Beispielanwendungsfälle für Tags

Updated 12/11/20 durch Leigh Hutchens

Tags können verwendet werden, um die Zeit für verschiedene Objekttypen zu verfolgen. Beispielsweise können Tags verwendet werden, um die Zeit für Patienten im Gesundheitswesen oder die Zeit für Projekte zu verfolgen. Diese zusätzliche Zeiterfassung kann dazu beitragen, die Einhaltung des Budgets und die Genauigkeit der Rechnungsstellung zu verbessern. Im Folgenden finden Sie drei Anwendungsbeispiele, in denen auch erläutert wird, wie Tags für jeden Tag konfiguriert werden.

Verfolgen Sie die Zeit für Projekte

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Einzelhändler, bei dem verschiedene Projekte ausgeführt werden, um den Umsatz zu steigern. Ein neues Rebranding-Projekt für Geschäfte wird gestartet und muss in 200 Stunden in allen Geschäften einschließlich des Hauptsitzes abgeschlossen sein. Sie müssen in der Lage sein, das Budget zu definieren und sicherzustellen, dass nicht mehr als 200 Stunden für das Projekt geplant und ausgeführt werden.

1. Richten Sie eine Tag-Kategorie für Projekte ein

Zunächst nehmen wir an, dass Tags in Ihrem Konto aktiviert wurden und die entsprechenden Rollen Zugriff auf die Funktion haben. Wenn nicht, richten Sie dies zunächst ein.

Gehen Sie anschließend zu Kontoeinstellungen> Tag-Kategorien und klicken Sie auf "Hinzufügen". Rufen Sie die Kategorie "Projekte" auf, wählen Sie den Typ "Projekt" und weisen Sie ihm eine Farbe zu. Sie sind fertig!

Lesen Sie mehr über Tag-Kategorien .

2. Richten Sie ein Tag für Ihr Projekt ein

Gehen Sie zu Kontoeinstellungen> Tags und klicken Sie auf "Hinzufügen". Nennen Sie das Projekt "Store Rebranding 2020", wählen Sie die Tag-Kategorie "Projekte" und setzen Sie das Enddatum auf 2020-12-31. Klicken Sie unter "Perioden" auf "Hinzufügen". Hier weisen Sie ein Budget zu. Geben Sie den Zeitraum 2020-01-01 - 2020-12-31 und 1 x 200 Stunden "Pro Zeitraum" ein. Klicken Sie auf "Hinzufügen".

Lesen Sie mehr über Tags und Tag-Inhalte .

3. Richten Sie einen Schichttyp für Ihr Projekt ein

Zuletzt müssen wir einen Schichttyp für dieses Projekt einrichten. Gehen Sie zu Kontoeinstellungen> Schichttypen und klicken Sie auf "Hinzufügen". Wählen Sie einen Namen und suchen Sie im Abschnitt "Tags" nach "Store ...", fügen Sie das zuvor erstellte Tag "Store Rebranding 2020" hinzu und speichern Sie es.

4. Verwenden Sie Ihren neuen Schichttyp "Store Rebranding"

Alle Schichten oder Aufgaben, die mit diesem Schichttyp verbunden sind, sind jetzt mit dem Projekt "Store Rebranding 2020" verknüpft. Lass es uns versuchen.

Fügen Sie eine Verschiebung "Store Rebranding" hinzu

Gehen Sie zum Zeitplan und fügen Sie eine Schicht hinzu. Stellen Sie sicher, dass Sie den Schichttyp "Store Rebranding" auswählen.

Fügen Sie eine Aufgabe "Store Rebranding" hinzu

Fügen Sie eine neue Schicht hinzu oder öffnen Sie eine vorhandene. Klicken Sie auf "Weitere Optionen" und dann im Abschnitt "Aufgaben" auf die Schaltfläche "+". Wählen Sie den Schichttyp "Store Rebranding" und wählen Sie aus, zu welchem Zeitpunkt die Aufgabe ausgeführt werden soll, und speichern Sie dann.

5. Zeit für Aufgaben melden

Mitarbeiter können Aufgaben sowohl über Webpunch als auch über die mobile App zeitlich festlegen . Weitere Informationen zum Stanzen von Aufgaben finden Sie hier unter "Stanzzeit für Aufgaben / Teilschichten".

6. Follow-up-Zeit für das Projekt "Store Rebranding 2020"

Nachdem Sie mit der Verwendung Ihres neuen Tags begonnen haben, möchten Sie möglicherweise nachverfolgen, wie viel Zeit im Vergleich zum Budget geplant und darauf eingeplant wurde. Zu diesem Zweck haben wir den Bericht "Tags Follow-up" unter Analytics .

Öffnen Sie den Bericht und klicken Sie auf "Suchen". Geben Sie Ihre Suchkriterien ein, dh den Zeitraum, für den Sie die verbrachten Stunden nachverfolgen möchten, suchen Sie unter "Tags" nach "Store Rebranding 2020" und wählen Sie "Laden" und klicken Sie auf "Laden". Sie erhalten eine Zusammenfassung der Stunden, die für den ausgewählten Zeitraum für dieses Tag budgetiert, geplant und eingegeben wurden. Beachten Sie, dass Sie in den Suchkriterien mehrere Tags auswählen können, um sie alle in derselben Zusammenfassung zu verfolgen.

Lesen Sie mehr über Tags Follow-up-Ansicht .

Verfolgen Sie die Zeit bei Homecare- Patienten mit Geofencing

Homecare-Dienstleister müssen die budgetierten, geplanten und für jeden Patienten festgelegten Stunden nachverfolgen. Zusätzlich zu den von Tags bereitgestellten Zeiterfassungsfunktionen kann Quinyx so konfiguriert werden, dass die Eingabe eines bestimmten Patienten nur dann möglich ist, wenn die mobile App die Pflege bestätigen kann, um sicherzustellen, dass die vom Pflegepersonal durchgeführten Zeitberichte korrekt und genau sind Der Geber befindet sich in einem bestimmten Bereich des Hauses des Patienten.

Für diesen Anwendungsfall werden Tags auf die gleiche Weise wie oben konfiguriert, jedoch mit einigen kleinen Änderungen. In den folgenden Schritten finden Sie Einzelheiten zu den Anweisungen im obigen Anwendungsfall. Hier konzentrieren wir uns nur auf die Konfigurationsunterschiede, die für diesen bestimmten Anwendungsfall erforderlich sind.

  1. Richten Sie eine Tag-Kategorie mit dem Namen "Patienten" ein. Wählen Sie unter "Typ" die Option "Erweitert" aus. Dies ist erforderlich, um die Geofencing-Funktionalität zu aktivieren.
  2. Richten Sie für jeden Patienten ein Tag ein. Wählen Sie die Tag-Kategorie "Patienten". Wir empfehlen Ihnen, jedes Tag nach dem Namen des Patienten zu benennen. Klicken Sie im Abschnitt "Koordinaten" auf "Hinzufügen" und geben Sie die Länge und Länge des Hauses des Patienten ein. Unter "Radius" können Sie eingeben, aus welchem Bereich des Hauses des Patienten der Pfleger eintreten darf. Je kleiner der Radius, desto länger dauert es, bis das Telefon bestätigt, dass es sich innerhalb des zulässigen Bereichs befindet. Wir empfehlen Ihnen, mit einem Radius von 200 Metern zu beginnen und ihn zu erweitern, wenn Pflegekräfte feststellen, dass die Bestätigung des Standorts für diese spezifischen Koordinaten zu lange dauert.
  3. Erstellen Sie einen Schichttyp für den Patienten und stellen Sie sicher, dass das Tag des Patienten damit verbunden ist.
  4. Beginnen Sie mit der Planung von Schichten oder Aufgaben mit dem Schichttyp, den Sie für den Patienten erstellt haben, und verfolgen Sie die dafür aufgewendete Zeit mithilfe des Berichts "Tag-Follow-up".

Verfolgen Sie die Zeit Ihrer Kunden im Facility Management mithilfe von Geofencing

Facility-Management-Anbieter müssen die budgetierten, geplanten und für jeden Kunden festgelegten Stunden nachverfolgen. Zusätzlich zu den von Tags bereitgestellten Zeiterfassungsfunktionen kann Quinyx so konfiguriert werden, dass die Eingabe eines bestimmten Kunden nur dann möglich ist, wenn die mobile App bestätigen kann, dass die Depotbank dies ist innerhalb eines bestimmten Bereichs des Kundenstandorts.

Für diesen Anwendungsfall werden Tags auf die gleiche Weise wie oben konfiguriert, es gibt jedoch einige Unterschiede:

  1. Richten Sie eine Tag-Kategorie mit dem Namen "Kunden" ein. Wählen Sie unter "Typ" die Option "Erweitert" aus. Dies ist erforderlich, um die Geofencing-Funktionalität zu aktivieren.
  2. Richten Sie für jeden Kunden ein Tag ein. Wählen Sie die Tag-Kategorie "Kunden". Wir empfehlen Ihnen, jedes Tag nach dem Namen des Kunden zu benennen. Klicken Sie im Abschnitt "Koordinaten" auf "Hinzufügen" und geben Sie den Längen- und Breitengrad des Kundenstandorts ein. Unter "Radius" können Sie aus dem Bereich des Kundenstandorts eingeben, in den die Depotbank eintreten darf. Je kleiner der Radius, desto länger dauert es, bis das Telefon bestätigt, dass er sich innerhalb des zulässigen Bereichs befindet. Wir empfehlen Ihnen, mit einem Radius von 200 Metern zu beginnen und ihn zu erweitern, wenn die Depotbank feststellt, dass die Bestätigung des Standorts für diese spezifischen Koordinaten zu lange dauert.
  3. Erstellen Sie einen Schichttyp für den Kunden und stellen Sie sicher, dass das Kunden-Tag damit verbunden ist.
  4. Beginnen Sie mit der Planung von Schichten oder Aufgaben mit dem Schichttyp, den Sie für den Kunden erstellt haben, und verfolgen Sie die dafür aufgewendete Zeit mithilfe des Berichts "Tag-Follow-up".


Wie haben wir das gemacht?