Prüfprotokolle - Schichten

Updated durch Daniel Sjögren

Neben der Buchung von Schichten, dem Austausch von Schichten und der Überprüfung von nicht zugewiesenen Schichten können Sie in Quinyx auch nach Prüfsprotokollen für Schichten suchen. Dadurch erhalten Sie Informationen darüber, wer bestimmte Schichten erstellt, aktualisiert oder gelöscht hat, wann dies geschehen ist und welche Aktion durchgeführt wurde. Dies ermöglicht es Managern, einen Überblick zu erhalten und zu verstehen, ob einige der Schichtänderungen tatsächlich von den verbundenen Schichtanfragen stammen.

Sie können die Überprüfungsprotokolle für Schichten anzeigen, indem Sie zu Prüfprotokolle navigieren > Ansicht anpassen > [Artikeltyp] Schicht.

Gruppen

  1. Diese Baumstruktur ermöglicht es Ihnen, auszuwählen, für welche Gruppen Quinyx Protokolle abrufen soll. Verwenden Sie die Kontrollkästchen der Baumstruktur der Gruppen, um dies auszuwählen. Sie können das Freitextfeld verwenden, um Artikel in der Baumstruktur leichter zu finden. Die Baumstruktur ist standardmäßig eingeklappt.
    1. Unter dem Freitextfeld wird die Anzahl der ausgewählten Bezirke, Einheiten und Sektionen angezeigt.
  2. Sie können jede Gruppe oder Gruppen auswählen, für die Sie mindestens eine Nicht-Mitarbeiterrolle mit mindestens Lesezugriff auf eines der Berechtigungen.
  3. Der Standardwert für dieses Feld ist die aktuell in der Gruppenauswahl der Navigationsleiste ausgewählte Gruppe sowie alle ihre untergeordneten Gruppen (falls vorhanden).
  4. Das Abwählen einer übergeordneten Gruppe führt auch dazu, dass alle untergeordneten Gruppen abgewählt werden.
  5. Das Auswählen einer Gruppe führt automatisch dazu, dass alle untergeordneten Gruppen ausgewählt werden. Beachten Sie, dass Sie nach Belieben alle genannten untergeordneten Gruppen abwählen können. Beispiel: Im ersten Bild unten sucht Quinyx nach allen Elementen, die sowohl in der Einheit Drottninggatan als auch in den Sektionen Backoffice und Sales stattfinden. Im zweiten Bild suchen wir nach Elementen, die auf Drottninggatan stattfinden, jedoch nicht direkt auf den Sektionen, d.h. Schichten mit der Schichtsektion Drottninggatan > Backoffice oder Drottninggatan > Sales werden bei dieser Suche nicht berücksichtigt.

Artikeltypen

  1. Dieses Feld ermöglicht es Ihnen, auszuwählen, für welche Elemente Quinyx Protokolle abrufen soll.
  2. In diesem Feld müssen Sie Schichten auswählen.
  3. Vorausgesetzt, Sie haben mindestens Lesezugriff auf die entsprechende Berechtigung - für Schichten wäre das die Planungsberechtigung - in einer Nicht-Mitarbeiterrolle einer der Gruppen, die Sie im Gruppenbaum ausgewählt haben, wäre dieses Artikeltyp zur Auswahl verfügbar Feld.
  4. Das Feld Artikeltypen ist obligatorisch.

Startdatum des Artikels / Enddatum des Artikels

  1. Die Felder "Startdatum des Artikel" und "Enddatum des Artikels" gelten nur für relevante Artikeltypen, weshalb die beiden Datumsfelder nur angezeigt werden, wenn ein Artikeltyp ausgewählt ist.
    1. Die Artikeltermine gelten für Schichten, daher werden diese Felder angezeigt, wenn Sie Schicht im Feld Artikeltyp auswählen.
  2. Mit diesen Daten können Sie den Start- und Endtermin des Zeitraums festlegen, in dem die von Ihnen gesuchten Artikel beginnen.
    1. Dies gilt auch für gelöschte Artikel; die Felder Startdatum des Artikels und Enddatum des Artikels ermöglichen es Ihnen auch, nach Artikeln zu suchen, die in einem bestimmten Datumsbereich stattgefunden haben, als sie gelöscht wurden.
  3. Für diese beiden Datumsfelder gibt es keine Standardwerte.
    1. Wenn Sie einen Wert in einem der Felder auswählen, wird das andere Feld automatisch mit dem gleichen Wert ausgefüllt.
    2. Wenn Sie eines der Felder auf inkonsistente Weise bearbeiten - d.h. das Artikelenddatum liegt vor dem Artikelstartdatum - füllt Quinyx das andere Feld automatisch mit dem gleichen Wert aus, den Sie gerade eingegeben haben.
  4. Die Felder Startdatum des Artikels und Enddatum des Artikels sind optionale Felder.
  5. Der maximale Zeitraum, den Sie mit dem Startdatum des Artikels und dem Enddatum des Artikels angeben können, beträgt drei Monate.
  6. Die durchgeführte Suche berücksichtigt den Geschäftstagbeginn der Gruppe an dem das Zeitplanelement stattfindet.
  7. Die Suche mit den Feldern Startdatum des Elements und Enddatum des Elements berücksichtigt die Zeitzone, die bei der Anzeige des Zeitplans in Schedule in Quinyx verwendet wird.

Art der Aktion

  1. In diesem Feld können Sie auswählen, welche Arten von Aktionen - durchgeführt von einem bestimmten Benutzer - Sie möchten, dass Quinyx Protokolle für abruft.
  2. Derzeit können Sie eine, mehrere oder alle der folgenden Aktionen durchführen:
    1. Erstellt
    2. Gelöscht
    3. Aktualisiert
  3. Wenn Sie in diesem Feld keine Auswahl treffen, wird das Feld "Alle" anzeigen, was bedeutet, dass Quinyx Protokolle für alle oben aufgeführten Aktionen abruft.

Startdatum der Aktion- und Enddatum der Aktion

  1. Diese Datumsfelder ermöglichen es Ihnen, das Start- und Enddatum des Zeitraums festzulegen, in dem die von Ihnen gesuchte Aktion in Quinyx durchgeführt wurde.
  2. Die Standardwerte für diese Felder sind drei Monate zurück in der Zeit vom heutigen Datum für das Feld "Startdatum der Aktion" und das heutige Datum für das Feld "Enddatum der Aktion". Wenn Sie unsicher sind, wann eine bestimmte Aktion stattgefunden hat, verwenden Sie den maximalen Zeitraum von 3 Monaten und arbeiten Sie rückwärts.
  3. Aktion Start- und Enddatum sind immer in derselben Zeitzone wie die aktuell in der Gruppenauswahl der oberen Leiste ausgewählte Gruppe.
  4. Die Felder für das Aktion Start- und Enddatum sind aus Leistungsgründen obligatorisch.

Sobald Sie die oben genannten Suchparameter angepasst haben, klicken Sie auf Anwenden, und Quinyx wird die betreffenden Protokolldaten abrufen. Ein drehendes Rad wird auf dem Anwenden Button angezeigt, bis die Ergebnisse Ihrer Suche angezeigt werden.

Berechtigungen und Suchergebnisse im Prüfprotokoll

Ihre Suchergebnisse als Benutzer spiegeln Ihre Quinyx-Berechtigungen wider. Wenn es um Schichten geht, erhalten Sie beispielsweise nur Protokolldaten für Schichtaktionen in Gruppen, auf die Sie mindestens Lesezugriff haben Planungsberechtigung. Wenn die Berechtigung irgendwo in dem mit den Feldern Startdatum der Aktion und Enddatum der Aktion angegebenen Zeitraum abläuft, sehen Sie nur Protokolldaten für die Kalendertage, an denen die genannte Berechtigung gilt.

Wie weiß ich, wie ein Element bei der Erstellung aussah?

Für Elemente in Ihren Suchergebnissen im Prüfprotokoll, die vom Typ Erstellen sind, Sie können mehr Details über die Eigenschaften, die zum Zeitpunkt der Erstellung auf den genannten Artikel angewendet wurden, sehen, indem Sie auf den Pfeil in der linken Spalte der Tabelle der Suchergebnisse klicken.

Als Ergebnis erweitert sich eine Artikel-Untertabelle für Schicht-Erstellungsaktionen, die alle möglichen Artikel-Eigenschaften und ihre entsprechenden Werte auflistet. Das Folgende veranschaulicht, wie eine solche Untertabelle für eine Schicht aussehen kann:

Die Tabelle unten klärt die zu erwartenden Werte nach Eigenschaft für die Artikel-Untertabelle für Schicht-Erstellungsaktionen:

Eigenschaft

Wert

Mitarbeiter

Diese Eigenschaft beschreibt den Mitarbeiter, der zur Zeit der Schichterstellung der Schicht zugewiesen wurde.

Die Information wird als [Vorname] [Nachname] [Ausweisnummer] angezeigt. Wenn der Mitarbeiter in Quinyx gelöscht wurde, wird stattdessen "[Mitarbeiter wurde aus Quinyx gelöscht]" angezeigt. N/A wird angezeigt, wenn kein Mitarbeiter bei der Erstellung ausgewählt wurde.

Schichttyp

Diese Eigenschaft beschreibt den für die Schicht bei der Schichterstellung ausgewählten Schichttyp.

Wenn der Schichttyp in Quinyx gelöscht wurde, wird stattdessen "[Schichttyp wurde aus Quinyx gelöscht]" angezeigt.

Datum und Uhrzeit

Diese Eigenschaft beschreibt den Start- und Endzeitpunkt der Schicht.

Schichten werden wie folgt angezeigt, wenn sie am selben Kalendertag beginnen und enden: [Startdatum] [Startzeit] [Endzeit].

Schichten werden wie folgt angezeigt, wenn sie an unterschiedlichen Kalendertagen beginnen und enden: [Startdatum] [Startzeit] [Enddatum] [Endzeit].

Pausen

Alle Pausen einer Schicht sind in einer separaten Tabelle innerhalb der Tabelle enthalten, da Pausen Unterelemente von Schichten sind. Die separate Tabelle ist standardmäßig erweitert, kann jedoch durch Klicken auf die beiden Chevron-Symbole neben dem Namen der Eigenschaft "Pausen" ausgeblendet werden. Dadurch werden die Pausen der betreffenden Schicht angezeigt.

Jede Pause wird als "Pause [Startzeit der Pause] - [Endzeit der Pause]" angezeigt. Darüber hinaus enthalten Pausen die Untereigenschaft "Pausenzeit", für die die Wertspalte die [Startzeit der Pause] - [Endzeit der Pause] enthält.

Aufgaben

Ähnlich wie bei Pausen sind alle Aufgaben einer Schicht in einer separaten Tabelle innerhalb der Tabelle enthalten, da Aufgaben Unterelemente von Schichten sind. Die separate Tabelle ist standardmäßig erweitert, kann jedoch durch Klicken auf die beiden Chevron-Symbole neben dem Namen der Eigenschaft "Aufgaben" ausgeblendet werden.

Jede Aufgabe wird als [Aufgabenstartzeit] - [Aufgabenendzeit] [Aufgabentypname] angezeigt. Die Farbe des Aufgabentyps wird als vertikaler Balken davor angezeigt.

Aufgaben enthalten die Untereigenschaften Aufgabenzeit und Kommentar. Die erste wird als [Aufgabenstartzeit] - [Aufgabenendzeit] in der Wertspalte angezeigt. Die letztere wird mit dem Text des betreffenden Kommentars in der Wertspalte angezeigt oder als N/A, wenn die betreffende Aufgabe keinen Kommentar hat.

Sektion

Die Sektionseigenschaft beschreibt die Schichtsektion einer bestimmten Schicht.

Wenn eine Schicht eine Schichtsektion hat, wird ihr vollständiger Name in der Wertspalte angezeigt. Wenn keine Schichtsektion vorhanden ist, wird stattdessen N/A angezeigt.

Kostenstelle

Die Kostenstelleneigenschaft beschreibt die Kostenstelle der Schicht.

Wenn eine Schicht eine Kostenstelle hat, wird ihr vollständiger Name in der Wertspalte angezeigt. Wenn keine Kostenstelle vorhanden ist, wird stattdessen N/A angezeigt.

Projekt

Die Projekteigenschaft beschreibt das Projekt der Schicht.

Wenn eine Schicht ein Projekt hat, wird sein vollständiger Name in der Wertspalte angezeigt. Wenn kein Projekt vorhanden ist, wird stattdessen N/A angezeigt.

Vereinbarung

Die Vereinbarungseigenschaft beschreibt die Vereinbarung der Schicht.

Wenn eine Schicht eine Vereinbarung hat, wird ihr vollständiger Name in der Wertspalte angezeigt. Wenn keine Vereinbarung vorhanden ist - das gilt nur für nicht zugewiesene Schichten -, wird stattdessen N/A angezeigt.

Kommentar

Die Eigenschaft "Kommentar" beschreibt den Kommentar der Schicht.

Wenn eine Schicht einen Kommentar hat, wird der vollständige Text in der Wertspalte angezeigt. Wenn kein Kommentar vorhanden ist, wird stattdessen N/A angezeigt.

Gehaltstyp-Regeln

Ähnlich wie Aufgaben sind alle Gehaltstyp-Regeln einer Schicht in einer separaten Tabelle enthalten, da Gehaltstyp-Regeln Unterelemente von Schichten sind. Die separate Tabelle ist standardmäßig erweitert, kann aber durch Klicken auf die beiden Chevron-Symbole neben dem Namen der Eigenschaft "Gehaltstyp-Regeln" zusammengeklappt werden.

Jede Gehaltstyp-Regel wird als "Regel [Nummer, die die Reihenfolge widerspiegelt, in der die Regel im Schichtpanel im Zeitplan angezeigt wird]" angezeigt.

Um den Gehaltsartenregeln-Benutzeroberfläche vom Zeitplan zu reflektieren, enthält diese Protokolleigenschaft die folgenden Unter-Eigenschaften:

  • Ergebnis Gehaltstyp
  • Funktionen
  • Mit Wert multiplizieren
    • Beachten Sie, dass diese Unter-Eigenschaft nur angezeigt wird, wenn die betreffende Gehaltstyp-Regel tatsächlich mit einem Multiplikatorwert versehen ist. Siehe das obige Bild als Referenz.
    • Diese Zahl unterstützt bis zu 2 Dezimalstellen im Zeitplan; der Wert im Feld "Wert" der Prüfprotokolle spiegelt dies wider.
  • Gehaltstyp
  • Zeitintervall
  • Betrag
    • Diese Zahl unterstützt bis zu 4 Dezimalstellen im Zeitplan; der Wert im Feld "Wert" der Prüfprotokolle spiegelt dies wider.

Produktive Stunden

Die Eigenschaft "Produktive Stunden" beschreibt den Zustand der Einstellung für produktive Stunden.

Die ausgewählte Option für diese Einstellung wird in der Spalte "Wert" angezeigt.

Als geplante Stunden zählen

Die Eigenschaft "Als geplante Stunden zählen" beschreibt den Zustand der Einstellung für das Zählen als geplante Stunden.

"Ja" wird in der Spalte "Wert" angezeigt, wenn die Einstellung auf "true" gesetzt ist, "Nein" wird angezeigt, wenn sie auf "false" gesetzt ist.

Als gearbeitete Stunden zählen

Die Eigenschaft "Als gearbeitete Stunden zählen" beschreibt den Zustand der Einstellung für das Zählen als gearbeitete Stunden.

"Ja" wird in der Spalte "Wert" angezeigt, wenn die Einstellung auf "true" gesetzt ist, "Nein" wird angezeigt, wenn sie auf "false" gesetzt ist.

Freier Tag

Die Eigenschaft "Freier Tag" beschreibt den Zustand der Einstellung für den freien Tag.

"Ja" wird in der Spalte "Wert" angezeigt, wenn die Einstellung auf "true" gesetzt ist, "Nein" wird angezeigt, wenn sie auf "false" gesetzt ist.

Übertragen an Gehaltsabrechnung

Diese Eigenschaft beschreibt, ob die Schicht zur Gehaltsabrechnung übertragen wurde oder nicht.

Wenn die Schicht zur Gehaltsabrechnung übertragen wird, wird der Wert dieser Eigenschaft "Ja" sein.

Wenn die Schicht nicht zur Gehaltsabrechnung übertragen wird, wird der Wert dieser Eigenschaft "Nein" sein.

Beachten Sie, dass sich eine Gehaltsabrechnungslauf zurückgesetzt in dieser Eigenschaft widerspiegelt.

Definitionsgemäß wird der Wert dieser Eigenschaft bei der Schichterstellung immer "Nein" sein.

Zustand der Gehaltstypen, die eine Genehmigung erfordern

Diese Eigenschaft ist ein Sonderfall. Wenn ein Feiertag eine Tagesregel mit der Option "Schicht ohne passenden Stempelvorgang" hat und der als Ergebnis davon generierte Gehaltstyp eine Genehmigung erfordert, dann wird die Genehmigung des genannten Gehaltstyps in dieser spezifischen Eigenschaft protokolliert. Ähnlich wie bei Gehaltstypregeln werden alle oben genannten Gehaltstypen, die eine Genehmigung erfordern, in einer separaten Tabelle innerhalb der Tabelle enthalten sein. Die separate Tabelle ist standardmäßig erweitert, kann aber durch Klicken auf die beiden Chevrons neben dem Eigenschaftsnamen eingeklappt werden.

Jeder Gehaltstyp, der in dieser separaten Tabelle eine Genehmigung erfordert, wird im folgenden Format angezeigt: [Name des Gehaltstyps] [individueller Gehaltscode].

Die Untereigenschaften für jeden Gehaltstyp, der eine Genehmigung erfordert, werden in dieser separaten Tabelle mit der folgenden Untereigenschaft angezeigt:

  • Zustand: mögliche Werte sind "genehmigt" und "nicht genehmigt"

Gemäß Definition wird die separate Tabelle bei der Erstellung einer Schicht immer leer sein.

Beachten Sie, dass für alle anderen Gehaltstypen, die eine Genehmigung erfordern, diese als Eigenschaft in den Stempelprotokolleinträgen erfasst werden.

Wie weiß ich, welche Eigenschaften aktualisiert wurden?

Für Elemente in den Suchergebnissen Ihres Protokolls, die den Typ Aktualisierung haben, können Sie durch Klicken auf den Chevron in der linksten Spalte der Suchergebnistabelle weitere Details darüber sehen, welche Eigenschaften de facto zum Zeitpunkt der Aktualisierung geändert wurden.

Als Ergebnis wird eine Untertabelle für Artikel für Aktualisierungsaktionen von Schichten erweitert, in der alle betroffenen Eigenschaften des betreffenden Updates und deren entsprechende Werte aufgelistet sind. Das folgende Beispiel zeigt, wie eine solche Untertabelle für eine Schicht aussehen kann.

Folgendes gilt für die Untertabelle für Aktualisierungsaktionen von Schichten:

  • Sie hat eine Spalte für "Alter Wert" und eine Spalte für "Neuer Wert", die anzeigen, wie sich der Wert einer bestimmten Eigenschaft entwickelt hat.
  • "Old value" Spalte Werte werden durchgestrichen angezeigt, um hervorzuheben, dass der betreffende Wert ab dem genannten Update veraltet ist.
  • Genau wie in der Untertabelle für Shift-Erstellung Aktionen werden die Eigenschaften mit Untereigenschaften in separaten Tabellen angezeigt, die standardmäßig erweitert sind, aber durch Klicken auf die beiden Chevron-Symbole neben dem Eigenschaftsnamen nach Belieben zusammengeklappt werden können.
    • Diese separate Tabelle enthält Untertitel, die anzeigen, welche Aktion für die Liste der Elemente (Pausen, Aufgaben, Gehaltsregeln usw.) durchgeführt wurde. Mögliche Aktionen sind Erstellung, Aktualisierung und Löschung.
      • Wenn Pausen speziell aktualisiert wurden, wird dies als Löschung der Pausen mit den veralteten Werten und anschließender Erstellung einer Pause mit den neuen Werten angezeigt (siehe obenstehendes Bild). Der Grund dafür liegt ausschließlich in technischen Einschränkungen.
      • Das Gleiche gilt für Aufgaben, die aus einer Vorlage stammen, wenn sie in der Vorlage aktualisiert und dann wieder eingeführt, sowie wenn Aufgaben mit einer Integration aktualisiert werden, die unsere SOAP-Webdienste verwendet. Diese Einschränkung in Bezug auf Aufgaben planen wir mittelfristig zu lösen.
    • Wenn ein Unterartikel (wie eine Pause, Aufgabe usw.) erstellt wurde, wird N/A mit Durchstreichung als Wert in der Spalte Alter Wert angezeigt. Wenn ein Unterartikel in Quinyx gelöscht wurde, wird N/A als Wert in der Spalte Neuer Wert angezeigt.
    • Die Eigenschaft "Status von Gehaltstypen, die eine Genehmigung erfordern" wird als aktualisiert angezeigt, wenn ein Gehaltstyp, der eine Genehmigung erfordert, als Ergebnis eines Feiertags mit der Option "Schicht ohne passenden Stempelvorgang" genehmigt und nicht genehmigt wird.
    Wenn einer dieser Gehaltstypen aufgrund einer Neuberechnung des korrekten Gehalts durch Quinyx nicht genehmigt wird - was beispielsweise bei internen Anrufen der Fall ist, wenn ein Benutzer die Zeitkarte des Managerportals für den Tag eingibt, an dem der Gehaltstyp generiert wird -, wird der Wert "Aktion durchgeführt von" "Quinyx" sein. Ebenso wird, wenn ein Gehaltstyp, wie oben beschrieben, so konfiguriert ist, dass er automatisch genehmigt wird, der Wert "Aktion durchgeführt von" ebenfalls "Quinyx" sein.
Beachten Sie, dass Sie nur auf Protokolldaten zugreifen können, die ab dem Datum verfügbar sind, an dem die Protokollierung freigegeben wurde. Zum Beispiel enthalten die aktuellen Protokolle keine Protokolldaten für Termine vor dem 1. Juni 2023, da die Schichtprotokolle mit der Version 0161 am 7. Juni 2023 veröffentlicht wurden.


Wie haben wir das gemacht?