Version 0092

Updated 9/10/20 durch Leigh Hutchens

Erscheinungsdatum 7. Oktober 2020

Vergessen Sie nicht, dass mobile Zugriffsrechte jetzt in Neo verfügbar sind. Lesen Sie hier mehr darüber, wie sie diese für Ihre Organisation anwenden können !

Neue Funktionalität

Personen

Vertragsdetails

Mit dieser Version haben wir unter Vertragsdetails zwei neue Funktionen hinzugefügt, diese sehen Sie wenn Sie in Personen auf die Vereinbarung eines Mitarbeiters klicken.

Kommentar

Jetzt können Sie Kommentare zu einzelnen Vereinbarungen hinzufügen. Das Kommentarfeld finden Sie unter Details der Vereinbarung:

Mobile Punch Flow

Wir haben die Möglichkeit hinzugefügt, den Mobile Punch Flow für einzelne Vereinbarungen anzuzeigen und zu aktualisieren. Unter den Erweiterten Einstellkategorien finden Sie einen neuen Abschnitt mit dem Namen Mobile Punch Flow :

Anhänge

Wir stellen den dritten und letzten Teil der Anhänge in Personendetails vor. Sie können jetzt einen zuvor hochgeladenen Anhang bearbeiten und Anhänge herunterladen.

Anhänge bearbeiten

Wenn Sie den Bereich für Anhänge unten in den Personendetails öffnen, wird ein Symbol zum Bearbeiten des Namens und des Kommentars eines zuvor hochgeladenen Anhangs angezeigt:

Klicken Sie auf das Symbol und den Namen. Ein neues Fenster öffnet sich, in dem Sie den Namen und den Kommentar für den hochgeladenen Anhang bearbeiten können

Anhänge herunterladen

Wenn Sie den Bereich für Anhänge unten in den Personendetails öffnen, wird jetzt ein Symbol zum Herunterladen eines zuvor hochgeladenen Anhangs angezeigt:

Klicken Sie auf das Symbol, um den Anhang herunterzuladen.

Sie benötigen Schreibzugriff auf Anhänge , um diese bearbeiten und herunterladen zu können.

Zeitplan und Vorlagen

Wie in den Release Notes 0089 angegeben, entfernen wir jetzt die Ansicht für Zeitkonten (durch Klicken auf den Mitarbeiternamen in der Zeitplanansicht) und die Gehaltsübersicht (Klicken auf die Gehaltsübersicht, wenn Sie den Mauszeiger über eine Zelle bewegen). Sie finden jetzt die Übersicht über den Zeiterfassungs- und Gehaltstyp auf der Zeitkarte .
Auswahl des Vertrages je Vorlage

In der Vertragsauswahllogik haben wir eine Logik für die Beschäftigungsquote hinzugefügt. Die Logik bezieht sich also auf die Einheit, die Vertragsvorlage und die Beschäftigungsquote der betreffenden Vereinbarung. Hierfür ist geplant, unser Handbuch zu aktualisieren, um die Vor- und Nachteile dieser Logik klar zu beschreiben, und wir werden in den kommenden Wochen Beispiele hinzufügen.

Mitarbeiter-KPIs im Zeitplan

Wir verschieben die Mitarbeiter-KPIs, wie wir sie kennen, in ein Panel. Lesen Sie hier mehr!

Sortierungsoption für die Anzeige der Mitarbeiterliste

Wir verschieben die Mitarbeitersortierung in ein neues Panel. Es befindet sich direkt über der Liste der Mitarbeiter im Zeitplan und in den Vorlagen:

Die Funktionalität bleibt dieselbe. Wir haben lediglich den Standort gewechselt, um mehr Funktionalität in den kommenden Versionen zu ermöglichen - bleiben Sie dran!

Schichtzuweisung, die für vergangene Schichten genehmigt werden muss

Wir haben eine Funktion im Zusammenhang mit Genehmigungen verbessert, diese wird verwendet, wenn die Einstellung " Schichtzuweisung für Abwesenheitseinheiten erfordert Genehmigung" aktiviert ist. Zuvor unterstützte diese Einstellung einfach keine Schichtzuweisungsanforderungen, die vom anfordernden Manager für Schichten mit einer Startzeit vor der aktuellen Uhrzeit und dem aktuellen Datum, d.h. mit einer Startzeit in der Vergangenheit, gestellt wurden. Dies wurde nun behoben, so dass für Schichtzuweisungen durch Anfordern von Managern für vergangene Schichten der Mitarbeiter einfach zugewiesen wird, ohne dass eine Anforderung an den zuweisenden Manager gesendet wird. Der Grund dafür ist, dass es sich bei diesen ungewöhnlichen Fällen um Fälle handelt, in denen der Mitarbeiter bereits in der Schicht gearbeitet hat. In diesem Fall hat er/sie Anspruch auf Bezahlung, die Genehmigung durch seinen / ihren Manager ist daher irrelevant.

Abwesenheiten

Option einzelne Schichten bei einer Abwesenheit für einen Einzeltag zu behalten

Wir haben die Bearbeitung von Abwesenheiten weiter optimiert, indem wir die Funktion "Behalten" eingeführt haben, wenn Sie einen Urlaubsantrag eintragen oder genehmigen. Sie können entscheiden, ob Sie die Behalten-Option auf alle betroffenen oder einzelne Abwesenheitsschichten anwenden möchten:

Was bedeutet "Behalten"?

Wenn Sie für einen bestimmten Zeitraum eine Abwesenheit eintragen, kann es vorkommen, dass der Mitarbeiter noch einige Tage in diesem Zeitraum arbeitet. In diesem Fall würden Sie die Behalten-Funktion verwenden. Wenn Sie Behalten auswählen, wird die Schicht nicht in eine Abwesenheitsschicht umgewandelt, sondern der Mitarbeiter wird stattdessen für diese Schicht eingeplant und hat gleichzeitig eine Abwesenheit:

Im obigen Beispiel wurde behalten an Tag 1 ausgewählt, löschen an Tag 2.
Warnungen beim Neuzuweisen einer Schicht

Wenn Sie bei der Entscheidung, was Sie mit den geplanten Schichten während einer Abwesenheit tun möchten, "Neu zuweisen" wählen, sehen die Warnungen jetzt folgendermaßen aus:

Ein Kreis um das Ausrufezeichen ist eine "weiche Warnung". Dies bedeutet, dass die Warnung überschrieben werden kann, z. B. "Zeit, die die geplante Zeit pro Tag überschreitet".

Ein Dreieck um das Ausrufezeichen ist eine "harte Warnung". Dies bedeutet, dass Sie einen anderen Mitarbeiter für diese Schicht einplanen müssen, z. B. "Zeitstempel für diese Schicht ist genehmigt".

Es kann auch vorkommen, dass Sie beim Speichern zusätzliche Warnungen erhalten. Zum Beispiel, wenn der Mitarbeiter keine gültige Vereinbarung oder Beschäftigung hat.

Virtuelle Schichtkosten in Kostenvariablen

Wir berücksichtigen jetzt die Kosten einer virtuellen Schicht in den Statistiken in Zeitplan und Vorlagen für alle Kostenvariablen:

In dieser ersten Iteration geben wir keine visuellen Hinweise im Zeitplan / Vorlagen, wenn an einem bestimmten Tag eine virtuelle Schicht vorliegt.

Lesen Sie mehr über virtuelle Schichten hier .

Genau wie in der Zeitansicht benötigen Sie in der Periode eine Abrechnungsposition, um die Kosten anzuzeigen (in der Statistik). Dies bedeutet, dass Sie die Kosten einer virtuellen Schicht in der Tagesansicht nicht sehen können. Sie müssen entweder zur Wochenansicht oder zur Monatsansicht wechseln.

Zeitkarte

Min / Max-Wert im Zeitkonto-Guthaben

Es ist jetzt möglich, eine visuelle Anzeige zu erhalten, wenn der Zeitkonto-Stand über oder unter einem definierten Wert liegt:

Sie können den Wert beim Einrichten des Zeitkontos definieren:

Mitarbeiterportal

Wir sind stolz darauf, Ihnen unser neues Neo-Mitarbeiterportal vorstellen zu können! Es ist jetzt möglich, sich anzumelden und die erste Version anzuzeigen.

Einloggen

Mitarbeiterrolle: Wenn Sie nur eine Mitarbeiterrolle haben, rufen Sie web.quinyx.com auf und melden Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen an. Sie werden automatisch zum Neo-Mitarbeiterportal weitergeleitet.

Manager-Rolle: Wenn Sie eine Manager-Rolle haben, können Sie zum Mitarbeiterportal wechseln, indem Sie auf die Schaltfläche Einstellungen in der oberen rechten Ecke klicken und auf "Zum Mitarbeiterportal wechseln" klicken. Sobald Sie dies getan haben, müssen Sie sich erneut anmelden und dann das Mitarbeiterportal aufrufen. Sobald Sie als Manager im Mitarbeiterportal sind, können Sie erneut auf die Schaltfläche Einstellungen gehen und dann zum Managerportal wechseln.

Zeitplan

Wenn Sie das Mitarbeiterportal betreten, sehen Sie die Ansicht des Zeitplans. Im Zeitplan können Sie Ihre eigenen Schichten, die Schichten der Kollegen, nicht zugewiesene Schichten und mehr sehen. Scrollen Sie im Zeitplan nach oben und unten, um weitere Schichten anzuzeigen. Wir haben derzeit drei Möglichkeiten zum Filtern von Daten:

  • Woche : Diese Option zeigt Ihnen die aktuelle Woche an.
  • Monat : Diese Option zeigt Ihnen den aktuellen Monat an.
  • Kalender : Wenn Sie auf die Kalenderansicht klicken, können Sie einen bestimmten Tag auswählen, auf den Sie klicken, und sofort springen.
  • Zwischen Daten springen : Sie können auf den Pfeil nach rechts klicken, um zur nächsten Woche / zum nächsten Monat zu springen, und auf den Rückwärtspfeil, um zur vorherigen Woche / zum vorherigen Monat zu gelangen.
Sprachen

Wir unterstützen dieselben Sprachen wie in der mobilen App: Englisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Vereinfachtes Chinesisch, Spanisch , Schwedisch, Thailändisch, Traditionelles Chinesisch und Türkisch.

Zeit

Auf der Registerkarte "Zeit" werden einige Verbesserungen veröffentlicht:

Das Standardverhalten in Quinyx besteht darin, dass beim Treffen einer Auswahl in einem Feld mit einem Dropdown-Menü das Menü geöffnet bleibt, damit Sie Werte mehrfach auswählen können. Dieses Verhalten fehlte im Bereich Zeit>Ansicht Anpassen, wurde jedoch jetzt hinzugefügt, da wir dazu wiederholt Feedback von Ihnen erhalten haben.

Abrechnungs Aktionen unterstützt

Ein weiteres Feedback, das wir erhalten haben, ist, dass die Übertragung von Gehaltsabrechnungsposten auf die Gehaltsabrechnung eine so wichtige Maßnahme ist, dass zusätzliche Informationen zu den Auswirkungen zum Zeitpunkt der Übertragung einen Mehrwert schaffen würden. Aus diesem Grund haben wir jetzt ein blaues Informationsfeld mit präzisem Text zum Modal hinzugefügt, das angezeigt wird, wenn Sie auf die Schaltfläche "Abrechnungsdatei erstellen" klicken

und die Schaltfläche "Vorläufige Datei":

Schichten für freie Tage ohne Stempel

Schichten für freie Tage ohne Stempel generieren kein Gehalt und können daher nicht als Gehaltsabrechnungsposten betrachtet werden. Dies bedeutet wiederum, dass sie keinen Freigabestatus haben und nicht als Gehaltsabrechnungsposten betrachtet werden können. Daher haben wir sie aus der Anzeige in Time entfernt.

Updates und Verbesserungen der Performance

  • Wir arbeiten derzeit an Funktionen, die ersetzt werden, um die Unterbrechungschichten von Classic durch ein Neo-Äquivalent zu ersetzen . Unsere Support-Abteilung kann diese Funktionalität bereits für Ihr Konto aktivieren. Wir raten jedoch davon ab, da wir noch nicht genügend Funktionen entwickelt haben, um Ihre tatsächlichen Anforderungen zu erfüllen. Die Implementierung schreitet gut voran. Verfolgen Sie daher unbedingt unsere zukünftigen Release Notes, damit Sie nichts verpassen!

Bug Bearbeitung

  • Es wurde ein Bug behoben, bei dem Namen der Standardvariablen des Forecasts in Diagrammen und in der Tabellenansicht falsch angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Bug behoben, durch den ein Manager mit schreibgeschütztem Zugriff die Konfiguration der Forecast-Übersicht bearbeiten konnte.
  • Es wurde ein Bug behoben, durch den ein Zeitkonto-Wert im Urlaubsantrag eines Mitarbeiters nicht angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Bug behoben, bei dem ich, wenn eine Schicht zwei Stempel hatte und einer davon bestätigt war, der andere nicht, wenn der bestätigte Stempel an Lohn übertragen war, ohne dass der andere Stempel übertragen war, den übertragenen Stempel später nicht mehr rückgängig machen konnte.
  • Es wurden einige Bugs beim Anzeigen von Quinyx auf kleineren Bildschirmen behoben, z. B. wenn die Zellen im Zeitplan und im Basiszeitplan nicht eindeutig auf die jeweiligen Daten / Tage angepasst waren.

API- / Webdienst-Updates

Weitere Informationen zu API- und Webdienst-Updates finden Sie in den Release Notes zu Classic Version 385 .


Wie haben wir das gemacht?