Forecastübersicht

Updated 8/2/21 durch Leigh Hutchens

Um die Registerkarte "Forecast" anzeigen zu können, müssen Sie das Prognosemodul für Ihre Organisation aktiviert haben und über die Lese- oder Bearbeitungsberechtigung für "Prognoseübersicht" für Ihre Rolle verfügen.

Die Registerkarte Forecast bietet eine Übersicht über Ihre historischen und prognostizierten Daten sowohl im Grafik- als auch im Tabellenformat. Sie können Standardvariablen, berechnete Variablen und Eingabedaten anzeigen, sofern diese für die Anzeige in der Prognoseübersicht konfiguriert wurden. Sie können dies unter Kontoeinstellungen> Statistik> Variableneinstellungen tun. Ihre Rolle muss über die Berechtigung zum Zugriff auf Kontoeinstellungen verfügen, um diese Einstellungen ändern zu können.

Übersichtsmodus

Der Übersichtsmodus ist die Standardansicht der Prognoseübersicht. Diese Ansicht bietet eine Ansicht der Gruppe, in der Sie gerade angemeldet sind, den Datumsbereich, den Sie anzeigen möchten, und ermöglicht es Ihnen, Standardvariablen, berechnete Variablen und Eingabedaten in ihren Anzeigegruppen anzuzeigen.

Übersichtsmodus wird standardmäßig geladen , wenn auf der Prognose Registerkarte klicken, können aber auch auf nach swtiching Modus rückgängig gemacht werden zum Vergleich mit einem Klick auf die Ansicht neu einstellen, dann Übersicht der Auswahl aus der Dropdown - Liste anzeigen.

Daten anzeigen

Sie können Daten in der Prognoseübersicht auf Einheiten- oder Abschnittsebene anzeigen.

Sie können die Variablen, die für die Anzeige konfiguriert wurden, in der Prognoseübersicht oben auf der Seite sowie den aktuell angezeigten Datumsbereich anzeigen. Verwenden Sie die Pfeile, um vorwärts oder rückwärts zum nächsten Zeitraum zu springen.

In diesem Beispiel sehen wir Stunden (Standardvariable), Verkäufe (Eingabedaten) und Gehalt% (berechnete Variable).

Die aktuell ausgewählte Variable ist mit einer fetten Linie darunter gekennzeichnet. Im obigen Bild sehen wir, dass die Standardvariable Stunden ausgewählt wurde. Unterhalb der Liste der Variablen sehen Sie das Diagramm für die ausgewählte Variable. Wenn Sie mit der Maus über das Diagramm fahren, werden Details zu den Kurven und ihren Daten angezeigt. Die Liste links im Diagramm zeigt alle verfügbaren Datenpunkte.

Wenn Sie ganz rechts auf Ansicht anpassen klicken, können Sie zusätzliche Datenpunkte auswählen, die angezeigt werden sollen.

  • Anzeigeoptionen - Diese Optionen wirken sich sowohl auf das Diagramm als auch auf die folgende Tabelle aus
  • Zusätzliche Spalten - Diese Optionen wirken sich nicht auf das Diagramm aus, sondern fügen der Tabelle eine zusätzliche Spalte hinzu.
Wenn Sie für die Anzeige der Datenpunkte "Letztes Jahr" ausgewählt haben, zeigt Quinyx den Vergleich zwischen demselben Tag im letzten Jahr und nicht demselben Datum im letzten Jahr an. Beispiel: Der erste Montag im Dezember wird mit dem ersten Montag im Dezember letzten Jahres verglichen, unabhängig vom Datum dieses Montags.

Wenn Sie Eingabedaten anzeigen (in unserem Beispiel " Vertrieb"), beziehen sich die hier angezeigten Optionen auf alle Prognosekonfigurationen, die Sie unter Kontoeinstellungen> Statistik> Prognosekonfigurationen erstellt haben.

Unten sehen Sie ein Beispiel, in dem zwei Prognosekonfigurationen für einzelne Eingabedaten ( Verkäufe ) erstellt wurden, sodass der Benutzer die Optionen für beide anzeigen kann.

In diesem Seitenbereich können Sie auch den Datumsbereich anpassen, den Sie anzeigen möchten, und festlegen, wie Daten aggregiert werden sollen - nach Tag, Woche oder Monat. Durch Ändern dieser Optionen werden sowohl die Diagramm- als auch die Tabellenansicht aktualisiert.

In der Tabelle selbst können wir auf den Pfeil neben jedem Datenaggregationspunkt (Tag, Woche, Monat) klicken, um ihn zu erweitern und einen weiteren Drilldown durchzuführen. Derzeit ist die niedrigste verfügbare Auflösung stündlich. Klicken Sie erneut auf den Pfeil, um die Daten zu sichern.

Wenn Sie mehr Spalten anzeigen möchten, als auf Ihrem Bildschirm Platz zum Anzeigen ist, können Sie mit dem Pfeil ganz rechts scrollen.

Ähnlich wie beim Anzeigen von prognostizierten Daten in Statistiken wird jede manuell bearbeitete Vorhersage mit einer Linie darunter angezeigt. Wenn Sie mit der Maus über diesen Datenpunkt fahren, werden die ursprüngliche Vorhersage und der aktuelle (bearbeitete) Wert angezeigt.

Daten exportieren

Sie können eine CSV-Datei der aktuell auf dem Bildschirm angezeigten Daten exportieren, indem Sie oben rechts auf die grüne Schaltfläche Exportieren klicken.

Auf der Registerkarte "Prognose" angezeigte Zahlen und diejenigen, die bei CSV-Exporten auf dieser Registerkarte generiert werden, werden jetzt basierend auf der Spracheinstellung in Neo formatiert.

Am Beispiel der Zahl zehntausend werden Zahlen wie folgt angezeigt:

  • Englisch GB 10.000,00
  • Englisch US 10.000,00
  • Englisch CA 10.000,00
  • Svenska 10 000,00
  • Norsk 10 000,00
  • Suomi 10 000,00
  • Dansk 10.000,00
  • Deutsch 10.000,00
  • Francais 10 000,00
  • Francais CA 10 000,00
  • Portuges 10.000,00
  • Spanisch 10.000,00
  • Italiano 10.000,00
  • Niederlande 10.000,00
  • . 10.000,00
  • . 10.000,00
  • . 10.000,00
  • 000усский 10 000,00
  • Polski 10 000,00

Daten bearbeiten

Sie können vorhergesagte Daten nur für ein zukünftiges Datum manuell bearbeiten. Sie können historische, aktuelle oder Budgetdaten nicht manuell bearbeiten. Dies muss über die API erfolgen.

Wenn Sie auf einen prognostizierten Datenpunkt für ein zukünftiges Datum klicken, wird das Bearbeitungsfenster geöffnet. Dieses Panel ist in drei Abschnitte unterteilt.

Auswahl zum Bearbeiten

Hier können Sie auswählen, für welche Variable und welchen Datumsbereich Sie Daten bearbeiten möchten. dh was möchtest du bearbeiten?

Wenn Ganzer Tag deaktiviert ist, können Sie bestimmte Zeiten während des Tages auswählen, für den Sie Daten bearbeiten möchten.

Ersetzen mit

Nachdem Sie ausgewählt haben, was Sie bearbeiten möchten, können Sie in diesem Abschnitt den neuen Wert erstellen.

Im Dropdown-Feld sehen Sie einige vordefinierte Optionen, einschließlich der Möglichkeit, die Daten durch Folgendes zu ersetzen:

  • Ein neuer, manuell eingegebener Wert.
  • Ein prozentualer Modifikator, z. B. + 10% oder -10% des vorhandenen Werts .
  • Aktuelle Daten aus einem historischen Datumsbereich, einschließlich eines prozentualen Modifikators, falls gewünscht.
  • Budgetdaten aus einem bestimmten Datumsbereich, einschließlich eines prozentualen Modifikators, wenn Sie möchten.
  • Daten aus einer anderen Prognosekonfiguration, einschließlich eines prozentualen Modifikators, falls gewünscht.

Wenn Sie auf Speichern klicken, wird Ihre Bearbeitung übernommen.

Wiederholung

Wenn Sie einen einzelnen Tag ausgewählt haben, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bearbeitung alle x Wochen bis zu einem bestimmten Enddatum zu wiederholen.

Sie können auch auswählen, an welchen bestimmten Tagen diese Bearbeitung erfolgen soll.

Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Bearbeitung zu übernehmen.

Sie können eine Wiederholung nur für den Datumsbereich konfigurieren, den Sie für die Anzeige auf der Registerkarte Prognose ausgewählt haben.
Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu Forecast zu erhalten.

Vergleichsmodus

Im Vergleichsmodus können Sie eine einzelne Variable mit bis zu 10 verschiedenen Einheiten vergleichen.

Zur Eingabe von Vergleichsmodus, klicken Sie auf die Ansicht neu einstellen, und wählen Sie aus dem Vergleich anzeigen Dropdown - Liste.

Sobald Sie in den Vergleichsmodus gewechselt sind, werden in der folgenden Liste zusätzliche Optionen angezeigt.

  • Wählen Sie die zu vergleichende Variable aus. Sie können eine einzelne Variable auswählen, die über alle Einheiten hinweg verglichen werden soll
  • Einheiten - Sie können bis zu 10 Einheiten auswählen.
  • Anfangsdatum Enddatum
  • Zeigen Sie aggregierte Werte nach Tag, Woche oder Monat an, ähnlich den Aggregationsoptionen, die Sie im Übersichtsmodus verwenden können.

Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben, können Sie Ihre ausgewählten Einheiten sowohl in der Diagramm- als auch in der Tabellenansicht anzeigen. Sie können eine bestimmte Einheit in der grafischen Ansicht ein- und ausschalten, indem Sie auf ihren Namen in der Grafik klicken.

Sie können die Eingabedaten eines bestimmten Geräts weiterhin im Vergleichsmodus bearbeiten.


Wie haben wir das gemacht?