Zeiterfassung, praktische Beispiele

Updated 2/2/21 durch Leigh Hutchens

Verdienter Urlaub, abhängig von der Beschäftigungsdauer

Mitarbeiter verdienen 0,068493 Urlaubstage pro Arbeitstag, wenn sie weniger als 3 Jahre beschäftigt sind.

Ab 3 Jahren verdienen sie 0,082191 Arbeitstage pro Tag.

  • Unter Einstellungen → Tabellen → Zeiterfassung wird ein Zeitmesser mit dem Namen Feiertage erstellt. Auf der Registerkarte Zeiterfassung in der Vertragsvorlage für den betreffenden Mitarbeiter wird ein Zeitmesser mit den folgenden Einstellungen erstellt:
  • Abgrenzungstreiber : Jeder Jahrestag des Beschäftigungsdatums (vorausgesetzt, der Arbeitnehmer hat während der gesamten Beschäftigungsdauer mindestens eine aktive Vereinbarung)
  • Faktorregler : Jahre seit Beginn der Beschäftigung
    • Faktorstufe 0, Anpassungsfaktor 0,068493
    • Faktorstufe 3, Anpassungsfaktor 0,082191

Dieser Zeitmesser beginnt mit 0,068493 pro Tag, für den die Vereinbarung aktiv ist, bis die Beschäftigungszeit größer als 3 ist. Ab diesem Zeitpunkt wird der Faktor mit 0,082191 pro Tag hochgezählt, für den die Vereinbarung aktiv ist. Wenn die Anzahl der verdienten Tage vom Beschäftigungsniveau beeinflusst werden soll, z. B. wenn ein Mitarbeiter, der zu 50% in Teilzeit arbeitet, halb so viele Urlaubstage verdienen soll, müssen Sie den Faktor Abgrenzungsfaktor mit Beschäftigungsquote multiplizieren überprüfen.

Das Gleitzeitguthaben wird jeden Monat zurückgesetzt

  • Verbunden mit einem Time Tracker für Flextime
  • Abgrenzungstreiber - Jeden Monat nach dem angegebenen Datum im Startjahr der Vereinbarung
  • Operator - Auf neuen Wert setzen - 0
  • Abgrenzungsfaktor - 0

Fügen Sie neue Urlaubstage hinzu und übertragen Sie gespeicherte Tage

  • Der Time Tracker muss auf: Balance ab: Nächstes Vorkommen unter Tabellen eingestellt sein
  • Abgrenzungstreiber: Jedes Jahr nach dem im Startjahr der Vereinbarung festgelegten Datum
  • Spezifiziertes Datum: 01-01 (1. Januar)
  • Operator: Auf neuen Wert setzen
  • Halten Sie sich auf: 5
  • Faktorregler Jahre seit Beginn der Beschäftigung
  • Faktorstufe = 0, Anpassungsfaktor = 25
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Anpassungsfaktor mit Wert vom Werteinsteller multiplizieren

25 neue Urlaubstage am 1. Januar, sparen Sie bis zu 5 Tage für 5 Jahre.

Stellen Sie den Zeiterfassung unter Tabellen wie folgt ein:

Erstellen Sie einen periodisierten Time Tracker mit der Standardabzugsreihenfolge = Aktuelles Jahr zuerst, dann das älteste .

Diese periodisierte Option teilt den Saldo pro Jahr auf. Die Standardreihenfolge gibt an, wie viele Tage genommen werden sollen. Im Beispiel werden zuerst die Feiertage des Jahres gelöscht, gefolgt vom ältesten Jahr.

Erstellen Sie 3 Time Tracker-Zuordnungen in einer Vertragsvorlage

25 neue Tage pro Jahr
Übertragung bis zu 5 Tagen
Gespeicherten Urlaub nach 5 Jahren zurücksetzen

Feiertag, Abzug für Samstage

Ein Wertregler ermöglicht es, das Urlaubsguthaben für jeden Feiertag und mit einer Option für Samstage zu reduzieren, obwohl für diesen Tag kein Gehaltsergebnis vorliegt.

Dieses Beispiel ist in Finnland am häufigsten.

  • Time Tracker - Wählen Sie aus, welcher Time Tracker aktualisiert werden soll
  • Abgrenzungstreiber - Wählen Sie Jeder Urlaubsurlaub hinzufügen
  • Operator - Wählen Sie Hinzufügen
  • Abgrenzungsfaktor - Wählen Sie 1 oder -1, je nachdem, ob Sie den Kontostand erhöhen oder verringern möchten
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Für Samstage reduzieren

Dieser Abgrenzungsbeauftragte unterscheidet sich von anderen dadurch, dass er nur angewendet wird, wenn er mit der Hauptvereinbarung verbunden ist , und dass er den Urlaub betrachtet, der unabhängig von der Vereinbarung genommen wird, mit der der Urlaub verbunden ist .

Der Rückstellungsfahrer Jeder Urlaubstag

Der Abgrenzungsfahrer "Jeder Urlaubstag" kann steuern, welche Tage während des Urlaubs den Time Tracker-Wert beeinflussen sollen. Diese Funktion wird hauptsächlich in Dänemark verwendet.

Es kann festgelegt werden, ob Samstage den Time Tracker-Wert reduzieren sollen, unabhängig davon, ob an einem Samstag Schichten stattfinden oder nicht.

Sie können jedoch auch auswählen, an welchen Tagen der Time Tracker-Wert NICHT reduziert werden soll, unabhängig davon, ob an einem Samstag Schichten stattfinden oder nicht, indem Sie das Kontrollkästchen Nicht an den folgenden Tageszählungen und Kontrolltagen aktivieren. Diese Einstellung steht nur dem Werteinsteller Jeden Urlaubstag zur Verfügung.

In diesem Beispiel sind die Einstellungen so definiert, dass die Tage 6 und 7 den Time Tracker-Wert nicht erhöhen. Dies bedeutet, dass, wenn eine Ferienzeit für eine Woche festgelegt ist und am Mittwoch beginnt, der Wert für die ersten 5 Tage (Mittwoch bis Sonntag) angepasst wird, nicht jedoch für die letzten 2 Tage (Montag, Dienstag). Wenn die Freizeit im obigen Beispiel 3 Wochen beträgt, wird sie auch am Mittwoch und Sonntag (aber nicht am Montag, Dienstag) auch für die Wochen 2 und 3 weiter berechnet.

Der Abgrenzungstreiber verwendet die Nummerierungslogik für denselben Tag, die für den Grund des Urlaubs festgelegt wurde. Wenn der Urlaub nur zur Berechnung der geplanten Tage festgelegt ist, wird auf dieser Grundlage auch die Nummerierung des Abgrenzungstages berechnet.

Konfiguration "Niederländischer Urlaub"

Standard und extra Urlaub

In einigen Ländern wird der Urlaubsanspruch in Standard und Extra aufgeteilt. Aber es ist alles in einem Gleichgewicht, so dass Sie jedes Jahr 200 Stunden erhalten, wobei 160 Standard und 40 extra legal sind (wenn Sie Vollzeitbeschäftigt sind).

Solange ich mehr als 40 Stunden (oder den entsprechenden Betrag) übrig habe, werden diese in zwei verschiedene Übertragsguthaben aufgeteilt. Eine, die ich nach Jahresende für weitere 6 Monate verwenden kann (insgesamt 18 Monate), und eine, die ich für einen zusätzlichen Zeitraum (5 Jahre) verwenden kann.

Erstellen Sie einen periodisierten Time Tracker mit der Standardabzugsreihenfolge = First to expire (Niederländisch) .

Erstellen Sie 4 Time Tracker-Zuordnungen in einer Vertragsvorlage

Diese Einrichtung wird von Konto -Einstellungen → Vorlagen Chosen Vorlage → Zeit Trackers getan

Fügen Sie jedes Jahr 200 Urlaubsstunden hinzu

Dies erhöht die Anzahl der Stunden pro Jahr am 1. Januar. Die Verwendung des Abgrenzungsfaktors für die Beschäftigungsquote ermöglicht die automatische Multiplikation der definierten Stunden und der Beschäftigungsquote

Setzen Sie die vorherigen gesetzlichen Stunden (160) am 1. Juli zurück
  • Entfernen Sie ungenutzte gesetzliche Stunden (bis zu 160) nach anderthalb Jahren
  • Stellen Sie sicher, dass Sie "Verschleppung multiplizieren" mit der Beschäftigungsquote aktivieren.

Setzen Sie die 5 Jahre alten zusätzlichen gesetzlichen Urlaubszeiten zurück
  • Entfernen Sie nach 5 Jahren die verbleibenden nicht genutzten zusätzlichen gesetzlichen Stunden

Reduzieren Sie um Urlaubsstunden
  • Richten Sie einen Abgrenzungstreiber für den Abzug der Urlaubsstunden ein

Sichtbares Ergebnis mit der obigen Konfiguration für "Niederländischer Urlaub"

Das Ergebnis wird in der angezeigt

  • Mobile Anwendung unter Gehaltsinformationen für den Mitarbeiter.
  • Abwesenheitsdialog in Neo.
  • Zeiterfassung in der Zeitkarte in Neo.


Wie haben wir das gemacht?