Version 0114

Updated 3/9/21 durch Maria Lindberg

Erscheinungsdatum 11. August 2021

Neue Funktionalität

Abwesenheitspläne

Mit dieser Version haben wir Unterstützung zum Anzeigen und Verwalten der Abwesenheitsplankonfiguration hinzugefügt.

Abwesenheitspläne hinzufügen, bearbeiten und löschen

Unter Kontoeinstellungen > Abwesenheitsverwaltung > Abwesenheitsplan können Sie verschiedene Abwesenheitspläne vollständig konfigurieren:

Wenn Sie einen neuen Abwesenheitsplan hinzufügen möchten, können Sie jetzt dazugehöriges Datum und Uhrzeit konfigurieren, nachdem Sie mit der ersten Konfiguration fertig sind.

In der neuen Spalte Datum und Uhrzeit gibt es eine visuelle Aufforderung, um darauf hinzuweisen, dass eine zusätzliche Aktion erforderlich ist, bei der Sie nur auf das Kalendersymbol klicken müssen, um Ihre Konfiguration abzuschließen.

Design Updates im Zeitplan

Mit dieser Version haben wir einige Design-Updates vorgenommen und das Aussehen und Verhalten von „Einsatzwünschen" und Anfragen in der Zeitplanansicht geändert, damit sie besser zum Design in unserer mobilen App passen.

Einsatzwunsch
Abwesenheitsantrag

Webpunchfotos anzeigen

Wir fügen Unterstützung für die Anzeige von Bildern hinzu, die beim Punch-In und Punch-Out über den Webpunch in der Zeitplanansicht aufgenommen wurden

Bild beim Einstempeln aufgenommen

Klicken Sie auf den Stempel, um das Stempelbearbeitungsfenster zu öffnen. Wenn beim Einstemepln ein Bild aufgenommen wurde, sehen Sie dieses Bild nun unter der Einstempelzeit:

Bild beim Ausstempeln aufgenommen

Klicken Sie auf den Stempel, um das Stempelbearbeitungsfenster zu öffnen. Wenn beim Ausstempeln ein Bild aufgenommen wurde, sehen Sie dieses Bild jetzt unter der Ausstempelzeit:

Siehe Bild in größerer Größe

Wenn Sie das Bild in einer größeren Größe sehen möchten, klicken Sie einfach auf das Bild, und eine größere Version davon:

Erweiterter Bearbeitungsstempel

Die Bilder sind auch sichtbar, wenn Sie beim Stempeln auf weitere Optionen klicken und das Stempelfenster Erweiterte Bearbeitung öffnen:

Beachten Sie, dass diese Funktion nur verfügbar ist, wenn Ihre Organisation die Webpunch-Funktion zum Aufnehmen von Bildern beim Ein- und Ausstempeln aktiviert hat. Wenn Ihre Organisation diese Funktion nicht verwendet, sind Sie davon nicht betroffen.

Für weitere Informationen zur Webpunch-Funktion zum Aufnehmen von Bildern wenden Sie sich bitte an unser Support-Team.

Updates und Leistungsverbesserungen

Zur Zeit keine.

Fehlerbehebung

  • Es wurde ein Problem mit dem Zeitaufwandsbericht behoben, das zu einer falschen Stempelverbindung zu einem Projekt führte.
  • Ein Problem mit dem Lohn-/Gehaltsabrechnungsbericht wurde behoben, um Einsatzwunsch-Schichten auszublenden.
  • Es wurde ein Problem mit dem Lohn-/Gehaltsabrechnungsbericht behoben, das dazu führte, dass die geleisteten Stunden nicht in die Gehaltsarten aus der Vereinbarungsvorlage aufgenommen wurden.
  • Korrektur des Berichts gestempelte Stunden, um Zeitkonten-Transaktionen am Geschäftstag abhängig vom Tageswechsel anzuzeigen.
  • Es wurde ein Zeiterfassungsproblem behoben, das dazu führte, dass aufgrund der Vereinbarungsvorlagenregel „Arbeitstage (historisch)“ der falsche Wert hinzugefügt wurde.
  • Es wurde ein Zeitplanproblem behoben, das dazu führte, dass die Anzahl der geplanten Stunden unter dem Avatar eines Mitarbeiters nicht aktualisiert und in die Ansicht geladen wurde, wenn eine Schicht zu einem anderen Mitarbeiter verschoben wurde.
  • Es wurde ein Problem mit dem Zeitplan behoben, das es Managern ermöglichte, das Datum einer Abwesenheit während eines gesperrten Zeitraums zu ändern.
  • Es wurde ein Problem mit Mitarbeiterkennzahlen behoben, das die falsche Anzahl von Stunden anzeigte, wenn der Zeitplan und nach Vereinbarung in den Anzeigeoptionen ausgewählt wurden.
  • Es wurde ein Vorlagenproblem behoben, das dazu führte, dass die Zeitplanansicht nicht wie ausgewählt übernommen wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der ausgewählte Zeitraum in den Mitarbeitermetriken 0 Nominalstunden anzeigte, wenn eine Ansicht ausgewählt wurde, bei der das erste Datum auf dem Startdatum der Vereinbarung lag.
  • Es wurde ein Problem mit der Erinnerung für Abwesenheitsereignisse behoben, die aus Abwesenheitsgründen, die zu einer Tageszählungsgruppe gehören, nicht funktionierten.
  • Es wurde ein Problem mit der Stundenbegrenzung bei der Urlaubsart behoben, das sich auf alle Urlaubsgehaltsarten auswirkte.
  • Neue HelpDocs-Artikel

  • Abwesenheitspläne hinzufügen, bearbeiten und löschen
  • Abwesenheitsplan erstellen
  • Erstellen Sie Zugriffsrechte für mobile Apps und Mitarbeiterportale

REST API / Webservice-Updates

Zur Zeit keine.

SOAP API / Webservice-Updates

Zur Zeit keine.

Endpunkte werden veraltet und entfernt

Die folgenden SOAP-API-Endpunkte werden eingestellt und im August 2021 aus Quinyx WFM entfernt. Sie werden bereits jetzt durch REST-API-Endpunkte für Quinyx Forecast ersetzt oder sind veraltet. Lesen Sie mehr über Quinyx Prognose und die verbesserte Funktionalität hier und über den neuen REST - APIs hier .

6.2 wsdlGetForecasts

6.3 wsdlUpdateForecasts

6.5 wsdlGetMonthlyView

6.6 wsdlUpdateForecastV2

6.8 wsdlUpdateForecastsV3

6.4 wsdlGetSalesData

6.9 wsdlGetSalesDataV2

6.7 wsdlGetOptimalStaffing

4.6 wsdlUpdateAdminGroupRelationships <- gilt nicht für Quinyx WFM

Klicken Sie hier , um die neue Quinyx WFM Web Service-Dokumentation anzuzeigen. Weitere Informationen zu Webservices finden Sie hier .
Wir ermutigen alle unsere Kunden, unsere APIs zu verwenden, um Daten zu pflegen und sicherzustellen, dass die Informationen auf dem neuesten Stand sind. Um die Skalierbarkeit unserer APIs zu gewährleisten und gleichzeitig unseren Kunden- und Benutzerstamm zu vergrößern, haben wir uns entschieden, Einschränkungen für die Nutzung unserer SOAP-APIs hinzuzufügen. Diese Einschränkungen werden programmgesteuert durchgesetzt und bedeuten, dass wir pro Kunde ein Limit von 10 gleichzeitigen Anrufen erzwingen werden. Wenn Sie dieses Limit überschreiten, sollten Sie mit dem Antwortcode 429 rechnen, und es wird empfohlen, einen Backoff-Wiederholungsmechanismus zu implementieren, um das Limit zu handhaben. Beachten Sie, dass das Limit nur für SOAP gilt. Beim Wechsel von SOAP zu Rest in den folgenden Jahren werden alle Limits in die API integriert. Bitte leiten Sie diese Informationen unbedingt an die für Integrationen zuständige Stelle in Ihrem Unternehmen weiter.


Wie haben wir das gemacht?