Audit-Protokolle - Schichten

Updated durch Leigh Hutchens

Dieser Artikel konzentriert sich ausschließlich auf Schichten. Für ein allgemeineres Verständnis von Audit-Logs, siehe unseren Auditprotokolle (aktuell) Artikel. Sie können auch mehr über Schichtbuchungen, Schichttausch, Schichtzuweisungen, Schichtzuweisungen auf entfernten Einheiten, und Audit-Protokolle - Genehmigung von Zeitplänen Audit-Logs lesen.

Neben der Buchung von Schichten, dem Austausch von Schichten, der Aufhebung von Schichten und der Aufhebung von Schichten in Audit-Logs für entfernte Einheiten können Sie in Quinyx nach Schicht-Audit-Logs suchen. Dies liefert Ihnen Informationen darüber, wer bestimmte Schichten erstellt, aktualisiert oder gelöscht hat, wann dies geschah und welche Aktion durchgeführt wurde. Dies ermöglicht Managern einen Überblick, um zu verstehen, ob einige der Schichtänderungen tatsächlich von den verbundenen Schichtanfragen stammen.

Sie können Schicht-Audit-Logs anzeigen, indem Sie zu Audit-Logs navigieren > Ansicht anpassen > [Elementtyp] Schicht.

Gruppen

  1. Mit diesem Baum können Sie auswählen, für welche Gruppen Quinyx Protokolle abrufen soll. Verwenden Sie die Kontrollkästchen der Baumstruktur der Gruppen, um dies auszuwählen. Sie können das Freitextfeld verwenden, um Elemente in der Baumstruktur leichter zu finden. Die Baumstruktur ist standardmäßig ausgeblendet.
    1. Unter dem Freitextfeld werden die Anzahl der ausgewählten Bezirke, Einheiten und Sektionen angezeigt.
  2. Sie können eine beliebige Gruppe oder Gruppen auswählen, für die Sie mindestens eine Nicht-Mitarbeiter-Rolle mit mindestens Lesezugriff auf eine der Berechtigungen.
  3. Standardmäßig ist der Wert für dieses Feld die aktuell in der Gruppenauswahl der Navigationsleiste ausgewählte Gruppe sowie alle ihre Untergeordneten Gruppen (falls vorhanden).
  4. Wenn Sie eine übergeordnete Gruppe abwählen, werden auch alle ihre Untergeordneten Gruppen abgewählt.
  5. Wenn Sie eine Gruppe auswählen, werden automatisch auch alle ihre Untergeordneten Gruppen ausgewählt. Beachten Sie, dass Sie nach Belieben alle genannten Untergeordneten Gruppen abwählen können. Beispiel: Im ersten Bild unten sucht Quinyx nach allen Elementen, die sowohl in der Einheit Drottninggatan als auch in den Sektionen Backoffice und Sales stattfinden. Im zweiten Bild suchen wir nach Elementen, die auf Drottninggatan stattfinden, jedoch nicht direkt auf den Sektionen, d.h. Schichten mit der Schichtsektion Drottninggatan > Backoffice oder Drottninggatan > Sales werden bei dieser Suche nicht berücksichtigt.

Elementtyp

  1. In diesem Feld können Sie auswählen, für welche Elemente Quinyx Protokolle abrufen soll.
  2. Dieses Feld erfordert die Auswahl von Schicht.
  3. Vorausgesetzt, Sie haben mindestens Lesezugriff auf die entsprechende Berechtigung - für Schichten wäre das die Planungsberechtigung - auf nicht-Mitarbeiter-Rolle irgendeine der Gruppen, die Sie im Gruppenbaum ausgewählt haben, wäre dieser Artikel für die Auswahl im Feld Artikeltyp verfügbar.
  4. Das Feld Artikeltyp ist obligatorisch.

Artikel Startdatum / Artikel Enddatum

  1. Das Artikel Startdatum und Artikel Enddatum gelten jeweils nur für relevante Artikeltypen, weshalb die beiden Datumsfelder nur bei Auswahl des Artikeltyps angezeigt werden.
    1. Artikeltermine gelten für Schichten, daher werden diese Felder angezeigt, wenn Sie Schicht im Feld Artikeltyp auswählen.
  2. Diese Daten ermöglichen es Ihnen, das Start- und Enddatum des Zeitraums festzulegen, innerhalb dessen die von Ihnen gesuchten Artikel beginnen.
    1. Dies gilt auch für gelöschte Artikel; die Felder Artikel Startdatum und Artikel Enddatum ermöglichen es Ihnen auch, nach Artikeln zu suchen, die in einem bestimmten Zeitraum gelöscht wurden.
  3. Für diese beiden Datumsfelder gibt es keine Standardwerte.
    1. Die Auswahl eines Wertes in einem der Felder füllt das andere Feld automatisch mit demselben Wert aus.
    2. Wenn Sie eines der Felder auf inkonsistente Weise bearbeiten - d.h., so dass das Enddatum des Elements vor dem Startdatum des Elements liegt - wird Quinyx das andere Feld automatisch mit demselben Wert füllen, den Sie gerade eingegeben haben.
  4. Die Felder für das Startdatum und das Enddatum des Elements sind optionale Felder.
  5. Der maximale Zeitraum, den Sie mit dem Start- und Enddatum des Elements angeben können, beträgt drei Monate.
  6. Die durchgeführte Suche berücksichtigt den Geschäftstagbeginn der Gruppe , an dem das Zeitplanelement stattfindet.
  7. Die Suche mit den Feldern Start- und Enddatum des Elements berücksichtigt die Zeitzone, die bei der Anzeige des Zeitplans in Schedule in Quinyx verwendet wird.

Art der Aktion

  1. Dieses Feld ermöglicht es Ihnen auszuwählen, welche Arten von Aktionen - durchgeführt von einem bestimmten Benutzer - Sie möchten, dass Quinyx Protokolle dafür abruft.
  2. Derzeit können Sie eine, mehrere oder alle der folgenden Aktionen durchführen:
    1. Erstellt
    2. Gelöscht
    3. Aktualisiert
  3. Wenn Sie in diesem Feld keine Auswahl treffen, wird das Feld "Alle" anzeigen, was bedeutet, dass Quinyx Protokolle für alle oben aufgeführten Aktionen abrufen wird.

Aktion Start- und Enddatum

  1. Diese Datumsfelder ermöglichen es Ihnen, das Start- und Enddatum des Zeitraums festzulegen, in dem die gesuchte Aktion in Quinyx durchgeführt wurde.
  2. Die Standardwerte für diese Felder liegen drei Monate zurück vom heutigen Datum für das Feld "Aktion Startdatum" und dem heutigen Datum für das Feld "Aktion Enddatum". Wenn Sie unsicher sind, wann eine bestimmte Aktion stattgefunden hat, verwenden Sie den maximalen 3-Monats-Zeitraum und arbeiten Sie sich rückwärts.
  3. Aktion Start- und Enddatum befinden sich immer in derselben Zeitzone wie die aktuell ausgewählte Gruppe im Gruppenselektor der oberen Leiste.
  4. Die Aktion Start- und Enddatum-Felder sind aus Leistungsgründen obligatorisch.

Sobald Sie die oben genannten Suchparameter angepasst haben, klicken Sie auf "Anwenden" und Quinyx wird die entsprechenden Protokolldaten abrufen. Ein sich drehendes Rad wird oben auf dem "Anwenden" -Button angezeigt, bis die Ergebnisse Ihrer Suche angezeigt werden.

Überprüfungsprotokoll "Aktion für" Suchfeld

Wir freuen uns, Ihnen zu ermöglichen, (bei Verwendung der (aktuellen) Überprüfungsprotokolle) anzugeben, welcher Benutzer von einer bestimmten Aktion in Quinyx betroffen war.

Dies ermöglicht es Ihnen, eine vollständige Liste von Aktionen für einen bestimmten Mitarbeiter zu erhalten, was in der Regel nützlich ist, wenn Sie Ansprüche von bestimmten Mitarbeitern auf ungerechte Behandlung überprüfen möchten.

Das Feld, das dazu verwendet wird, befindet sich am unteren Rand des Anpassungsansicht Panels in den (aktuellen) Prüfprotokollen.

Folgendes kann von diesem Feld erwartet werden:

  1. Dieses Feld ermöglicht es Ihnen, nach jedem Benutzer mit einer Mitarbeiterrolle in den im Anpassungsansicht Panel-Gruppenbaum ausgewählten Gruppen zu suchen, sei es heute, in der Vergangenheit oder in der Zukunft.
    Dies bedeutet, dass das Bearbeiten Ihrer Auswahl im Gruppenbaum nach dem Ausfüllen des Feldes "Aktion für" das Feld zurücksetzt.
  2. Jeder Mitarbeiter im Dropdown-Feld wird im folgenden Format angezeigt: [Vorname] [Nachname] [Ausweisnummer]
  3. Sie können nach einem bestimmten Mitarbeiter suchen, indem Sie seinen Namen oder seine Ausweisnummer eingeben und/oder durch Scrollen durch die Liste, die sich an das anpasst, was Sie eingegeben haben. Sie können auch gleichzeitig nach verschiedenen Mitarbeitern suchen, indem Sie verschiedene Mitarbeiter in diesem Feld auswählen. Die Mitarbeiter in der Liste sind alphabetisch sortiert.
  4. Der Standardwert ist "Alle", was bedeutet, dass wenn Sie dieses Feld leer lassen, wenn Sie auf "Anwenden" im Anpassungsansicht Panel klicken, keine Protokollergebnisse für einen bestimmten Mitarbeiter abgerufen werden.

Zeitstempel

  • Diese Spalte zeigt das Datum und die Uhrzeit an, zu der eine bestimmte Aktion in Quinyx durchgeführt wurde.
  • Sie können die Werte Ihrer Tabelle nach Zeitstempeln sortieren. Die Standard-Sortierung der Tabelle erfolgt von den neuesten bis zu den ältesten Suchergebnissen.
  • Das angezeigte Datum und die Uhrzeit folgen den Zeit-/Datumsformaten, die von der 'Quinyx Spracheinstellungen'.
  • vorgegeben sind. Der Zeitstempel einer bestimmten Aktion wird in der Zeitzone der Gruppe angezeigt, die derzeit in der Gruppenauswahl der oberen Leiste ausgewählt ist.

Betroffene Gruppen

  • Der Zweck dieser Spalte besteht darin, Ihre Fähigkeit zur Lokalisierung des gesuchten Elements zu verbessern, da es Elemente mit identischen Informationen (wie Schichttypname, Schichtzeiten usw.) in verschiedenen Gruppen geben könnte.
  • Diese Spalte zeigt die Einheiten und Sektionen an, die von der betreffenden Aktion betroffen waren.
    • Beispiel: Wenn ein Schicht-Sektionswert hinzugefügt, bearbeitet oder entfernt wird, zeigt Quinyx sowohl die davon betroffenen Sektion(en) als auch die übergeordnete Einheit an.
  • Der Gruppenname wird angezeigt, gefolgt von einer Angabe, ob die betreffende Gruppe eine Einheit oder Sektion ist.
  • Wenn mehr als zwei Gruppen betroffen sind, wird "[Anzahl] Gruppen" angezeigt. Wenn Sie mit der Maus über diesen Text fahren, wird die Liste der betroffenen Einheiten und Sektionen angezeigt.

Elementtyp

  • Diese Spalte zeigt den von einer bestimmten Aktion betroffenen Elementtyp an. Diese Spalte wird hauptsächlich wertvoll sein, wenn mehr Elementtypen in diesen Protokollen verfügbar sind (siehe FAQ).

Artikel

  • Der Zweck dieser Spalte besteht darin, Informationen anzuzeigen, mit denen Sie das tatsächlich durchgeführte Element identifizieren können. Für erstellte und aktualisierte Elemente entspricht die betreffende Information den aktuellen Details des betreffenden Elements. Für gelöschte Elemente entspricht die betreffende Information den Details zum Zeitpunkt der Löschung des betreffenden Elements.
  • Schichten werden wie folgt angezeigt, wenn sie an demselben Kalendertag beginnen und enden: [Startdatum] [Startzeit] [Endzeit] [Schichttyp-Name].
  • Schichten werden wie folgt angezeigt, wenn sie an unterschiedlichen Kalendertagen beginnen und enden: [Startdatum] [Startzeit] [Enddatum] [Endzeit] [Schichttyp-Name].
  • Wenn ein Schichttyp in Quinyx gelöscht wurde, wird anstelle des Schichttypnamens "[Schichttyp wurde aus Quinyx gelöscht]" angezeigt. Der Grund dafür ist, dass das System in diesen Fällen diese Informationen nicht mehr enthält.
  • Die Farbe des Schichttyps wird als vertikaler Balken vor den oben genannten Informationen angezeigt.

Aktion

  • Der Zweck dieses Feldes besteht darin, Ihnen zu ermöglichen, die Art der durchgeführten Aktion zu identifizieren.
  • Die auf einer Schichttauschaktion durchgeführten Maßnahmen fallen alle in folgende Typen: erstellen, aktualisieren und löschen.

Aktion durchgeführt von

  • Der Zweck dieser Spalte besteht darin, Ihnen zu ermöglichen, festzustellen, wer die betreffende Aktion durchgeführt hat.
  • Wenn eine Person die betreffende Aktion durchgeführt hat, wird dies im folgenden Format angezeigt: [Vorname] [Nachname] ([Ausweisnummer])
    • Wenn die Person, für die eine Aktion durchgeführt wurde, seitdem aus Quinyx gelöscht wurde, wird anstelle des Vornamens, Nachnamens und der Ausweisnummer des Mitarbeiters "[Mitarbeiter wurde aus Quinyx gelöscht]" angezeigt. Der Grund dafür ist, dass das System in diesen Fällen diese Informationen nicht mehr enthält.
    • Im speziellen Fall, dass ein Mitarbeiter bei Quinyx mit Systemadministratorberechtigungen die betreffende Aktion durchgeführt haben soll, wird dies wie folgt angezeigt: "Quinyx-Mitarbeiter" [interne Quinyx-Mitarbeiterdatenbank-ID]. Unser Ziel ist es, die persönlichen Informationen der Quinyx-Mitarbeiter zu schützen und gleichzeitig Transparenz für Sie zu gewährleisten sowie bei Bedarf Fehlerbehebung durch unsere internen Abteilungen zu ermöglichen.
    • Hinweis: Beachten Sie jedoch, dass wenn ein Mitarbeiter bei Quinyx mit einer tatsächlichen Rolle in Ihrem Quinyx-Konto des Unternehmens die betreffende Aktion ausführt, dies im Standardformat für diese Spalte angezeigt wird, d.h. [Vorname] [Nachname] ([Ausweisnummer]).
    • Wenn die betreffende Aktion als Ergebnis einer Integration mit einem anderen System generiert wurde, sind wir technisch eingeschränkt, um unterschiedliche Daten anzuzeigen, abhängig von welchem Typ externer Quinyx-API diese Integration verwendet.
Als je meer wilt lezen over Origin-waarden en scenario's waarin elk bericht verschijnt, klik dan hier.

Aktion für

  • Der Zweck dieser Spalte besteht darin, Ihnen zu ermöglichen, zu identifizieren, wer von der betreffenden Aktion betroffen war.
  • Die Person, die die Aktion durchführt, wird im folgenden Format angezeigt: [Vorname] [Nachname] ([Ausweisnummer])
  • Wenn die Person, für die eine Aktion durchgeführt wurde, seitdem aus Quinyx gelöscht wurde, wird anstelle des Vornamens, Nachnamens und der Ausweisnummer des Mitarbeiters "[Mitarbeiter wurde aus Quinyx gelöscht]" angezeigt. Der Grund dafür ist, dass das System in diesen Fällen diese Informationen nicht mehr enthält.
  • Wenn die Aktion, die Sie in Ihrer Liste der Suchergebnisse anzeigen, eine Neuverteilung betrifft, werden beide Mitarbeiter in dieser Spalte für diese Aktion angezeigt - der neue Beauftragte oben, der alte darunter - da die Aktion beide betrifft.

Berechtigungen und Suchergebnisse des Prüfprotokolls

Ihre Suchergebnisse als Benutzer spiegeln Ihre Quinyx-Berechtigungen wider. Wenn es zum Beispiel um Schichten geht, erhalten Sie nur Protokolldaten für Schichten, die in Gruppen aktiviert wurden, auf die Sie zumindest Leserechte haben 'Planungsberechtigung'. Wenn die Berechtigung im Zeitraum, der mit den Feldern "Aktion Startdatum" und "Aktion Enddatum" angegeben ist, abläuft, sehen Sie nur Protokolldaten für die Kalenderdaten, für die diese Berechtigung gilt.

Wie weiß ich, wie ein Element bei der Erstellung aussah?

Bei Elementen in Ihren Suchergebnissen des Prüfprotokolls, die den Typ "Erstellen" haben, können Sie durch Klicken auf den Pfeil in der linken Spalte der Tabelle der Suchergebnisse weitere Details zu den Eigenschaften sehen, die zum Zeitpunkt der Erstellung auf das betreffende Element angewendet wurden.

Als Ergebnis wird eine Untertabelle für das Element angezeigt für Schichterstellungsaktionen erweitert sich und listet alle möglichen Elementeigenschaften und ihre entsprechenden Werte auf. Das Folgende veranschaulicht, wie eine solche Unter-Tabelle für eine Schicht aussehen kann:

Die Tabelle unten klärt die Werte, die von der Eigenschaft für die Element-Untertabelle für Schichterstellungsaktionen erwartet werden:

Eigenschaft

Wert

Mitarbeiter

Diese Eigenschaft beschreibt den Mitarbeiter, der bei der Schichterstellung der Schicht zugewiesen wurde.

Die Information wird angezeigt als [Vorname] [Nachname] [Ausweisnummer]. Wenn der Mitarbeiter in Quinyx gelöscht wurde, wird stattdessen "[Mitarbeiter wurde aus Quinyx gelöscht]" angezeigt. N/A wird angezeigt, wenn bei der Erstellung kein Mitarbeiter ausgewählt wurde.

Schichttyp

Diese Eigenschaft beschreibt den für die Schicht bei der Schichterstellung ausgewählten Schichttyp.

Wenn der Schichttyp in Quinyx gelöscht wurde, wird stattdessen "[Schichttyp wurde aus Quinyx gelöscht]" angezeigt.

Datum und Uhrzeit

Diese Eigenschaft beschreibt den Start- und Endzeitpunkt der Schicht.

Schichten werden wie folgt angezeigt für Schichten, die am selben Kalendertag beginnen und enden: [Startdatum] [Startzeit] [Endzeit].

Schichten werden wie folgt angezeigt, wenn sie an unterschiedlichen Kalendertagen beginnen und enden: [Startdatum] [Startzeit] [Enddatum] [Endzeit].

Pausen

Alle Pausen einer Schicht sind in einer separaten Tabelle innerhalb der Tabelle enthalten, da Pausen Unterelemente von Schichten sind. Die separate Tabelle ist standardmäßig erweitert, kann aber durch Klicken auf die beiden Chevron-Symbole neben dem Eigenschaftsnamen "Pausen" zusammengeklappt werden. Dadurch werden die Pausen der betreffenden Schicht angezeigt.

Jede Pause wird als "Pause [Pausenstartzeit] - [Pausenendzeit]" angezeigt. Darüber hinaus enthalten Pausen die Untereigenschaft "Pausenzeit", für die die Wertspalte die [Pausenstartzeit] - [Pausenendzeit] enthält.

Aufgaben

Ähnlich wie Pausen sind alle Aufgaben einer Schicht in einer separaten Tabelle innerhalb der Tabelle enthalten, da Aufgaben Unterelemente von Schichten sind. Die separate Tabelle ist standardmäßig erweitert, kann aber durch Klicken auf die beiden Chevron-Symbole neben dem Eigenschaftsnamen "Aufgaben" zusammengeklappt werden.

Jede Aufgabe wird als [Aufgabenstartzeit] - [Aufgabenendzeit] [Aufgabentypname] angezeigt. Die Farbe des Aufgabentyps wird als vertikaler Balken vor der Aufgabe angezeigt.

Aufgaben enthalten die Untereigenschaften "Task-Zeit" und "Kommentar" . Ersteres wird als [Startzeit der Aufgabe] - [Endzeit der Aufgabe] in der Wertspalte angezeigt. Letzteres wird mit dem Text des entsprechenden Kommentars in der Wertspalte angezeigt oder als N/A, wenn die Aufgabe keinen Kommentar hat.

Sektion

Die Sektionseigenschaft beschreibt die Schichtsektion einer bestimmten Schicht.

Wenn eine Schicht eine Sektion hat, wird ihr vollständiger Name in der Wertspalte angezeigt. Wenn keine Sektion vorhanden ist, wird stattdessen N/A angezeigt.

Kostenstelle

Die Kostenstelleneigenschaft beschreibt die Kostenstelle der Schicht.

Wenn eine Schicht eine Kostenstelle hat, wird ihr vollständiger Name in der Wertspalte angezeigt. Wenn keine Kostenstelle vorhanden ist, wird stattdessen N/A angezeigt.

Projekt

Die Projekteigenschaft beschreibt das Projekt der Schicht.

Wenn eine Schicht ein Projekt hat, wird sein vollständiger Name in der Wertspalte angezeigt. Wenn kein Projekt vorhanden ist, wird stattdessen N/A angezeigt.

Vereinbarung

Die Vereinbarungseigenschaft beschreibt die Vereinbarung der Schicht.

Wenn eine Schicht eine Vereinbarung hat, wird ihr vollständiger Name in der Wertspalte angezeigt. Wenn keine Vereinbarung vorhanden ist - "das gilt nur für nicht zugewiesene Schichten" -, N/A wird stattdessen angezeigt.

Kommentar

Die Eigenschaft "Kommentar" beschreibt den Kommentar der Schicht.

Wenn eine Schicht einen Kommentar hat, wird der vollständige Text in der Wertspalte angezeigt. Wenn kein Kommentar vorhanden ist, wird stattdessen N/A angezeigt.

Gehaltstyp-Regeln

Ähnlich wie Aufgaben sind alle Gehaltstyp-Regeln einer Schicht in einer separaten Tabelle enthalten, da Gehaltstyp-Regeln Unterelemente von Schichten sind. Die separate Tabelle ist standardmäßig erweitert, kann aber durch Klicken auf die beiden Chevron-Symbole neben dem Namen der Eigenschaft "Gehaltstyp-Regeln" zusammengeklappt werden.

Jede Gehaltstyp-Regel wird als "Regel [Nummer, die die Reihenfolge widerspiegelt, in der die Regel im Schicht-Panel im Zeitplan angezeigt wird]" angezeigt.

Um den 'Gehaltsartenregeln-Benutzeroberfläche vom Zeitplan' zu reflektieren, enthält diese Protokolleigenschaft die folgenden Unter-Eigenschaften:

  • Ergebnis Gehaltstyp
  • Funktionen
  • Mit Wert multiplizieren
    • Beachten Sie, dass diese Unter-Eigenschaft nur angezeigt wird, wenn die betreffende Gehaltstyp-Regel tatsächlich einen Multiplikatorwert hat. Siehe das obige Bild als Referenz.
    • Diese Zahl unterstützt bis zu 2 Dezimalstellen im Zeitplan; der Wert im Wertfeld der Protokolle wird dies widerspiegeln.
  • Gehaltstyp
  • Zeitintervall
  • Betrag
    • Diese Zahl unterstützt bis zu 4 Dezimalstellen im Zeitplan; der Wert im Wertfeld der Prüfprotokolle spiegelt dies wider.

Produktive Stunden

Die Eigenschaft "Produktive Stunden" beschreibt den Zustand der Einstellung für produktive Stunden.

Die für diese Einstellung ausgewählte Option wird in der Wertspalte angezeigt.

Als geplante Stunden zählen

Die Eigenschaft "Als geplante Stunden zählen" beschreibt den Zustand der Einstellung für das Zählen als geplante Stunden.

"Ja" wird in der Wertspalte angezeigt, wenn die Einstellung auf "true" gesetzt ist, "Nein" wird angezeigt, wenn sie auf "false" gesetzt ist.

Als gearbeitete Stunden zählen

Die Eigenschaft "Als gearbeitete Stunden zählen" beschreibt den Zustand der Einstellung für das Zählen als gearbeitete Stunden.

"Ja" wird in der Wertspalte angezeigt, wenn die Einstellung auf "true" gesetzt ist, "Nein" wird angezeigt, wenn sie auf "false" gesetzt ist.

Freier Tag

Die Eigenschaft "Freier Tag" beschreibt den Zustand der Einstellung für den freien Tag.

"Ja" wird in der Wertspalte angezeigt, wenn die Einstellung auf "true" gesetzt ist, "Nein" wird angezeigt, wenn sie auf "false" gesetzt ist.

In Gehaltsabrechnung übertragen

Diese Eigenschaft gibt an, ob die Schicht bereits in die Gehaltsabrechnung übertragen wurde oder nicht.

Wenn die Schicht zur Gehaltsabrechnung übertragen wird, wird der Wert dieser Eigenschaft "Ja" sein.

Wenn die Schicht nicht zur Gehaltsabrechnung übertragen wird, wird der Wert dieser Eigenschaft "Nein" sein.

Beachten Sie, dass, wenn eine Gehaltsabrechnung durchgeführt wird zurückgesetzt, dies in dieser Eigenschaft widergespiegelt wird.

Per Definition wird der Wert dieser Eigenschaft immer "Nein" bei der Schichterstellung sein.

Zustand der Gehaltstypen, die eine Genehmigung erfordern

Diese Eigenschaft ist ein Sonderfall. Wenn ein Feiertag eine Tagesregel mit der Option "Schicht ohne passenden Stempelvorgang" hat und der als Ergebnis davon generierte Gehaltstyp eine Genehmigung erfordert, dann wird die Genehmigung des genannten Gehaltstyps in dieser spezifischen Eigenschaft protokolliert. Ähnlich wie bei den Gehaltstypregeln werden alle oben genannten Gehaltstypen, die eine Genehmigung erfordern, in einer separaten Tabelle innerhalb der Tabelle enthalten sein. Die separate Tabelle ist standardmäßig erweitert, kann aber durch Klicken auf die beiden Chevrons neben dem Eigenschaftsnamen eingeklappt werden.

Jeder Gehaltstyp, der in dieser separaten Tabelle eine Genehmigung erfordert, wird im folgenden Format angezeigt: [Name des Gehaltstyps] [individueller Gehaltscode].

Die Unter-Eigenschaften für jeden Gehaltstyp, der eine Genehmigung erfordert, werden in dieser separaten Tabelle mit der folgenden Unter-Eigenschaft angezeigt:

  • Status: mögliche Werte sind "genehmigt" und "nicht genehmigt"

Gemäß der Definition wird die separate Tabelle bei der Erstellung einer Schicht immer leer sein.

Beachten Sie, dass für alle anderen Fälle von Gehaltstypen, die eine Genehmigung erfordern, diese als Eigenschaft in den Stempel-Protokolleinträgen erfasst werden.

Die Tabelle zeigt 20 Suchergebnisse pro Seite an. In diesem Beispiel haben unsere Suchergebnisse 21 Seiten, und wir betrachten die erste Seite davon:

Verwenden Sie die äußersten Pfeile, um Ihre Suchergebnisse zu durchsuchen und zur ersten bzw. letzten Seite Ihrer Suchergebnisse zu navigieren, und verwenden Sie die innersten Pfeile, um durch jede einzelne Seite zu blättern.

Wie weiß ich, welche Eigenschaften aktualisiert wurden?

Für Elemente in Ihren Suchergebnissen im Audit-Protokoll, die den Typ "Update" haben, können Sie durch Klicken auf den Chevron in der linksten Spalte der Suchergebnistabelle weitere Details darüber sehen, welche Eigenschaften zum Zeitpunkt des Updates tatsächlich geändert wurden.

Als Ergebnis eine Untertabelle für Artikel für Schichtaktualisierungsaktionen erweitert, indem alle betroffenen Eigenschaften des Updates und ihre entsprechenden Werte aufgelistet werden. Das Folgende veranschaulicht, wie eine solche Untertabelle für eine Schicht aussehen kann.

Folgendes gilt für die Untertabelle des Artikels für Schichtaktualisierungsaktionen:

  • Es gibt eine Spalte für "Alter Wert" und eine Spalte für "Neuer Wert", die anzeigen, wie sich der Wert einer bestimmten Eigenschaft entwickelt hat.
  • Die Werte der Spalte "Alter Wert" werden durchgestrichen angezeigt, um hervorzuheben, dass der betreffende Wert mit dem genannten Update veraltet ist.
  • 'Genau wie in der Untertabelle für Schichten erstellen' Aktionen, die Untereigenschaften enthalten, werden in separaten Tabellen angezeigt, die standardmäßig erweitert sind, aber durch Klicken auf die beiden Chevron-Symbole neben dem Eigenschaftsnamen nach Belieben eingeklappt werden können.
    • Diese separate Tabelle enthält Unterkategorien, die anzeigen, welche Aktionen in der Liste der Elemente (Pausen, Aufgaben, Gehaltsregeln usw.) durchgeführt wurden. Mögliche Aktionen sind erstellt, aktualisiert und gelöscht.
      • Wenn Pausen spezifisch aktualisiert wurden, wird dies als Pause mit den veralteten Werten angezeigt, die gelöscht und dann eine Pause mit den neuen Werten erstellt wurde (siehe obiges Bild). Der Grund dafür sind ausschließlich technische Einschränkungen.
      • Das Gleiche gilt für Aufgaben, die von einem Vorlagen-Zeitplan stammen, wenn sie im Vorlagen-Zeitplan aktualisiert und dann 'wieder eingeführt', sowie wenn Aufgaben mit einer Integration aktualisiert werden, die unsere SOAP-Webdienste verwendet. Diese Einschränkung bezüglich Aufgaben planen wir mittelfristig zu beheben.
    • Wenn ein Unterartikel (wie eine Pause, Aufgabe usw.) erstellt wurde, zeigen wir N/A mit Durchstreichung als Wert in der Spalte Alter Wert an. Wenn ein Unterartikel in Quinyx gelöscht wurde, zeigen wir N/A als Wert in der Spalte Neuer Wert an.
    • Die Eigenschaft "Status von Gehaltstypen, die eine Genehmigung erfordern" wird als aktualisiert angezeigt, wenn ein Gehaltstyp, der eine Genehmigung erfordert, als Ergebnis eines Feiertags mit der Option "Schicht ohne passenden Stempelvorgang" generiert wird und entsprechend genehmigt und nicht genehmigt wird.
    Wenn einer dieser Gehaltstypen aufgrund einer Neuberechnung des korrekten Gehalts durch Quinyx nicht genehmigt ist - was je nach internen Aufrufen geschieht, zum Beispiel wenn ein Benutzer die Zeiterfassung des Managerportals für den Tag eingibt, an dem der Gehaltstyp generiert wird -, wird der Wert "Aktion durchgeführt von" "Quinyx" sein. Außerdem wird der Wert "Aktion durchgeführt von" ebenfalls "Quinyx" sein, wenn ein Gehaltstyp, wie oben beschrieben, so konfiguriert ist, dass er automatisch genehmigt wird.
Beachten Sie, dass Sie nur auf Protokolldaten ab dem Datum des Veröffentlichungsdatums des Protokolls zugreifen können. Zum Beispiel enthalten die aktuellen Protokolle keine Protokolldaten für Termine vor dem 1. Juni 2023, da die Schichtprotokolle in der Version 0161 veröffentlicht wurden, die am 7. Juni 2023 veröffentlicht wurde.

Wichtige Informationen zur Fehlerbehebung

Die Quinyx-Protokolle sind unveränderlich. Das heißt, wenn aus irgendeinem Grund ein Fehler auftritt und die Daten, die vom System protokolliert und Ihnen als Benutzer angezeigt werden, falsch sind, und Sie dies melden und wir den Fehler beheben, dann wird dieser Fehler für zukünftige Gelegenheiten behoben, aber die Daten, die während des Bestehens des Fehlers protokolliert wurden, bleiben leider falsch. In diesem Artikel finden Sie eine vollständige Liste der Fehler und Verbesserungen, die sich auf die Protokolldaten beziehen oder diese in irgendeiner Weise beeinflussen, zusammen mit den relevanten Informationen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf [Name des Zeitplanelements, wie z. B. Schichten/Schichtbuchungen/Schichttausch usw.].


Wie haben wir das gemacht?