Zeitplanansicht

Updated 26/2/21 durch Leigh Hutchens

In der Zeitplanansicht sehen Sie beispielsweise Schichten und Mitarbeiter. Geben Sie mit der Datumsauswahl und den Filtern an, was Sie sehen möchten (siehe separaten Artikel zu Filtern ).

Feiertage und spezielle Tage

Feiertage

Global oder in Einheitengruppen eingerichtete Feiertage werden wie folgt dargestellt:

  • In der Tagesansicht: Als rotes "Abzeichen" neben dem Datum.
  • In der Wochen- und Monatsansicht: Wochentag und Datum sind rot gefärbt; Das rote "Abzeichen" erscheint beim Schweben.

Weitere Informationen zur Konfiguration von Feiertagen finden Sie in der Dokumentation zu Feiertagen .

An Vertragsvorlagen festgelegte Feiertage werden nicht visualisiert.
Auf Distriktebene werden an Einheitengruppen eingerichtete Feiertage nur angezeigt, wenn der Distrikt aus mindestens einer der Einheiten in der betreffenden Einheitengruppe besteht.

Spezielle Tage

Spezielle Tage werden wie folgt dargestellt:

  • In der Tagesansicht: Als graues "Abzeichen" neben dem Datum.
  • In der Wochen- und Monatsansicht: Eine graue Linie verläuft unter dem Wochentag und dem Datum. Das graue "Abzeichen" erscheint beim Schweben.

Wenn Sie mehr über die Konfiguration von Sondertagen erfahren möchten, lesen Sie bitte die Dokumentation zu Sondertagen .

Beispiele Feiertage und Sondertage

Tagesansicht
Monatsansicht

Angestellte

Geplante Mitarbeiter werden in der Zeitplanansicht auf der linken Seite angezeigt. Sie finden den Namen und das Bild des Mitarbeiters sowie die in der Vereinbarung des Mitarbeiters festgelegten geplanten Stunden im Vergleich zu den nominalen (vertraglich vereinbarten) Stunden pro Berechnungszeitraum und die Differenz zwischen diesen:

In diesem Beispiel ist Charlotte 48,5 Stunden im Planungszeitraum geplant, sollte jedoch gemäß seiner Vereinbarung 40 Stunden einplanen. Ihre geplanten Stunden überschreiten ihre nominalen Stunden um 8,5 Stunden. Kyle ist für 20 Stunden geplant, was seiner Vereinbarung entspricht. Er ist null Stunden weniger geplant, als er sein sollte.

Beachten Sie, dass sich die Zahlen unter dem Profilbild zwischen Neo und Classic unterscheiden. In Classic werden die geplanten Stunden gegenüber den nominalen Stunden basierend auf dem ausgewählten Zeitraum angezeigt. In Neo zeigen wir es pro Berechnungszeitraum , der in der Vereinbarung des Mitarbeiters definiert ist.

Grundlegende Informationen für Mitarbeiter im Zeitplan und im Basiszeitplan

Wir haben grundlegende Informationen zum Mitarbeiter im Zeitplan und im Basiszeitplan hinzugefügt. Klicken Sie in der Zeitplan- und Basiszeitplanansicht auf das Profilbild des Mitarbeiters. Die folgenden Informationen werden angezeigt:

  • Mitarbeiterkennzahlen
  • Abzeichen-Nummer
  • Vor-und Nachname
  • Nominale / geplante Stunden
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Addresse
  • Heimatbezirk
  • Heimgerät

Alle Aktionen unter den drei Punkten finden Sie auch im Popup.

 Beachten Sie, dass am ersten Tag / an den ersten Tagen in der RC-Umgebung keine Zugriffskontrolle für E-Mail, Telefonnummer und Mobiltelefonnummer erfolgt. Wir werden diese jedoch hinzufügen, sobald sie auf RC verfügbar ist und bevor sie für die Produktion freigegeben wird. Wenn die Berechtigung "Personendetails" deaktiviert ist, werden E-Mail, Telefonnummer und Mobiltelefonnummer im Zeitplan und im Basiszeitplan nicht angezeigt.
Mitarbeitersortierung

Die Standardsortierreihenfolge des Zeitplans, mit Ausnahme nicht zugewiesener Schichten, ist die Startzeit der Schicht. Die Schicht, die am frühesten beginnt, steht ganz oben auf dem Zeitplan. Sie können die Sortierreihenfolge einfach ändern, indem Sie auf das Dropdown-Menü Sortieren klicken.

Sie können wählen, wie Ihre Mitarbeiter im Zeitplan angezeigt werden sollen.

  • Startzeit: Sortiert nach der Startzeit der ersten Schicht der Periode.
  • Name des Mitarbeiters AZ
  • Mitarbeitername ZA
  • Unterschiedliche geplante / nominelle Stunden : Mit dieser Option werden die Mitarbeiter, die mehr Stunden benötigen, um ihre nominalen Stunden zu erreichen, ganz oben im Zeitplan platziert.

Lesen Sie mehr über das Sortieren hier .

Berechnungszeitraum für die Mitarbeitermetrik

Sie können auch auswählen, für welchen Zeitraum die Metriken für alle Mitarbeiter am linken Rand des Zeitplans angezeigt werden sollen.

Die wählbaren Zeiträume sind:

  • Ausgewählter Zeitraum : Dies ist der Zeitraum, den Sie derzeit im Zeitplan anzeigen.
  • Zeitplan : Dies wird unter Kontoeinstellungen> Vereinbarungen> Vertragsvorlage konfiguriert.
  • Bilanzzeitraum : Dies wird unter Einstellungen> Vereinbarungen> Vertragsvorlage konfiguriert.

Die unter dem Namen eines Mitarbeiters angezeigten Nummern ändern sich je nach Ihrer Auswahl. Zum Beispiel ändern sich Gregorys Zahlen in Abhängigkeit von:

Ausgewählter Zeitraum:

Zeitplan:

Restlaufzeit:

Lesen Sie mehr über Mitarbeiter Metriken in Zeitplan hier .

Anzeigeoptionen der Mitarbeiterliste in der Zeitplanung

In den Anzeigeoptionen der Mitarbeiterliste können Sie jetzt konfigurieren, wie Vertragsmetriken unter der Überschrift "Anzeigemodus für Kennzahlen" angezeigt werden:

  • Summen
    • Dies zeigt die Summen für geplante Stunden und Soll-Stunden über Vereinbarungen hinweg an.
    • Beachten Sie, dass bei gleichzeitig laufenden Vereinbarungen mit unterschiedlichen Dienst- oder Bilanzzeiträume ein Hinweis mit dem Text „Unterschiedliche Zeiträume“ angezeigt wird, wenn der Dienstzeitraum oder der Bilanzzeitraum als metrischer Mitarbeiter-Berechnungszeitraum ausgewählt ist, da eine Summierung irreführend wäre.
  • Nach Vereinbarung
    • Dies zeigt die geplanten Stunden und Soll-Stunden als eine Zeile pro Vereinbarung an. Genau wie in Personen und im Kennzahlenfenster sind Hauptvereinbarungen dunkelblau und Nicht-Hauptvereinbarungen türkis farbcodiert.
    • Wenn „Differierende metrische Daten im Berechnungszeitraum“ ausgewählt ist, erfolgt die tatsächliche Sortierung der Mitarbeiter am linken Rand weiterhin nach Stunden über Vereinbarungen hinweg.

In beiden oben genannten Fällen werden die Kennzahlen des Mitarbeiters jetzt auch mit einem Prozentzeichen angezeigt, das den Prozentsatz der aktuell geplanten Soll-Stunden angibt. In einigen Fällen wird der Prozentsatz nicht vollständig angezeigt - wir werden dies in Kürze beheben.

 Quinyx kann sich derzeit nicht an Ihre Auswahl der Anzeigeoptionen erinnern, wenn Sie die Ansicht verlassen und zurückkehren. Quinyx wird sich jedoch in einer zukünftigen Version daran erinnern (und vieles mehr). Lesen Sie also weiter unsere Versionshinweise!

Ladeanzeige

Die obere Leiste im Zeitplan enthält eine Ladeanzeige. Es erscheint als blauer, sich drehender Kreis in der oberen Leiste:

Die Ladeanzeige wird angezeigt, solange Quinyx daran arbeitet, neue Zeitplanelemente und / oder Mitarbeiter abzurufen und anzuzeigen. Es wird jedoch nicht angezeigt, wenn Sie Daten entfernen oder neu anordnen, z. B. wenn Sie bereits in Ihrem Zeitplan vorhandene Daten herausfiltern oder wenn Sie den Sortiermodus in Ihrem Zeitplan bearbeiten.

In dieser ersten Version des Ladeindikators kann es in den monatlichen und benutzerdefinierten Ansichten zu einer gewissen Verzögerung kommen. Dies wollen wir zu einem späteren Zeitpunkt ansprechen.

Nicht zugewiesene Schichten

Nicht zugewiesen verschiebt keine vordefinierte Farbe, sondern wird oben in der Zeitplanansicht angezeigt. Wenn eine nicht zugewiesene Verschiebung von einem Verschiebungstyp ist, der eine Farbe hat, hat die nicht zugewiesene Verschiebung diese Farbe.

Sie können die Zeile mit nicht zugewiesenen Schichten in der Zeitplanansicht reduzieren, indem Sie in der Zeitplanansicht auf den Pfeil neben dem nicht zugewiesenen Schichttext klicken:

Wie ordne ich einem Mitarbeiter eine nicht zugewiesene Schicht zu?

  1. Wählen Sie die unbemannte Schicht aus, um das Seitenfenster "Schicht bearbeiten" zu öffnen.
  2. Klicken Sie rechts auf "Mitarbeiter zuweisen".
  3. Wählen Sie den Mitarbeiter Ihrer Wahl.
  4. Klicken Sie auf "Speichern".

Sperrzeitraum

Es ist möglich, einen Zeitraum in der Zeitplanansicht in Neo zu sperren.

Gehen Sie in der oberen Navigationsleiste zu Zeitplan , klicken Sie auf Mehr und Zeitplan sperren.

Wählen Sie ein auf dem neuesten Stand , wo alle Plandaten (Verschiebungen, Stanzen, Abwesenheiten) wird rückwärts in der Zeit gesperrt werden. Sie können in einem gesperrten Zeitraum keine Änderungen vornehmen, außer um zu bestätigen, unattest Schläge und Abwesenheiten und manuelle Gehaltsarten hinzuzufügen / zu bearbeiten.

Es ist nicht möglich, das heutige Datum zu sperren.

Tageswechsel

Zeitplan und Vorlage beziehen sich weiterhin auf den Tageswechsel. Wir untersuchen sorgfältig die Änderung der Logik.


Wie haben wir das gemacht?