Webpunch

Updated 2 weeks ago durch Daniel Sjögren

Quinyx bietet mehrere Möglichkeiten zum Stempeln. Webpunch ist das eigene interaktive System von Quinyx, das entwickelt wurde, um auf einer Vielzahl von Hardware wie Computern, Tablets, intelligenten Geräten und Point-of-Sale-Systemen zu funktionieren:

Was können Sie mit Webpunch machen?

  • Stempeln Sie auf unterschiedliche Weise ein und aus
  • Schichten anschauen
  • Fehlzeiten und Überstunden eingeben
  • Lesen Sie Qmails
  • Pausen stempeln
  • Stempeln Sie ohne Zeitplan
  • Manuell stempeln
  • Stempeln Sie offline
  • Automatischer Login-Link

Ein- und aussteigen mit:

  • Einer Nummer (Mitarbeiter-ID)
  • RFID-Tag (es ist möglich, Zahlentasten zu verbergen, wenn dies verwendet wird)
  • Magnetkarte

Schichten anschauen

Ein Mitarbeiter kann Schichten, Arbeitsstunden und alle Zeiterfassungssalden sehen.

Siehe Aktivität

Es ist möglich zu sehen, wer gestempelt, gestempelt und abwesend ist.

Bilder von Webpunch anzeigen

Sie können Bilder anzeigen, die beim Punch-In und Punch-Out in der Zeitplanansicht aufgenommen wurden.

Beim Punch-in aufgenommenes Bild

Klicken Sie auf den Stempel, um das Bedienfeld zum Bearbeiten des Stempels zu öffnen. Wenn beim Einstempeln ein Bild aufgenommen wurde, sehen Sie dieses Bild jetzt unter dem Stempel:

Beim Ausstempeln aufgenommenes Bild

Klicken Sie auf den Stempel, um das Bedienfeld zum Bearbeiten des Stempels zu öffnen. Wenn beim Ausstempeln ein Bild aufgenommen wurde, sehen Sie dieses Bild jetzt unter dem Ausstempeln:

Siehe Bild in größerer Größe

Wenn Sie das Bild größer sehen möchten, klicken Sie einfach auf das Bild, und Sie sehen eine größere Version davon:

Erweiterte Stempelbearbeitung

Die Bilder werden auch sichtbar, wenn Sie auf dem Stempel auf „Weitere Optionen“ klicken und das Bedienfeld „Erweiterter Stempel bearbeiten“ öffnen:

Beachten Sie, dass diese Funktion nur verfügbar ist, wenn Ihre Organisation die Webpunch-Funktion zum Aufnehmen von Bildern beim Ein- und Ausstempeln aktiviert hat. Wenn Ihre Organisation diese Funktion nicht verwendet, sind Sie davon nicht betroffen. Für weitere Informationen über die Webpunch-Funktion zum Fotografieren wenden Sie sich bitte an unser Support-Team.
Um den DSGVO-Bestimmungen zu entsprechen, wird jedes mit der Bilderfassungsfunktion in Webpunch3 aufgenommene Bild 65 Tage lang gespeichert, bevor es automatisch gelöscht wird.

Lesen Sie Qmails

Ein Mitarbeiter kann seine Qmails in Webpunch lesen. Als wichtig markierte Nachrichten erscheinen sofort, wenn der Mitarbeiter sich ein- oder ausstempelt.

Für Pausen ein- und ausstempeln

Das Ein- und Ausstempeln für Pausen erfolgt genauso wie das Ein- und Ausstempeln. Dies ist eine gute Möglichkeit für Führungskräfte und Mitarbeiter, sich zu vergewissern, dass die Pause nicht länger oder kürzer als geplant ist.

Fehlzeiten und Überstunden stempeln

Verspätet sich der Mitarbeiter zur geplanten Zeit, kann die Person dazu aufgefordert werden, dies zu begründen, damit der Vorgesetzte benachrichtigt wird, wenn die Zeiten genehmigt werden müssen.

Wenn die Schicht beendet ist, stempelt sich der Mitarbeiter aus. Wenn der Mitarbeiter vor der geplanten Zeit stempelt, kann es so eingestellt werden, dass derjenige aufgefordert wird, einen Abwesenheitsgrund anzugeben. Wenn der Mitarbeiter später als geplant stempelt, kann die Person wählen, ob sie zusätzliche Zeit wie Überstunden, Zeitausgleich sparen oder Überstunden ignorieren möchte.

Wenn es einen Fall gibt, in dem ein Mitarbeiter Überstunden auslöst, wenn er früh in eine Schicht einstempelt und auch die Option „Ignorieren“ von Überstunden auswählt und später vorzeitig aus der Schicht ausstempelt, rundet Quinyx das Einstempeln auf den Schichtbeginn und das Ausstempeln wird nicht gerundet werden.

Kommentare

Der Mitarbeiter kann je nach Einstellung auch einen Kommentar hinzufügen, um beispielsweise eine Verspätung oder ein anderes Ereignis zu erklären. Der Kommentar wird in der Zeitkarte angezeigt.

Stempel ohne Zeitplan

Manchmal wird ein Mitarbeiter kurzfristig gerufen, zum Beispiel wenn jemand anders krank ist. Der Mitarbeiter kann sich dann, sofern die Funktion aktiviert ist, ohne geplante Schicht einstempeln. Der Vorgesetzte kann dann problemlos die geleistete Arbeitszeit einsehen, auch wenn die betreffende Person ursprünglich nicht eingeplant war. Auf der Einheitenkarte kann ein Standardschichttyp ausgewählt werden, der dem Stempeln ohne Schicht zugeordnet ist. Um den Standardschichttyp auszuwählen, gehen Sie zu Kontoeinstellungen > Gruppenverwaltung > Einheit Ihrer Wahl > Erweiterte Einheiteneinstellungen > Schicht.

Manuelles Stempeln

Über die Schaltfläche Weitere Optionen kann der Mitarbeiter (falls aktiviert) Schichttyp, Kostenstelle, Projekt, Abwesenheitsgrund auswählen und beim Stempeln auch einen Kommentar hinzufügen. Dies kann nützlich sein, wenn der Mitarbeiter beispielsweise in eine andere Abteilung gerufen wird kurzfristig und stempelt sich in einem anderen Schichttyp, einer anderen Kostenstelle und/oder einem anderen Projekt ein.

Offline-Stempeln

Wenn die Internetverbindung auf dem Gerät, das Sie für Webpunch verwenden, offline geht, kann ein Mitarbeiter immer noch ein- und ausstempeln. Webpunch synchronisiert die Informationen, sobald die Internetverbindung wieder verfügbar ist. Die maximale Anzahl von Offline-Stempeln, die Quinyx verarbeiten kann, beträgt 25.000. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Uhrzeit auf dem Gerät korrekt ist, da Webpunch nach der Uhrzeit auf dem Gerät stempelt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, sich bei Web Punch anzumelden. Entweder meldet sich eine Person mit höherer Autorität, zumindest lokaler Manager, unter https://app.quinyx.com/webpunch3 an.

Oder Sie können eine eindeutige Webpunch-Anmelde-URL für Ihre Einheit erstellen, die je nach Browser im Adressfeld oder auf der Zielseite gespeichert werden kann, um einen einzigen Ort zu schaffen, an dem sich Mitarbeiter ein- und ausstempeln können (ohne dass sich ein Manager anmelden muss). ).

Um einen Anmeldelink zu erstellen, gehen Sie zu Kontoeinstellungen > Webpunch > Webpunch-Anmelde-URLs , wo Sie eindeutige Webpunch-URLs für jede Ihrer verfügbaren Einheiten vollständig verwalten und konfigurieren können. So generieren Sie eine neue URL:

  1. Klicken Sie auf URL hinzufügen ;
  2. Fügen Sie den richtigen Host hinzu (das ist die externe IP-Adresse oder in einigen Fällen der Domänenname);
  3. Wählen Sie die gewünschte Einheit aus (aus einem dynamischen Dropdown-Menü Ihrer vorhandenen Einheiten);
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Und da haben Sie es! Auch dort haben Sie eine Liste aller bestehenden webpunch Login URL Konfigurationen, die Sie bearbeiten und löschen können. Oder klicken Sie auf Kopieren, um die URL in Ihre Zwischenablage zu kopieren und in Ihrem Browser oder auf Ihrer Zielseite zu speichern.

Stempelzeit für Aufgaben/Subschichten

Benutzer haben die Möglichkeit, Aufgaben in Webpunch einzustempeln.

Die Funktionalität wird in einer Vereinbarungsvorlage aktiviert, indem Zeit > Vereinbarungsvorlage > Zeit > Stempeln für Aufgaben zulassen aktiviert wird.

Wenn ein Mitarbeiter einstempelt, gibt es eine Dropdown-Liste, für welche Schicht oder Aufgabe die Person einstempelt. Es ist nun möglich, beim Punchen von Aufgaben in Webpunch jede mit einer Schicht verbundene Aufgabe zu wählen. Dies ist unabhängig davon, ob die geplante Aufgabe zeitlich abgelaufen ist ("historische" Aufgabe).

Es ist auch möglich, sich für ungeplante Aufgaben zu stempeln, indem Sie ungeplantes Stempeln auswählen und dann auf welchen Schichttyp sich das Stempeln bezieht.

Auch wenn es keine Aufgabe gibt, der Benutzer aber innerhalb von zwei Stunden mehr als eine Schicht hat, muss die Person in der Dropdown-Liste auswählen, für welche Schicht sie sich eintragen möchte. Der Benutzer muss nicht aus der vorherigen Schicht ausstempeln, sondern muss nur in die nächste einstempeln.

Wenn es für den Mitarbeiter an der Zeit ist, sich für seine nächste Aufgabe zu melden, wird dies in der Dropdown-Liste ausgewählt. Wenn der Mitarbeiter an diesem Tag keine Aufgaben mehr hat, kann er sich für seine ursprüngliche Schicht melden. Wenn es Zeit für den Mitarbeiter ist, nach Hause zu gehen, stempelt die Person wie gewohnt ab. So stempeln Sie Aufgaben und Schichten ab, ohne sich für die nächste Schicht einzustempeln. Punch out wird nur verwendet, wenn es Zeit ist, nach Hause zu gehen.

Es wird nicht empfohlen, das Stempeln von Unterbrechungsschichten mit dem Stempeln von Aufgaben zu kombinieren.

Einstellungen

Zugriffsrechte in Webpunch sind derzeit nur in Classic unter Einstellungen > Zugriffsrechte > Webpunch konfigurierbar .

Hinweis: Wenn Sie Hilfe bei der Konfiguration von Zugriffsrechten für Webpunch benötigen, wenden Sie sich bitte an den Quinyx-Support .
Wir beabsichtigen, in naher Zukunft Webpunch-Konfigurationseinstellungen in Quinyx zu implementieren.


Wie haben wir das gemacht?