Berechnungsregeln brechen

Updated 28/6/21 durch Leigh Hutchens

Unter den Regeln für die Pausenberechnung können Sie festlegen, wie viel Zeit gearbeitet werden muss, bevor ein Mitarbeiter eine Pause einlegen soll, wie lange die Pause dauern soll, zu welchem Zeitpunkt in der Schicht sie geplant werden soll, 0 und den Wochentag für die diese Regel gilt. Sie können Pausenberechnungsregeln für Schichten im Zeitplan und für Schichten in Basiszeitplänen verwenden. Klicken Sie auf das Symbol mit zwei Pfeilen, um die Regeln für die Unterbrechungsberechnung auf eine Schicht anzuwenden:

Regeln für die Pausenberechnung finden Sie sowohl unter Kontoeinstellungen als auch unter Gruppeneinstellungen (nur auf Einheitenebene).

Regeln, die unter Kontoeinstellungen erstellt werden, werden für alle Einheiten innerhalb der Organisation freigegeben, und Regeln, die unter Gruppeneinstellungen erstellt wurden, sind lokal und nur für diese Gruppe (Einheit) verfügbar. Wenn Sie Regeln für die Unterbrechungsberechnung unter Gruppeneinstellungen anzeigen, wird neben der Regel eine gemeinsame Bezeichnung angezeigt, wenn diese von den Kontoeinstellungen geerbt wurde:

Klicken Sie auf Hinzufügen, um eine Unterbrechungsberechnungsregel hinzuzufügen:

  • Umschalt Länge: Geben Sie die Länge der Verschiebung.
  • Pause : Geben Sie die Länge der Pause ein (in Minuten).
  • Nur für bestimmte Wochentage gelten : Fügen Sie hinzu, ob die Regel für alle Tage oder einen bestimmten Wochentag gilt.
  • Pausen anzeigen: Sie können das Kontrollkästchen Pausen anzeigen deaktivieren, wenn die geplante Pause nicht im Zeitplan angezeigt werden muss. Es ist nützlich, wenn Mitarbeiter ihre Pause eher zu einer bestimmten Zeit als zu einer festgelegten Zeit einlegen können.
  • Ort der Pausen : Anfang, Mitte, Ende, Nachher.
  • Anzahl der Pausen : Geben Sie die Anzahl der Pausen während einer Schicht ein.


Wie haben wir das gemacht?