach Schichtbeginn.
  • wählen. Runde Pausen: Diese Funktionalität ist aktiviert, wenn die Zeiterfassungsmethode Stempelvorgänge und Pausen ist. Sie können auch die Option Runde Pausen überprüfen Box selbst. Folgendes passiert, wenn dieses Kästchen angekreuzt ist:
    • Der Stempelvorgang selbst wird nicht verändert, wenn die Pause gerundet wird. Nur das Gehaltsergebnis wird verändert.
    • Rundungen bei Stempelvorgängen funktionieren nicht bei manuell von einem Manager hinzugefügten Stempelvorgängen.
Beispiel: Runden auf Schichtbeginn/-ende

Typ

Regeln

Beispielbild

Beispiele

Runden auf Schichtbeginn/-ende

1) Runden auf Schichtbeginn/-ende Zeit für Stempelvorgang bei beträgt 20 Minuten

2) Runden auf Schichtbeginn/-ende Zeit für Stempelvorgang bei beträgt 20 Minuten

Schicht 08:00 - 17:00

  • Wenn ein Mitarbeiter um 07:30 stempelt, wird der Stempelvorgang nicht gerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 07:40 oder später stempelt, wird der Stempelvorgang auf 08:00 aufgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 17:20 oder früher stempelt, wird der Stempelvorgang auf 17:00 aufgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 17:30 oder später stempelt, wird der Stempelvorgang nicht gerundet

Maximaler Unterschied

1) Maximaler Unterschied für Stempelvorgang bei beträgt 10 Minuten

2) Maximaler Unterschied für Stempelvorgang bei beträgt 10 Minuten

Schicht 08:00 - 17:00

  • Wenn ein Mitarbeiter um 08:10 oder früher stempelt, wird der Stempelvorgang auf 08:00 aufgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 08:11 oder später stempelt, wird der Stempelvorgang nicht gerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 16:49 Uhr oder früher ausstempelt, wird der Stempelvorgang nicht gerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 16:50 Uhr oder später ausstempelt, wird der Stempelvorgang auf 17:00 Uhr aufgerundet

Rundung in Zeitintervallen

1) Rundung in Zeitintervallen für den Stempelvorgang mit der Rundungsmethode UP vor Schichtbeginn (30 Minuten)

2) Rundung in Zeitintervallen für den Stempelvorgang mit der Rundungsmethode DOWN nach Schichtende (30 Minuten)

Schicht 08:00 - 17:00

  • Wenn ein Mitarbeiter um 06:45 Uhr einstempelt, wird der Stempelvorgang auf 07:00 Uhr aufgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 07:15 Uhr einstempelt, wird der Stempelvorgang auf 07:30 Uhr aufgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 07:45 Uhr einstempelt, wird der Stempelvorgang auf 08:00 Uhr aufgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 17:15 Uhr ausstempelt, wird der Stempelvorgang auf 17:00 Uhr aufgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 17:45 Uhr ausstempelt, wird der Stempelvorgang auf 17:30 Uhr aufgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 18:15 Uhr ausstempelt, wird der Stempelvorgang auf 18:00 Uhr aufgerundet

Rundung in Zeitintervallen

1) Rundung in Zeitintervallen für den Stempelvorgang mit der Rundungsmethode DOWN nach Schichtbeginn (30 Minuten)

Schicht 08:00 - 17:00

  • Wenn ein Mitarbeiter um 08:15 Uhr einstempelt, wird der Stempelvorgang auf 08:00 Uhr abgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 08:35 stempelt, wird der Stempelvorgang auf 08:30 aufgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 09:01 stempelt, wird der Stempelvorgang auf 09:00 aufgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 15:59 ausstempelt, wird der Stempelvorgang auf 16:00 aufgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 16:15 ausstempelt, wird der Stempelvorgang auf 16:30 aufgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 16:45 ausstempelt, wird der Stempelvorgang auf 17:00 aufgerundet

Kombination von Regeln

1) Rundung auf Schichtbeginn/-ende für Stempelvorgänge beim Einchecken beträgt 20 Minuten

2) Rundung in Zeitintervallen für Stempelvorgänge beim Einchecken mit Rundungsmethode NEAREST vor Schichtbeginn (30 Minuten)

Wenn ein Mitarbeiter innerhalb von 20 Minuten vor Schichtbeginn stempelt, wird der Stempelvorgang auf Schichtbeginnzeit aufgerundet

Wenn ein Mitarbeiter innerhalb von 30 Minuten des Intervalls stempelt (das vom ersten Intervall, aber nicht vom Schichtbeginn aus startet), wird der Stempelvorgang auf die nächstgelegene Zeit gerundet

Schicht 08:00 - 17:00

  • Wenn ein Mitarbeiter um 07:40 stempelt, wird der Stempelvorgang auf 08:00 aufgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 07:39 eincheckt, wird der Stempelvorgang auf 07:40 aufgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 07:15 eincheckt, wird der Stempelvorgang auf 07:10 aufgerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 06:49 Uhr stempelt, wird der Stempelvorgang auf 06:40 Uhr gerundet
  • Wenn ein Mitarbeiter um 06:51 Uhr stempelt, wird der Stempelvorgang auf 07:10 Uhr gerundet


Wie haben wir das gemacht?