Mobil - Stanzen

Updated 4 months ago durch Leigh Hutchens

Ein- und aussteigen

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen die Möglichkeit haben, können Sie sich mit Ihrem Handy ein- und ausbuchen. Einige Unternehmen haben sich für eine andere Lösung entschieden, z. B. für eine Kasse im Geschäft.

Einstanzen:

  1. Wählen Sie Punch-In aus.
  1. Wählen Sie unten auf der Seite Punch -In aus.

Bearbeiten vor dem Stempeln - Es ist möglich, vor dem Stempeln zu bearbeiten. Im Bearbeitungsdialog können Sie Kostenstelle und Projekt manuell auswählen und einen Kommentar zum Stempel hinzufügen.

Standortkoordinaten – Wenn Ihre Organisation das Stempeln mit auf Ihrem Gerät konfigurierten Koordinaten aktiviert hat, können Sie ohne aktiviertes GPS und ohne Anwesenheit an Ihrem Arbeitsplatz nicht einstempeln. Wenn die Schaltfläche grau ist und Sie nicht darauf klicken können, überprüfen Sie Ihre Standortdiensteinstellungen und wenden Sie sich an Ihren Vorgesetzten. Weitere Informationen zu Ortungsdiensten finden Sie hier .

Ausstanzen:

  1. Wählen Sie im Menü erneut Punch-In und klicken Sie auf Punch-Out .
Stellen Sie Standortzugriff zulassen für die Quinyx-App in Ihren mobilen Einstellungen auf Immer ein.

Abwesenheitsdialog beim mobilen Stempeln

Abhängig von den Einstellungen Ihrer Organisation haben Sie die Möglichkeit, eine Abwesenheitsart auszuwählen, wenn Sie früher gehen oder spät ankommen, wenn Sie mit der mobilen App ein-/ausstempeln. Es ist auch möglich, die Auswahl eines Abwesenheitstyps zu ignorieren/zu überspringen. Lesen Sie hier mehr über die erforderlichen Einstellungen.

Beim Ein- oder Ausstempeln:

  1. Wählen Sie einen Abwesenheitstyp und fügen Sie einen Kommentar hinzu, warum Sie abwesend sein mussten.
  2. Klicken Sie auf Punch-In oder Punch-Out .

Oder wählen Sie Skip und Punch In/Out, wenn Sie möchten, und diese Funktion ist verfügbar.

Überstundendialog beim mobilen Stanzen

Abhängig von den Einstellungen Ihrer Organisation haben Sie die Möglichkeit zu wählen, ob Überstunden bezahlt oder als Ersatz für Freizeit angespart werden sollen, wenn Überstunden während des Stempelns mit der mobilen App generiert werden. Es ist auch möglich, die generierten Überstunden zu ignorieren/zu überspringen. Lesen Sie hier mehr über die erforderlichen Einstellungen.

Beim Ein- oder Ausstempeln:

  1. Wählen Sie aus, ob Ihre Überstunden vergütet oder als Freizeit eingespart werden sollen.
  2. Wählen Sie aus, ob Sie einen Kommentar und Punch-In oder Punch-Out hinzufügen möchten.

Oder wählen Sie Skip und Punch-In/Out, wenn Sie möchten, und haben Sie diese Funktion verfügbar.

Auf Aufgaben stanzen

Wenn Sie mit Aufgaben arbeiten, können Sie sich in jede Aufgabe einklinken, die während einer Schicht erstellt wurde. Wenn Sie sich bei einer Aufgabe anmelden, wählen Sie einfach die Aufgabe aus und klicken auf „ Punch in“.

Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie bei einer Aufgabe eingeloggt sind und bei der nächsten Aufgabe einstempeln möchten, einfach bei der nächsten Aufgabe einstempeln, ohne bei der ersten Aufgabe auszustempeln. Sie können die Mutterschicht jederzeit zurückstempeln, indem Sie sie auswählen und einstempeln. Wenn Sie für den Tag einstempeln möchten, wählen Sie die Aufgabe oder Schicht aus, für die Sie gerade eingestempelt sind, und klicken Sie auf Stempeln . Lesen Sie hier FAQs zu Stempeln.

Ein-/Ausstempeln für Pausen

Beim Punchen mit der mobilen App sehen Sie zwei Schaltflächen neben Punch out. Punch-out für Pause, beim Punch-out für Pause und Punch-in nach Pause, nachdem Ihre Pause beendet ist. Diese Schaltflächen stempeln Sie sofort ab und zu und ignorieren den Abwesenheitstyp-Popup-Dialog und den Überstunden-Dialog. Dadurch ist es möglich, sowohl den Abwesenheitstyp-Dialog verfügbar zu machen als auch gleichzeitig ein-/auszustempeln und Pausen einzulegen.

Dies erfordert Zeiterfassungseinstellungen in der Vereinbarung, die Sie hier nachlesen können.


Wie haben wir das gemacht?