Wie wird die Umstellung auf die Sommerzeit in Quinyx gezählt?

Updated 3 months ago durch Leigh Hutchens

Die Zeit (DST), auch als Zeit oder einfach als Zeit (Vereinigte Staaten, Kanada und Australien) und Zeit (Vereinigtes Königreich, Europäische Union und andere) bezeichnet, ist die Praxis, Uhren vorzustellen (normalerweise um eine Stunde) in den wärmeren Monaten, so dass die Dunkelheit zu einer späteren Uhrzeit Zeit .

Die typische Implementierung der Sommerzeit besteht darin, die Uhren im Frühjahr um eine Stunde vorzustellen ("spring forward") und die Uhren im Herbst um eine Zeit zurückzustellen ("fall back"), um zur Standardzeit zurückzukehren. Folglich gibt es einen 23-Stunden-Tag im späten Winter oder frühen Frühling und einen 25-Stunden-Tag im Herbst.

Sommer Zeit

Am letzten Sonntag im März um 03:00 Uhr ( das entspricht mitteleuropäischer Zeit und hängt von Ihrer Zeitzone ab. Einstellungen für Ihr Gerät. Weitere Informationen finden Sie hier .) Die Uhr wird um eine Stunde vorgestellt.

Aus diesem Grund wird jeder Mitarbeiter mit einer aktiven Zeiterfassung , die sich mit der Sommerzeitumstellung (02:00 und 03:00) überschneidet, um 1 Stunde von seiner gesamten Schicht- oder Stempelzeit abgezogen.

Als Folge davon, dass der Tag eine Stunde kürzer ist, dh 02:00-02:59 existiert nicht, können in Quinyx Schichten, Zeitstempel und Abwesenheiten nicht zwischen 02:00-02:59 in der Nacht des beginnen oder enden Sommerzeitumstellung.

Die Stunde zwischen 02:00-02:59 wird von allen Berechnungen in Quinyx ausgeschlossen, wenn also ein Mitarbeiter während dieser Zeit arbeitet, wird die Stunde zwischen 02:00-02:59 nirgendwo in Quinyx gezählt.

Beispiel: Ein Mitarbeiter arbeitet zwischen 01:00 und 08:00 Uhr. An jedem anderen Tag werden 7 Stunden gezählt, aber in der Nacht der Sommerzeitumstellung sind es 6 Stunden.

Beachten Sie Folgendes: Wenn in den Vorlagen eine Pause zwischen Vorlagen und 02:59 beginnt und endet und diese am Tag der Sommerzeitumstellung eingeführt wird, wird die Pause entfernt.

Winter Zeit

Im Gegensatz zur Sommerzeit, wo eine Stunde entfernt wird, wird während der Winterzeit eine Stunde hinzugefügt. Infolgedessen überschneiden sich alle Schichten oder Zeiten am letzten Sonntag im Oktober zwischen 02:00 und 03:00 Uhr ( dies gilt für mitteleuropäische Zeit und hängt von den Einstellungen Ihrer Einstellungen für Ihr Gerät ab. Weitere Informationen finden Sie hier . ) wird automatisch eine zusätzliche Stunde hinzugefügt.

Beispiel: ein Mitarbeiter arbeitet zwischen 01:00 - 08:00 Uhr. An allen anderen Tagen wird dies mit 7 Stunden gezählt, in der Nacht der Winterzeitumstellung jedoch mit 8 Stunden.

Ausnahmen

Alle Stempel, die zwischen 02:00 und 03:00 Uhr ( während der Sommerzeitumstellung) beginnen, zählt Quinyx wie gewohnt, z. B. Zeit minus Zeit .

Beispiel: Ein Punch-In, das um 02:30 - 05:30 Uhr stattfindet, wird als 3 Stunden betrachtet. Dies liegt daran, dass Zeitstempel alle Zeitstempel zwischen 02:00 und 03:00 Uhr als das „2.“ Vorkommen von 02:00 bis 03:00 Uhr während der Sommerzeitumstellung sieht.


Wie haben wir das gemacht?