Logik zur Auswahl von Vereinbarungen

Updated 28/4/21 durch Leigh Hutchens

Es gibt mehrere Fälle, in denen Quinyx selbst herausfinden muss, welche Vereinbarung für eine Schicht und / oder einen Stempel ausgewählt werden soll. Unten finden Sie eine Liste solcher Anlässe:

  • Vereinbarungsänderungen (siehe oben).
  • Es wird ein Basiszeitplan eingeführt, und einer der folgenden Punkte gilt:
    • Das Vereinbarungsfeld für die betreffende Basisplanverschiebung lautet "Automatisch auswählen".
    • Die Vereinbarung der Basisplanschicht wurde manuell ausgewählt, aber diese Vereinbarung ist an dem Tag, an dem die Schicht eingeführt wird, nicht gültig.

In diesen Fällen überprüft ein Algorithmus alle Vereinbarungen des Mitarbeiters auf diese Kriterien in der folgenden Reihenfolge. Unabhängig davon, in welchem Schritt nur noch eine Vereinbarung vorhanden ist, die diese und die vorherigen Kriterien erfüllt, wird dieselbe Vereinbarung ausgewählt und auf die Schicht oder den Stempel angewendet. Wenn der Algorithmus es zu Schritt 5 schafft und mehr als eine Vereinbarung übrig ist, wird aus den verbleibenden Vereinbarungen die Vereinbarung ausgewählt, die dem System zuerst hinzugefügt wurde.

  1. Gibt es Vereinbarungen, die zum Zeitpunkt der Schicht oder des Stempels gültig sind?
  2. Sind die verbleibenden Vereinbarungen für die Einheit, auf der die Schicht oder der Stempel ausgeführt wird, als bevorzugt festgelegt?
  3. Verwenden einige der verbleibenden Vereinbarungen dieselbe Vertragsvorlage wie die aktuelle Hauptvereinbarung?
  4. Sind einige der verbleibenden Vereinbarungen die Hauptvereinbarung zum heutigen Datum?
  5. Welche der verbleibenden Vereinbarungen weist die höchste Beschäftigungsquote auf?


Wie haben wir das gemacht?