Ausgabe 0148

Updated 1 month ago durch Leigh Hutchens

Erscheinungsdatum 30. November 2022

Zusammenfassung der Veröffentlichung

Sie haben wenig Zeit und wollen eine Zusammenfassung auf hohem Niveau?

Web-App

  • Wir haben die Visualisierung eines veröffentlichten Zeitplans in der Zeitplanansicht verbessert:
    • Das Veröffentlichungsdatum ist besser sichtbar.
    • Hinweise zeigen jetzt an, ob der Zeitplan eines Tages Zeitplan veröffentlicht ist oder nicht.
  • Im benutzerdefinierten Ansichtsmodus im Zeitplan können Sie jetzt bis zu 62 Tage auswählen, was bei der Planung der Sommerferien wirklich hilfreich ist!
  • Wenn eine Abwesenheit hinzugefügt wird, prüft Quinyx jetzt auf den Tageswechsel der Heimeinheit des Mitarbeiters, um zu überprüfen, ob die Abwesenheit nicht endet, nachdem der Mitarbeiter das Unternehmen verlassen hat, und dass sie nicht beginnt, bevor der Mitarbeiter in das Unternehmen eingetreten ist.
  • Falls Sie es in einer früheren Version nicht bemerkt haben, sind jetzt die Sprachen Estnisch, Lettisch und Litauisch in der Web-App verfügbar.

Mitarbeiterportal

  • Estnisch, Lettisch und Litauisch sind ab sofort im Mitarbeiterportal verfügbar.

SOAP API / Webservice-Updates

  • Keine Updates zu diesem Zeitpunkt.

Fehlerbehebung

  • Wir haben einige Dinge optimiert, die zu klein sind, um sie zu bemerken, oder zu schwer zu erklären. Wenn Sie wirklich mehr Details wollen, klicken Sie hier.

Neue Funktionalität

Keine zu dieser Zeit.

Updates und Leistungsverbesserungen

  • Wir veröffentlichen Verbesserungen im Zusammenhang mit der Visualisierung eines veröffentlichten Zeitraums in der Zeitplanansicht. Wir haben viele Rückmeldungen erhalten, dass diese Informationen für die Manager, die in der Zeitplanansicht arbeiten, besser sichtbar sein sollten, da dadurch das Risiko verringert wird, dass sie vergessen, den Zeitplan für die Mitarbeiter zu veröffentlichen. Diese Verbesserung besteht aus zwei Teilen:
    • Erstens machen wir das veröffentlichte Datum für Manager, die in der Zeitplanansicht arbeiten, besser sichtbar.
    • Zweitens haben wir beim Bewegen der Maus über ein bestimmtes Datum in der wöchentlichen/monatlichen/benutzerdefinierten Ansicht Abzeichen hinzugefügt, die verdeutlichen, ob dieser Tag veröffentlicht wird oder nicht.
  • Im benutzerdefinierten Ansichtsmodus im Zeitplan können Sie jetzt bis zu 62 Tage auswählen. Der Zweck war schon immer, dass die benutzerdefinierte Ansicht die gleichzeitige Anzeige von bis zu zwei Kalendermonaten unterstützt, aber Juli und August zusammen machen insgesamt 62 Tage aus. Die Auswahl von bis zu 62 Tagen hilft Ihnen beispielsweise bei der Planung der Sommerferien. Vielen Dank für Ihr Feedback zu diesem Thema!
  • Wenn eine Abwesenheit hinzugefügt wird, prüft Quinyx den Tageswechsel in der Heimeinheit der Mitarbeiter, wenn überprüft wird, ob die Abwesenheit nicht endet, nachdem der Mitarbeiter das Unternehmen verlassen hat, und dass sie nicht beginnt, bevor der Mitarbeiter dem Unternehmen beigetreten ist. Vor dieser Version achtete Quinyx stattdessen auf den Kalendertageswechsel, was zu Fehlern führte, wenn Nutzer versuchten, dies am letzten Tag der Beschäftigung eines Mitarbeiter zu tun.

Fehlerbehebung

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Mitarbeiter ohne Schichten angezeigt wurden, wenn Elemente in aktueller Ansicht ausgewählt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem, wenn ein Manager bei einem Urlaubsantrag auf Genehmigen und der andere Manager auf Ablehnen klickte, der Antrag abgelehnt wurde, aber weiterhin vertragliche Schichten erstellt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das das Hinzufügen von Abwesenheitsgrund Spezieller norwegischer selbstzertifizierter Krankenstände (Egenmelding) verhinderte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Mitarbeiterkennzahlen Geplante Stunden/Sollstunden als 0/0 angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der API-Endpunkt wsdlGetActiveAndAbsenceHours anzeigte, wenn eine Schicht zur gleichen Zeit wie Tagesanbruch gestartet wurde.

Neue HelpDocs-Artikel

Keine zu dieser Zeit.

SOAP API / Webservice-Updates

Endpunkte werden als veraltet markiert und entfernt

Derzeit sind keine Endpunkte veraltet und sollen entfernt werden.

Klicken Sie hier, um die Dokumentation zum neuen Quinyx WFM Web Service anzuzeigen. Hier finden Sie noch mehr Informationen zu Webdiensten.
Wir ermutigen alle unsere Kunden, unsere APIs zu nutzen, um Daten zu pflegen und sicherzustellen, dass Informationen auf dem neuesten Stand sind. Um die Skalierbarkeit unserer APIs sicherzustellen und gleichzeitig unseren Kunden- und Benutzerstamm zu vergrößern, haben wir uns entschieden, Einschränkungen für die Verwendung unserer SOAP-APIs hinzuzufügen. Diese Einschränkungen werden programmgesteuert durchgesetzt, was bedeutet, dass wir ein Limit für gleichzeitige Anrufe pro Kunde auf 10 durchsetzen werden. Sie sollten mit dem Antwortcode 429 rechnen, wenn Sie dieses Limit überschreiten, und es wird empfohlen, einen Backoff-Wiederholungsmechanismus zu implementieren, um das Limit zu handhaben. Beachten Sie, dass das Limit nur für SOAP gilt. Wenn Sie in den kommenden Jahren von SOAP zu Rest wechseln, werden alle Limits in die API eingebaut.

Bitte leiten Sie diese Informationen unbedingt an die für die Integration zuständige Stelle in Ihrem Unternehmen weiter.


Wie haben wir das gemacht?