Rollenverwaltung

Updated 9/6/21 durch Leigh Hutchens

Dieser Artikel bezieht sich auf Classic

Mit der Rollenverwaltung können Sie:

  • Rollen hinzufügen / bearbeiten / löschen
  • Definieren Sie Berechtigungen für Feature-Gruppen für jede Rolle
  • Ändern Sie die Ebene für Rollen
  • Ebenen hinzufügen / löschen

Wenn Sie auf Rollenverwaltung klicken, werden fünf Standardrollen angezeigt (klicken Sie hier , um eine Liste der Standardrollen und -berechtigungen anzuzeigen). Dies sind vordefinierte Rollen mit vordefinierten Berechtigungen. Sie können sie umbenennen, bearbeiten oder löschen (mit Ausnahme der Mitarbeiterrolle). Sie können auch kopiert und als Vorlage für eine neue Rolle verwendet werden.

Nur die Rolle "Kontoinhaber / Manager" hat standardmäßig Zugriff auf die Seite "Kontoeinstellungen". Um auf die Kontoeinstellungen zugreifen zu können, muss sich ein Account Manager auf Domänen- / Kundenebene befinden.

Ebenen

Jede der Standardrollen wird auf eine „Ebene“ gesetzt. Ebenen sind ein neues Konzept, mit dem definiert wird, welche Rollen Zugriff auf vertrauliche Informationen haben sollen oder nicht. Die Standardregel für Ebenen lautet, dass Manager mit derselben Rolle keine Daten für Kollegen sehen, die sich auf derselben Ebene oder einer höheren Ebene befinden, sondern Daten für Kollegen auf einer niedrigeren Ebene.

Derzeit gilt die Regel für Ebenen nur für drei Feature-Gruppen (klicken Sie hier , um mehr über die vorhandenen Feature-Gruppen zu erfahren):

  • Gehalt (gilt nicht für Kostenvariablen)
  • Menschen
  • Planung (für die Planung gilt die Regel, dass Sie Daten für dieselbe Ebene und darunter sehen)

Beispiel: Manager mit einer Rolle auf Ebene 3 können Gehaltsdetails und Personendetails zu Mitarbeitern mit Rollen auf den folgenden Ebenen anzeigen (4, 5, 6). Sie sehen keine Gehalts- und Personendetails für Mitarbeiter mit Rollen auf derselben Ebene oder darüber (3, 2, 1).

Es ist möglich, mehr Ebenen als die Standardebenen hinzuzufügen. Klicken Sie einfach auf "Ebene hinzufügen", geben Sie der Ebene einen Namen und verschieben Sie sie dann mit den Schaltflächen "Ebene nach oben verschieben" oder "Ebene nach unten verschieben" nach oben oder unten. Auf diese Weise können Sie beispielsweise zwei Rollen für lokale Manager haben, jedoch auf verschiedenen Ebenen. Der höhere in der Hierarchie kann die Gehalts- und Personendetails für den unten stehenden anzeigen und umgekehrt.

Rollen hinzufügen / bearbeiten

Sie können die vorhandenen Berechtigungen der vordefinierten Rollen bearbeiten oder Berechtigungen für von Ihnen erstellte Rollen festlegen.

  • Um eine Rolle zu bearbeiten, klicken Sie auf Rolle bearbeiten.
  • Um eine neue Rolle hinzuzufügen, klicken Sie auf Rolle hinzufügen.
  • Wenn Sie auf Neue Rolle hinzufügen klicken, wird ein Popup angezeigt, in dem Sie Ihrer neuen Rolle einen Namen geben und auswählen, aus welcher Vorlage kopiert werden soll.
  • Dann öffnet sich auf der rechten Seite ein Feld.
  • Hier legen Sie die Berechtigungen für jede Feature-Gruppe fest:

Die erste Überschrift lautet Berechtigungen .

Für jede Feature-Gruppe (weitere Informationen zu Feature-Gruppen finden Sie hier ) können Sie eine von drei verschiedenen Berechtigungen auswählen:

  • Keine Berechtigung : Die Rolle sieht keine Daten innerhalb dieser Feature-Gruppe.
  • Anzeigeberechtigung: Die Rolle in der Lage , aber nicht bearbeiten Daten innerhalb dieser Merkmalsgruppe anzuzeigen.
  • Schreibberechtigung : Die Rolle kann Daten innerhalb dieser Feature-Gruppe anzeigen und bearbeiten.

Wenn Sie Berechtigungen für jede Feature-Gruppe definiert haben, klicken Sie auf Speichern, und Ihre neue Rolle kann verwendet werden.

Denken Sie daran, dass die Berechtigungen, die Sie beim Verwalten von Rollen sehen, von anderen Berechtigungen (und Modulen) abhängen.

Beispiel:

Wenn Sie die Personenberechtigung auf keinen Zugriff setzen, werden die Berechtigungen für "Personenvereinbarungen" und "Personendetails" nicht angezeigt, da diese beiden von der Personenberechtigung abhängig sind:

Personenberechtigung auf keinen Zugriff festgelegt:

Personenberechtigung zum Lesen des Zugriffs festgelegt:

Wenn Menschen die Erlaubnis als Kein Zugriff eingestellt ist, dann Leute Details und Abkommen Erlaubnis wird für diese Rolle ausgeblendet werden.

Wenn die Berechtigung " Stanzen" auf "Kein Zugriff" festgelegt ist, wird die Berechtigung "Manuelle Gehaltstypen" für diese Rolle ausgeblendet.

Wenn die Berechtigung " Planen" auf "Kein Zugriff" festgelegt ist, werden die Berechtigungen "Abwesenheit", "Zeitplan sperren", "Durchstanzen" und "Manuelles Gehalt" für diese Rolle ausgeblendet. Alle anderen Berechtigungen sind unabhängig.

Rollenübersicht

Geteiltes Etikett

Sie können sehen, ob ein Mitarbeiter von einer anderen Einheit aus geteilt wird, wenn Sie sich die Rollenübersicht dieser Mitarbeiter ansehen. Die Rolle, die der Mitarbeiter in der gemeinsam genutzten Einheit spielt, wird mit einem blauen Etikett mit der Aufschrift "geteilt" gekennzeichnet:

Gruppen mit geerbten Rollen anzeigen

Sie können entscheiden, ob Sie geerbte Rollen anzeigen möchten oder nicht, wenn Sie sich eine Mitarbeiterrollenübersicht ansehen, indem Sie das Kontrollkästchen "Gruppen mit geerbten Rollen anzeigen" aktivieren. Die geerbten Gruppen werden dann angezeigt und neben der geerbten Rolle wird eine Bezeichnung mit dem Namen "geerbt" angezeigt:

Personen mit abgelaufenen Rollen

Es ist möglich, einer Person eine Rolle zuzuweisen, die zuvor eine abgelaufene Rolle hatte.

Wenn Sie zu Organisation> Ein dd-Mitglied gehen Sie können jetzt Personen mit abgelaufenen Rollen finden und ihnen eine neue gültige Rolle zuweisen.

Weitere Informationen finden Sie in den häufig gestellten Fragen zu Rollen und Zugriffsrechten .


Wie haben wir das gemacht?