Bezirke erstellen

Updated 26/7/21 durch Maria Lindberg

Bezirke sind optional und werden in einigen Fällen in der Struktur nicht verwendet. In diesem Fall werden die Einheiten direkt aus der Kundenebene erstellt.
Klicken Sie hier , um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Bezirke hinzufügen.

Was ist ein Bezirk?

Bezirke umfassen Teilmengen von Einheiten. Stellen Sie sich einen Bezirk als eine Region vor. Sie werden häufig verwendet, um eine Anzahl von Einheiten, die sich beispielsweise an verschiedenen geografischen Standorten befinden, in Gruppen zu unterteilen. Im folgenden Beispiel hat die Organisation vier Distrikte, Nord, Süd, Ost und West, die sich alle an verschiedenen Standorten befinden.

Ein Manager mit Zugriff auf Bezirksebene hat Zugriff auf alle zum Bezirk gehörenden Einheiten.

Wenn Sie keine Bezirke verwenden, können Sie Einheiten direkt unter der Kundenebene erstellen.

Vorteile der Bildung von Bezirken

Eine Rolle für den Bezirk gibt Ihnen Zugriff auf alles unterhalb dieses Bezirks, also auf alle Einheiten und Abschnitte. Es ermöglicht Ihnen auch einen Überblick auf der gesamten Bezirksebene. Das bedeutet, dass Sie alle Dienstpläne für alle Mitarbeiter in diesem Bezirk sehen und im gesamten Bezirk nach Mitarbeitern suchen können.

Was können Sie mit Bezirken machen?

Auf Bezirksebene können Sie den Dienstplan für den gesamten Bezirk einsehen und auf Bezirksebene nach Mitarbeitern suchen.

Hat ein Vorgesetzter viele Mitarbeiter in verschiedenen Einheiten in einem Bezirk, kann dieser Vorgesetzte durch Anlegen eines Filters in der Dienstplanansicht Zeiten für die Mitarbeiter auf Bezirksebene bestätigen.

Was kann man mit Bezirken nicht machen?

  • Auf Bezirksebene können Sie nichts am Zeitplan ändern, z. B. Schichten, und Sie können keine Abwesenheiten von Stempeln hinzufügen oder bearbeiten.
  • Sie können keine Basispläne auf Bezirksebene erstellen.


Wie haben wir das gemacht?