Mitarbeiter teilen

Updated 20/11/20 durch Leigh Hutchens

Wenn Sie Mitarbeiter in Classic freigegeben haben, müssen Sie diese gemäß den folgenden Anweisungen weiterhin in Neo freigeben.

In vielen Organisationen ist es üblich, Mitarbeiter zwischen Einheiten zu teilen. Sie können dies auf zwei Arten tun.

Geben Sie einen Mitarbeiter in den Gruppeneinstellungen frei

Sie können einen Mitarbeiter über die Gruppeneinstellungen freigeben. Klicken Sie auf eine bestimmte Gruppe und dann auf den Mitarbeiter, den Sie freigeben möchten. Klicken Sie auf Rollenübersicht> Mitarbeiter freigeben.

Sie können entscheiden, ob Sie den Mitarbeiter global, innerhalb von Distrikten oder für bestimmte Einheiten freigeben möchten. Wenn Sie den Mitarbeiter für einen Distrikt freigeben, wird der Mitarbeiter für alle Einheiten und Sektionen in diesem Distrikt freigegeben (vererbt). Wenn Sie für eine Einheit freigeben, wird der Mitarbeiter für alle Bereiche innerhalb dieser Einheit freigegeben (vererbt).

Nachdem Sie ausgewählt haben, wo der Mitarbeiter freigegeben werden soll, klicken Sie auf Freigeben.

Sie können auswählen, ob die Freigabe ein Enddatum haben soll. Wenn Sie ein Enddatum auswählen, wird die Rolle der Mitarbeiter auf dem gemeinsam genutzten Gerät nach diesem Zeitpunkt entfernt werden.

Klicken Sie erneut auf Teilen.

In der Gruppe, in der der Mitarbeiter freigegeben ist, wird neben dem Rollennamen eine blaue Bezeichnung mit dem Namen "Freigegeben" angezeigt.

Wenn Sie die Freigabe beenden möchten, klicken Sie auf das rote X neben der freigegebenen Bezeichnung.

Gut zu wissen:

  • Wenn Sie einen Mitarbeiter freigeben, erhält der Mitarbeiter immer die Rolle "Mitarbeiter" in der Gruppe, für die Sie ihn freigeben.
  • Der Manager, der jemanden "ausleiht", kann dann mithilfe der Funktion "Rolle hinzufügen" entscheiden, ob er diesem Mitarbeiter eine höhere Rolle in seiner eigenen Einheit zuweisen möchte.
  • Sie können nur global, innerhalb eines Distrikts oder für bestimmte Einheiten freigeben. Es ist nicht möglich, in bestimmte Sektionen zu teilen.
  • Sie benötigen Schreibzugriff auf die Berechtigungseinstellungen, um Mitarbeiter freigeben zu können.
Die Freigabefunktion gilt nur innerhalb von Neo. Wenn Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter auch in der mobilen App freigegeben werden, müssen Sie die mobilen Zugriffsrechte für Neo konfigurieren (mehr dazu hier ). Bis dies konfiguriert ist, müssen Sie weiterhin die vorhandene "Freigabe zwischen Einheiten" unter Personendetails verwenden, damit die Mitarbeiter auch in der mobilen App freigegeben werden können.

Teilen Sie einen Mitarbeiter auf der Registerkarte Personen

Auf der Registerkarte "Auf Einheiten teilen" können Sie festlegen, dass Personen für mehrere Einheiten freigegeben werden sollen, wenn die Person für die Planung verfügbar sein und in anderen Einheiten als ihrer Heimateinheit arbeiten muss.

  • Gemeinsam nutzbar : Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Gemeinsam nutzbar", damit die Person den Zeitplan anzeigen und an anderen Einheiten arbeiten kann. Wählen Sie dann die relevante Einheit oder Einheiten aus, indem Sie auf "Einheit hinzufügen" klicken und aus der Liste auswählen. Bei Bedarf können Sie hier Einheiten mehrfach auswählen. Wenn das Kontrollkästchen "Gemeinsam nutzbar" aktiviert ist, aber keine Einheiten ausgewählt sind, bedeutet dies, dass die Person mit allen Einheiten in der Liste auf der rechten Seite geteilt wird.
  • Vorlagen für andere Einheiten zulassen : Um sicherzustellen, dass die Person einen Basiszeitplan für diese Einheiten haben kann (dh nicht nur für Ad-hoc-Schichten freigegeben ist), muss das Kontrollkästchen "Basiszeitpläne für andere Einheiten zulassen" aktiviert sein.
  • Rollout von Vorlagen zulassen : Wenn die Administratoren für die ausgewählten Einheiten in der Lage sein müssen, die Basiszeitpläne für Personen bereitzustellen, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen. Andernfalls wird nur die Berechtigung zum Erstellen der Basiszeitpläne erteilt.


Wie haben wir das gemacht?